zurück
Meldungen

VDIDlab wählt erste offizielle Leitung seit der Gründung

Teilen
  • 17.11.2022
  • Quelle: Geschäftsstelle

Seit 2018 ist das VDIDlab offiziell als Nachwuchsorganisation und eigenständige Region in der VDID Satzung verankert. Gegründet wurde das VDIDlab 2016 von Romin Heide, Max Neubürger, Sabrina Großkopp und Bianca Koch. Ziel war es, den Verband für Studierende und Berufsanfänger:innen attraktiver zu gestalten, ihnen einen festen Platz im Verband zu geben und einen überregionalen Austausch zu ermöglichen. Seit der Gründung haben die Mitglieder des VDIDlab schon einiges bewegt. Allein im Jahr 2022 gehen ein Drittel der VDID Neumitglieder auf Veranstaltungen und Recruiting des VDIDlab zurück. Es wurden deutschlandweit fünf mehrtägige Workshop-Events organisiert und wiederkehrende Onlineformate wie Master Match (Überblick über Design-Masterstudiengänge) und Practice in Perspective (Karrierewege als Designer:innen) etabliert.

Am Samstagmorgen vor der Mitgliederversammlung am 12.11.2022 in Berlin, tagte das VDIDlab und wählte in diesem Rahmen auch die erste offizielle VDIDlab Leitung, bestehend aus Hélène Fontaine, Roya Haupt und János Adelsberger, die als Dreierspitze die Region gleichberechtigt leiten. 

Die neue Leitung und weitere Mitglieder des VDIDlab planten gleich am Sonntag nach der Mitgliederversammlung  die ersten Veranstaltungen und Aktionen für nächstes Jahr. Onboardingveranstaltungen für interessierte Neumitglieder und erste Planungsevents sind bereits für November diesen Jahres geplant.

Das VDIDlab freut sich immer über Input und helfende Hände! Wer selbst Interesse hat mitzuwirken, ist herzlich zu den Planungstreffen eingeladen. 

Dazu gerne eine Nachricht an lab@vdid.de

Impressionen

  • 221112VDIDLab Gruppenfoto1920x800s v2
  • 20221112 VDIDLab001pic1920x800s
  • 20221112 VDIDLab002pic1920x800s
  • 20221112VDIDlab Vorstand Banner1920x800s v2

Jetzt Mitglied im VDID werden!

Unabhängig vom breiten Leistungsspektrum für seine Mitglieder, bietet der VDID eine Plattform für den berufsspezifischen Austausch mit kompetenten Kolleginnen und Kollegen. Die Kontakte und die Zusammenarbeit mit Ministerien der Wirtschaft und der Kultur sowie Design-Kooperationen auf regionaler und überregionaler Ebene sind wichtige Stützen des Verbandes.

Nahezu 400 IndustriedesignerInnen haben sich für eine Mitgliedschaft im VDID entschlossen. Und das hat gute Gründe. Werde auch Du Teil unseres Netzwerks!

Mitglied werden
VDID Logo rgb3x