Zum Artikel springen
Andreas Weinberg
Markus Kurkowski
Elke Andrea Parzyjegla
kurt mehnert
Thomas Emthaus
Reiner Reichert
Romin Heide
Christian Jung
Helmut Haverkamp
Andreas Sickert
Martin Nußberger
Lutz Gathmann
Helmut Voß
Günter Elbl
Stefan Eckstein
Ulla Söder
Bernd Brüssing
Christian Weiland
Martin Ruf
Iris Laubstein

 

 

Logo Gehaltsreport 2014

31.10.2014

Honorar- & Gehaltsreport 2014

Wieviel verdiene ich als Designer? Wieviel soll ich verlangen? Mit welchem Umsatz kann ich als Designer rechnen? Wie hoch ist mein Einstiegsgehalt als Designer? Wieviel bekomme ich als ... mehr

Logo Gehaltsreport 2014

31.10.2014

Honorar- & Gehaltsreport 2014

Wieviel verdiene ich als Designer?

Wieviel soll ich verlangen? Mit welchem Umsatz kann ich als Designer rechnen? Wie hoch ist mein Einstiegsgehalt als Designer? Wieviel bekomme ich als Praktikant?
Hier geht es zur Online-Umfrage

Der VDID erhebt in den nächsten Wochen gemeinsam mit den Designerverbänden BDG und designaustria mit Hilfe einer anonymen Online-Umfrage Daten für einen Honorar- & Gehaltsreport 2014.

Für die statistische Aussagekraft zählt jede/r Teilnehmer/in, unabhängig davon, ob Er oder Sie Mitglied in einem der Verbände ist!
Daher unsere herzliche Einladung:
Nehmen Sie teil, motivieren Sie Andere zur Teilnahme!
Die Ergebnisse werden Anfang nächsten Jahres ausgewertet und im Mai 2015 veröffentlicht.

www.umfrageonline.com/s/bdg-vdid-da-report-20

Quelle: Präsidium

weniger

 
VDID Mitglied hoch E erhielten 2014 den Titel Kreativpiloten

12.11.2014

VDID Mitglied hoch E erhielten 2014 den Titel Kreativpiloten

Seit 2010 zeichnet die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft jedes Jahr im Namen der Bundesregierung 32 Kreativunternehmen als „Kultur- und Kreativpiloten“ aus. Mittlerweile gibt es ein ... mehr

VDID Mitglied hoch E erhielten 2014 den Titel Kreativpiloten

12.11.2014

VDID Mitglied hoch E erhielten 2014 den Titel Kreativpiloten

Seit 2010 zeichnet die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft jedes Jahr im Namen der Bundesregierung 32 Kreativunternehmen als „Kultur- und Kreativpiloten“ aus. Mittlerweile gibt es ein bundesweites Netzwerk von 128 Kreativunternehmen, die stellvertretend für eine innovative Branche und neue Arbeits- und Lebensformen stehen.

Auch das in Nürnberg ansässige Design- und Strategiebüro hoch E wurde dieses Jahr zum Titelträger "Kreativpiloten 2014" ernannt.
In der angehängten Pressemitteilung der VDID Mitglieder Mareike Roth und Oliver Saiz von hoch E können Sie die Ansätze nachlesen, was für hoch E die Basis erfolgreicher Marken und des Designs ist: die strategische Gestaltung von Emotionen. Sie sind überzeugt, dass Produkte besser und Marken sympathischer werden, wenn wir verstehen, wie Menschen denken, fühlen und entscheiden.

Wie die Beiden das verstehen, werden Sie im Rahmen der DesignLese im Design Center Baden-Württemberg (früher Stuttgart) am Donnerstag, dem 27.Nov.2014 um 19Uhr in der Bibliothek - Link zur DesignLese

Ausserdem finden Sie die Broschüre aller Kreativpiloten 2014 im angehängten PDF.

Die Initiative Kultur- und Kreativpiloten Deutschland ist eine Kooperation zwischen dem u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln e. V. (Institut an der Hochschule Bremen) und dem Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes (RKW Kompetenzzentrum), gefördert durch die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung.

kultur-kreativpiloten.de/titeltraeger/

hoch-e.com/

design-center.de/de/-131.html

Broschüre Kreativpiloten 2014 (PDF)

PM 2014 Nov.: hoch E erhält den Titel Kreativpiloten 2014 (PDF)

Quelle: Redaktion

weniger

 

mehr Aktuelles

 

dwb_logo

Künstler im Film: Max Bill – das absolute Augenmaß

23.11.2014
Der deutsche Werkbund Hessen e.V. lädt ein zur Filmmatinee mit Gespräch am Sonntag, 23. November, 15h, mit Petra Schwerdtner DWB Preis: 12 Euro [Eintritt, Einführung, Gespräch], ... mehr

dwb_logo

Künstler im Film: Max Bill – das absolute Augenmaß

23.11.2014

Der deutsche Werkbund Hessen e.V. lädt ein zur Filmmatinee mit Gespräch am Sonntag, 23. November, 15h, mit Petra Schwerdtner DWB
Preis: 12 Euro [Eintritt, Einführung, Gespräch], Veranstaltungsort: Orfeos Erben, Hamburger Allee 45,
Frankfurt am Main

Künstler im Film: Max Bill – das absolute Augenmaß
Eines seiner Werke kennen Sie alle – es steht prominent neben den Doppeltürmen der Deutschen
Bank an der Taunusanlage und trägt den Titel »Unendliche Schleife «. Max Bill gilt als einer der
wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts; war Maler, Bildhauer, Designer, Architekt und Schulleiter.
Zu den Kollegen, mit denen er engen Kontakt hielt, gehörten Hans Arp, Piet Mondrian, Max Ernst
und Mies van der Rohe. Sechs Jahre arbeitete der Regisseur Erich Schmid an dem Film. Dank der
vielen Archivaufnahmen, der Gespräche mit der Witwe des Künstlers und fachkundigen Kommentaren
zu seinem Werk, wird die Person Bill fassbar. Aus der masse der Filmbiographien ragt diese Dokumentation
heraus und erhielt eine Auszeichnung auf dem Filmfestival in Lorcarno.

www.deutscher-werkbund.de

E-Mail:

Empfehlen:   facebook   xing

weniger

 
IDZ Berlin

Partner-Veranstaltung

Open Design – Kommunikations- und Kooperationsstrategien für neue Geschäftsmodelle

24.11.2014
Design & Company: Tagesworkshop am 24. November 2014 Was genau ist Open Source und wie funktioniert es im Design? Wie teilt man Ideen wertschöpfend und entwickelt neue Geschäftsmodelle im ... mehr

IDZ Berlin

Partner-Veranstaltung

Open Design – Kommunikations- und Kooperationsstrategien für neue Geschäftsmodelle

24.11.2014

Design & Company: Tagesworkshop am 24. November 2014

Was genau ist Open Source und wie funktioniert es im Design? Wie teilt man Ideen wertschöpfend und entwickelt neue Geschäftsmodelle im Zeitalter der „Communitys“? Was bedeutet Open Design bezogen auf eigene Projekte und Aufträge? Der Open Source Economist Lars Zimmermann zeigt, wie man durch Teilen gezielt wirtschaften kann und gibt konkrete Anregungen zum Einsatz kollaborativer Ansätze in der Designpraxis. Mehr dazu unter

www.idz.de/de/sites/2242.html

Empfehlen:   facebook   xing

weniger

 

mehr Veranstaltungen

 

Editorial

Andreas Enslin

Wieviel verdiene ich als Designer?

Wieviel soll ich verlangen? Mit welchem Umsatz kann ich als Designer rechnen? Wie hoch ist mein Einstiegsgehalt als Designer? Wieviel bekomme ich als Praktikant? Die aktuelle Mindestlohndebatte zeigt es deutlich – 8,50 Euro in der Stunde werden längst nicht von jedem Selbstständigen in der Kreativwirtschaft erwirtschaftet. Die Lücke zu anderen Berufsgruppen wird auch deshalb immer größer, weil kaum ein Designer wirklich einen belastbaren Vergleichswert für seinen ...mehr