Zum Artikel springen
>

Veranstaltungen

Design Talks: Medical Design

Design Talks: Medical Design

23.09.2020
Vom neurochirurgischen Instrument bis zur Architektur Schon seit einer Weile geht es in der Medizin nicht mehr nur noch darum, etwa chirurgische Instrumente zu optimieren oder neue ... mehr

Design Talks: Medical Design

Design Talks: Medical Design

23.09.2020

Vom neurochirurgischen Instrument bis zur Architektur

Schon seit einer Weile geht es in der Medizin nicht mehr nur noch darum, etwa chirurgische Instrumente zu optimieren oder neue Untersuchungsgerätschaften zu gestalten. Innovation scheint nicht mehr denkbar ohne den Nutzer als zentralen Ausgangspunkt. Auch soll es nicht mehr nur darum gehen, Kranke mit Hilfe von Medikamenten oder Operationen gesund zu machen; vielmehr spielen auch Aspekte wie die Raumgestaltung und die gesamte User Experience während eines Krankenhausaufenthaltes bei der Gestaltung von Gesundheit eine zentrale Rolle. Ziel ist es nicht nur Gesundheit wiederherzustellen, sondern auch die (physische und psychische) Gesundheitserhaltung zu unterstützen.

Die Teilnahme an den Design Talks ist – nach verbindlicher Anmeldung – kostenfrei.
Aufgrund der aktuellen Situation ist die Veranstaltungsreihe derzeit zwar als physisches Treffen geplant, weitere digitale Formate werden parallel aber weiter mitgedacht. Über alle weiteren Details und nötigen Änderungen halten wir Sie selbstverständlichen an dieser Stelle auf dem Laufenden. Die Anmeldung zu den Design Talks ist ab etwa 3 Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin möglich.


Infos und Anmeldungen unter

www.german-design-council.de/agenda/marken-un

auf facebook teilen
auf Xing teilen