zurück
Meldungen

Drei Designer aus Deutschland auf Shortlist des Polestar Design Contest 2022

Teilen
  • 07.10.2022
  • Quelle: Redaktion

Beim Polestar Design Contest 2022 haben es drei Designer aus Deutschland auf die Shortlist geschafft.

In der Kategorie der Studierenden haben Gregor Stober und Lukas Wenzhöfer von der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim die Jury mit ihren Entwürfen überzeugt. Bei den Profi-Designern hat es Ben Asztalos auf die Shortlist geschafft.

Aufgabe des Polestar Design Contest 2022 war es, zukunftsweisende technologische Lösungen zu präsentieren, die dem Gedanken der Nachhaltigkeit Rechnung tragen. Die Entwürfe mussten nicht zwangsläufig ein Auto sein, aber sie sollten den Geist von Polestar verkörpern.

Die Finalisten werden am 1. November und die Gewinner am 11. November 2022 bekannt gegeben. Der 2020 ins Leben gerufene, jährlich stattfindende internationale Polestar Design Contest lädt professionelle Designerinnen und Designer sowie Design-Studierende ein, spannende Visionen von künftigen Polestar Konzepten zu entwerfen.

Abonniere den VDID Newsletter

Trage Deine E-Mail-Adresse hier ein, um den VDID Newsletter zu abonnieren.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an newsletter@vdid.de oder per Link in den Newsletter widerrufen.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

VDID Logo rgb3x