zurück
VDID Veranstaltung Fortbildung

Wenn mal was schief geht – Haftungsrisiken minimieren

Teilen
  • 24.11.2022
  • 18 - 20 h
  • via Zoom

Nachlese VDID Inside.Up.Date MANUFIN

VERMÖGENSSCHADEN-HAFTPFLICHT-VERSICHERUNG - Wenn mal was schiefgeht …

Am 24.11. hat uns Martin Behrendt von der Manufin wichtige Info´s gegeben, wie man sich sinnvoll gegen Haftungsansprüche absichert. Wichtiger Baustein für die Absicherung selbständiger Industriedesigner:innen ist die Vermögensschadenshaftpflicht. Dieses Versicherungsangebot wurde vor mehreren Jahren gemeinsam von Manufin, Allcura Versicherung und dem VDID – speziell für die beruflichen Risiken von Industriedesigner:innen entwickelt.

Neben der obligatorischen Betriebshaftpflicht ist die Vermögensschadenshaftpflicht ein wichtiges Element um die betrieblichen Risiken zu minimieren. Diese Versicherung leistet dann einen Schadensersatz, wenn durch die typischen Tätigkeiten der versicherten Industriedesigner:innen bei Auftraggebenden Vermögensschäden entstehen (z.B. wenn vereinbarte Abgabetermine nicht eingehalten werden). Ergänzend können auch typische Risiken von Grafikdesigner:innen mit aufgenommen werden.

Oftmals verlangen Auftraggeber eine entsprechende Absicherung für größere Projektaufträge. Die Teilnehmenden konnten hier zahlreiche Beispiele geben. Ein besonders wichtiger und geschätzter Aspekt der Vermögensschadenshaftpflicht ist der sogenannte „passive Rechtsschutz“. Das bedeutet, die Versicherung wehrt ungerechtfertigte Haftungsansprüche für die Designer:innen ab.

Die Prämien sind nach Umsatz und versicherter Schadenssumme gestaffelt und bieten für jedes Designunternehmen eine sinnvolle Variante zur Absicherung. Außerdem gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Anpassung und Kombination z.B. mit einer Betriebshaftpflicht, so dass es sich lohnt, nach einer persönlichen Beratung zu fragen.

Wer mehr wissen möchte, kontaktiert die VDID Geschäftsstelle oder setzt sich direkt mit Herrn Behrendt bei der Manufin GmbH in Verbindung.

Maßgeschneidert und passgenau für VDID Mitglieder: Abdeckung von Risiken selbständiger Industriedesigner:innen.  Das größte Risiko ist damit endlich versicherbar!

In Zusammenarbeit mit dem VDID hat das Fördermitglied, die MANUFIN GmbH, ein Spezialmakler für gewerblichen Risikoschutz und betriebliche Versorgungssysteme mit Sitz in Frankfurt am Main, den exklusiven VDID Vermögensschaden-Haftpflicht-Schutz entwickelt, der passgenau die Risiken selbständiger Industriedesigner:innen abdeckt.

Die Absicherung der materiellen und immateriellen Vermögenswerte eines Unternehmens und der bestehenden Haftungsrisiken sind von großer Bedeutung. Konzepte und Strategien sind so individuell und orientieren sich an der jeweiligen Situation und Zielsetzung.

Abonniere den VDID Newsletter

Trage Deine E-Mail-Adresse hier ein, um den VDID Newsletter zu abonnieren.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an newsletter@vdid.de oder per Link in den Newsletter widerrufen.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

VDID Logo rgb3x