Zum Artikel springen

 

 

Light + Building 2016 Logo

10.02.2015

Light + Building 2016: Exklusives Förderareal

Chance nutzen: Exklusives Förderareal für junge innovative Unternehmen auf der Light + Building 2016; Bewerbungen ab jetzt möglich! Zur Light + Building 2016 gibt es wieder ein Förderareal ... mehr

Light + Building 2016 Logo

10.02.2015

Light + Building 2016: Exklusives Förderareal

Chance nutzen:
Exklusives Förderareal für junge innovative Unternehmen auf der Light + Building 2016; Bewerbungen ab jetzt möglich!


Zur Light + Building 2016 gibt es wieder ein Förderareal für junge innovative Unternehmen. Der exklusive Präsentationsbereich wird gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der weltgrößten Messe für Licht und Gebäudetechnik vom 13. bis 18. März 2016 angeboten. Ziel ist es, jungen Unternehmen eine Plattform zu bieten, die ihnen den Markteintritt erleichtert und der Unternehmensfestigung dient.
Sowohl im Produktbereich Licht als auch im Produktbereich Elektro und Gebäudetechnik steht für die aufstrebenden Firmen jeweils ein Gemeinschaftsstand bereit. Hier können sie sich und ihre Produktneuheiten präsentieren und zusätzlich relevante Branchenkontakte knüpfen. Neben den Ständen der jungen Unternehmen gibt es einen Informationsstand, der den Firmen als zusätzliche Kontaktplattform dient.
Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die jünger als zehn Jahre sind, ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland haben und weniger als fünfzig Mitarbeiter beschäftigen. Die Jungunternehmen sollten außerdem einen Jahresumsatz von zehn Millionen Euro nicht überschreiten.

Light + Building - Frankfurt/M., 13.-18. März 2016
Einsendeschluss der Teilnahmeerklärung ist der
18. Juni 2015.

Bei Fragen rund um das Förderareal können sich interessierte Jungunternehmen an Herrn Daniel Schlaffner, Tel.: 069-7575-5471, wenden.

light-building.messefrankfurt.com/frankfurt/e

E-Mail:

Light + Building 2016: Exklusives Förderareal (PDF)

Quelle: Redaktion

weniger

 
VDID auf der Messe DESIGN BERUFE Krefeld

05.02.2015

Dank an Lutz Gathmann für sein Engagement in der Nachwuchsförderung!

Das Engagement von Lutz Gathmann mit seinen VDID Kollegen auf der ersten Messe DESIGN BERUFE an der Hochschule Krefeld war ein voller Erfolg! Lieber Herr Gathmann, das Feedback von Seiten der ... mehr

VDID auf der Messe DESIGN BERUFE Krefeld

05.02.2015

Dank an Lutz Gathmann für sein Engagement in der Nachwuchsförderung!

Das Engagement von Lutz Gathmann mit seinen VDID Kollegen auf der ersten Messe DESIGN BERUFE an der Hochschule Krefeld war ein voller Erfolg!

Lieber Herr Gathmann,

das Feedback von Seiten der Studenten ist auch durchweg positiv, denke das Experiment ist geglückt. ...

Ich kann’s nicht oft genug sagen: vielen Dank das gesamte VDID Team, Frau Schmidt, Frau Stassen, Herrn Rütten, Herrn Antonin, nicht zu vergessen Frau Ochsner und ganz besonders an Sie, denn Ihr Engagement hat es möglich gemacht, dass der Schwerpunkt Produktdesign mehr als würdig vertreten war.

In designkrefeld sind Sie jederzeit herzlich willkommen. Im nächsten Semester spreche ich mal mit meinen Produktdesignkolleg/inn/en, wie bzw. wo wir eine Veranstaltung mit Ihnen einplanen können.

Bis dahin allerbeste Grüße aus designkrefeld
Ihr
Richard Jung

designkrefeld.de/designberufe/

Quelle: Region 02 - Nordrhein-Westfalen

weniger

 

mehr Aktuelles

 

VDID-Veranstaltung

VDID Mitglieder@MCBW 2015

23.02.2015 bis 01.03.2015
In der Alten Kongresshalle auf der Theresienhöhe, dem zentralen Veranstaltungsort der MCBW 2015, wird es einen Gemeinschaftsinfostand von VDMD, BGD und VDID geben. Mitglieder können ein Regalfach ... mehr



VDID-Veranstaltung

VDID Mitglieder@MCBW 2015

23.02.2015 bis 01.03.2015

In der Alten Kongresshalle auf der Theresienhöhe, dem zentralen Veranstaltungsort der MCBW 2015, wird es einen Gemeinschaftsinfostand von VDMD, BGD und VDID geben. Mitglieder können ein Regalfach (l*b*t 55*55*45 cm) für Prospekte und kleine Ausstellungsstücke buchen.
Zeitplan:
Ausstellung von Montag, den 23. Februar bis Sonntag, den 1. März
Abbau am Sonntag, den 1. März nachmittags.

Nicht vergessen: VDID Designerfrühstück „Profit mit Design“ am Samstag, den 28. Februar, in der Kongressbar neben der Alten Kongresshalle.


Peter Knopp
Vorsitzender der Region Bayern

www.mcbw.de

E-Mail:

Empfehlen:   facebook   xing

weniger

 

VDID-Veranstaltung

VDID Designerfrühstück zur MCBW 2015

28.02.2015
Das VDID Designerfrühstück zur Munich Creative Business Week MCBW 2015 findet diesmal am Samstag, den 28. Februar 2015 um 11 Uhr in der Kongressbar am Alten Messegelände München statt. Unter ... mehr



VDID-Veranstaltung

VDID Designerfrühstück zur MCBW 2015

28.02.2015

Das VDID Designerfrühstück zur Munich Creative Business Week MCBW 2015 findet diesmal am Samstag, den 28. Februar 2015 um 11 Uhr in der Kongressbar am Alten Messegelände München statt.
Unter dem Titel "Profit mit Design" erörtern wir Wege zum Erfolg:
Bauchgefühl, Businessplan, Intuition, Strategie,Klinkenputzen, Pitches, Internetbörse, Empfehlung, Netzwerke: Geschäftsmodelle für Designer und Auftraggeber.

Behindert ein Businessplan unsere Kreativität?
Garantiert eine Strategie den Erfolg?
Sind Bauchgefühl und Intuition unprofessionell?
Sind Internetbörsen profitabel?
Mit jungen und mit erfahrenen Kollegen tauschen wir uns aus und suchen das erfolgreiche Geschäftsmodell für Industriedesigner und ihre Auftraggeber.

Nähere Information demnächst auf mcbw.de und auf der homepage des VDID - Anmeldung bitte über die VDID Geschäftsstelle.
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen.

Peter Knopp, VDID Bayern

mcbw.de

E-Mail:

Empfehlen:   facebook   xing

weniger

 

mehr Veranstaltungen

 

Foto Iris Laubstein, VDID

Editorial

VDID auf Facebook, Xing und LinkedIn

Liebe Industriedesigner/innen, liebe Designinteressierte, seit kurzem ist der VDID als Verband auf den Plattformen Facebook, Xing und LinkedIn unterwegs. Für die Umsetzung dieses Schrittes herzlichen Dank an Sabrina Großkopp! Sie ist Masterstudentin an der Folkwang Universität der Künste in Essen und seit ...mehr