Zum Artikel springen
Michael Knöchner
Christian Leibeck
Martin Nußberger
Eric Falaise
Dirk Kochale
K. Michael Kühne
Matthias Votteler
Hans-Georg Piorek
Günter Elbl
Siglinde Spanihel
Mareike Roth
Christian Jung
Andreas Schmieg
Volker Stumpf
Tobias Adami
Hanna Litwin
Eckhard Köbler
Octavio K. Nüsse
Irmy Wilms-Haverkamp
Mirko Gabschuß

 

 

Foto Zeche Zollverein Essen Design Weeks 2014

14.10.2014

Design Herbst in NRW

Die Designveranstaltungen geben sich diesen Oktober in Essen, Köln und Düsseldorf die Klinke in die Hand. Beginnend mit der VDID Mitgliederversammlung in Essen am Sonntag, 19. Oktober 2014, ab ... mehr

Foto Zeche Zollverein Essen Design Weeks 2014

14.10.2014

Design Herbst in NRW

Die Designveranstaltungen geben sich diesen Oktober in Essen, Köln und Düsseldorf die Klinke in die Hand.

Beginnend mit der VDID Mitgliederversammlung in Essen am Sonntag, 19. Oktober 2014, ab 15 Uhr und einem Besuch bei Deck5 im Anschluss, die ab 19 Uhr zum kollegialen Austausch einladen!

Am Montag, dem 20. Oktober 2014 beginnen mit dem
4. Deutschen Designerkongress „Lust und Last“
auf Zollverein, die „Essen Design Weeks 2014“, die bis Ende November den Rahmen für Events, Konferenzen und Tagungen bieten.

Vom 21. bis 25. Oktober 2014 lockt die Orgatec 2014 als internationale Leitmesse nach Köln, um dort viele neue Produkte und Innovationsfelder in den modernen Arbeitswelten zu thematisieren.

Mitte November findet mit der Medica 2014 die nächste Weltmesse in Düsseldorf statt…

www.essendesignweeks.de/

Anmeldung2014VDID-MV-Essen-Deck5 (PDF)

EssenDesignWeeks2014Programm (PDF)

Quelle: Redaktion

weniger

 
Mia Seeger Preis 2014 Hebix

30.09.2014

Studentengruppe um VDID Mitglied gewinnt Mia Seeger Preis 2014

Mit HEBIX, einer mobilen Aufstehhilfe, soll das Aufrichten von gestürzten Personen, die fremde Hilfe benötigen, um wieder auf die Beine zu kommen, ermöglicht werden. Hebix soll in der häuslichen ... mehr

Mia Seeger Preis 2014 Hebix

30.09.2014

Studentengruppe um VDID Mitglied gewinnt Mia Seeger Preis 2014

Mit HEBIX, einer mobilen Aufstehhilfe, soll das Aufrichten von gestürzten Personen, die fremde Hilfe benötigen, um wieder auf die Beine zu kommen, ermöglicht werden.
Hebix soll in der häuslichen Pflege seine Anwendung finden, da er sich durch sein geringes Gewicht und seine Komprimierbarkeit auszeichnet.
Die Studentengruppe um das VDID Mitglied Robin Weidner (studentischer Vertreter des VDID an der HfG Schwäbisch Gmünd, gewann mit seinen Kollegen Jörg Saur und David Wojcik den Mia Seger Preis 2014, welcher Ende September 2014 in Ludwigsburg verliehen wurde.
Jury:
Erstaunlich, welche Kraftersparnis! Das alles Entscheidende aber ist, dass zuvor ein Weg von der Liege- in die Sitzposition gefunden wurde, die dann stabil gehalten wird, bis der Rest wie das Aufstehen vom Stuhl geht. Ein ernstes Problem ist gelöst. Die Aufstehhilfe ist platzsparend aufzubewahren; Mechanik und Handhabung sind unkompliziert – kaum gesehen, schon gelernt. Zu Recht nimmt der Entwurf ein weites Einsatzfeld in Aussicht: private Wohnungen, Alters- und Pflegeheime, Krankenhäuser.
Robin Weidner engagiert sich auch in der VDID Region Baden-Württemberg – der VDID freut sich immer über erfolgreichen, aktiven Nachwuchs.

VDID Redaktion

E-Mail:

Mia Seeger Preis 2014 Hebix (PDF)

Quelle: Redaktion

weniger

 

mehr Aktuelles

 

Essen Design Weeks 2014

Essen Design Weeks 2014

20.10.2014 bis 30.11.2014
Die Stadt Essen bewirbt sich um die Aufnahme in das weltweite Netz der UNESCO Design Cities. Die Entscheidung wird im November fallen. Um die Qualitäten des Designstandortes zu zeigen, wurde das ... mehr

Essen Design Weeks 2014

Essen Design Weeks 2014

20.10.2014 bis 30.11.2014

Die Stadt Essen bewirbt sich um die Aufnahme in das weltweite Netz der UNESCO Design Cities. Die Entscheidung wird im November fallen. Um die Qualitäten des Designstandortes zu zeigen, wurde das neue Veranstaltungsformat „Essen Design Weeks“ ins Leben gerufen.

Das Format wird erstmalig im Herbst 2014 stattfinden und mithelfen, den Designgedanken in der Stadt Essen zu verankern. Gleichzeitig ist angedacht, mit Hilfe des Veranstaltungsformates ein breites Mobilisierungspotenzial sowohl in der Designerszene, den designverbundenen Institutionen und Unternehmen als auch darüber hinaus in Wirtschaft, Politik und Verwaltung für Essen als „City of Design“ zu entwickeln.

Die „Essen Design Weeks 2014“ beginnen mit dem 4. Deutschen Designerkongress „Lust und Last“ am 20. Oktober 2014 auf Zollverein. Am 30. Oktober 2014 laden die IHKs im Ruhrgebiet zum Unternehmerforum Design ein. Am 4. November 2014 findet der Kongress „Vernetztes Wohnen 2030“ des Kompetenznetzwerkes „Universal Home“ auf Zollverein statt, um nur einige Beispiele zu nennen.

40 Veranstaltungen in 6 Wochen

In dem Zeitraum zwischen dem 20. Oktober und dem 30. November 2014 bieten die „Essen Design Weeks 2014“ einen sinnvollen Rahmen für eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungsangebote und Aktivitäten zum Thema Design: Dazu gehören beispielsweise Events, Konferenzen, Tagungen, Workshops, Werkstattgespräche, Designberatungen, Alumni-Treffen, Innovationsabende und vieles mehr.

Die Projektkoordination erfolgt durch die EWG Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Michael Gehlert von der EWG steht als Ansprechpartner für Kooperationen zur Verfügung.

Veranstalter:
EWG-Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Lindenallee 55, 45127 Essen
www.ewg.de

Stadt Essen, Kulturbüro
Hollestr. 3, 45127 Essen
www.essen.de

Stiftung Zollverein
Bullmannaue 11, 45327 Essen
www.zollverein.de

www.essendesignweeks.de

E-Mail:

Essen Design Weeks 2014 (PDF)

Empfehlen:   facebook   xing

weniger

 
Thedy 2xLuis_Bild Guldan

'LICHT - FARBE - FORM'
HANS-THEO BAUMANN zum 90. Geburtstag

20.10.2014 bis 16.11.2014
Der Kunstverein Schopfheim ehrt Hans-Theo Baumann. Die Herbstausstellung „Licht – Farbe – Form“ des KVS widmet sich in diesem Herbst ganz dem vielschichtigen Wirken seines Gründers ... mehr

Thedy 2xLuis_Bild Guldan

'LICHT - FARBE - FORM'
HANS-THEO BAUMANN zum 90. Geburtstag

20.10.2014 bis 16.11.2014

Der Kunstverein Schopfheim ehrt Hans-Theo Baumann.

Die Herbstausstellung „Licht – Farbe – Form“ des KVS widmet sich in diesem Herbst ganz dem vielschichtigen Wirken seines Gründers Hans-Theo Baumann, der in diesem Herbst sein 90. Lebensjahr vollendet. Im Mittelpunkt stehen dabei Baumanns Arbeiten mit Glas, die den Ausgangspunkt seiner Laufbahn als Designer und Künstler begründeten.

Als der Architekt Egon Eiermann anfang der 50er Jahre einen Glaskünstler für den Bau der Matthäuskirche in Pforzeim suchte – begegnete er dem jungen Hans-Theo Baumann, der für den Kirchenraum 2500 Bauelemente aus sogenanntem Dickglas schuf, und damit den Innenraum der mit Beton errichteten Kirche in vielschichtigen Farbklängen zum Leuchten brachte. In der Folge entwarf er auch die großformatigen Glasfenster für den Deutschen Pavillon auf der Weltausstellung 1958 in Brüssel. Diese Arbeiten brachten Baumann viel Beachtung und schufen die Verbindung zu berühmten Glas- und Porzellanhütten wie Rosenthal. Dort gelang ihm der Durchbruch in die Spitze der Designer in Deutschland.

Neben den Glasarbeiten für die Matthäuskirche, von denen Entwürfe im Original ausgestellt werden, zeigt der Kunstverein auch viele ausgewählte Arbeiten Baumanns aus dessen Schaffen als Designer und Künstler.

Die Ausstellung beginnt am Sonntag, den 19. Oktober um 11 Uhr mit der Vernissage und dauert bis zum 16. November. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind: Mittwochs 15 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr.

Öffnungszeiten:

Mittwoch 15 - 18 Uhr, Samstag + Sonntag 14 - 17 Uhr

www.kunstvereine.de/kunstvereine/schopfheim/h

Einladung KVS Baumann (PDF)

KVS 2014 Baumann-Ausstellung (PDF)

Empfehlen:   facebook   xing

weniger

 

mehr Veranstaltungen

 

Editorial

Foto Stefan Eckstein, VDID Präsident

VDID Mitgliederversammlung

Liebe VDID Mitglieder, sehr herzlich einladen möchte ich Sie zur VDID Mitgliederversammlung am Sonntag, 19. Oktober 2014, ab 15 Uhr. Gerade im Monat Oktober lohnt sich eine Reise nach Essen! Mit dem 4. Deutschen Designerkongress „Lust und Last“ am 20.10. auf Zollverein beginnen die „Essen Design Weeks 2014“, die bis Ende November den Rahmen für Events, Konferenzen und Tagungen bieten. Ein besonderer Dank geht an Dietmar Dix und seine Partner von Deck5, die am Sonntag ab 19 h zum ...mehr