Zum Artikel springen
>

Veranstaltungen

materials.cologne Die Konferenz für Design und Innovation

Partner-Veranstaltung

materials.cologne

26.03.2019
Köln: Konferenz für Design und Innovation in der Industrie- und Handelskammer zu Köln. Schwerpunkt 2019: Material, Farbe, Oberfläche als entscheidende Differenzierungsmerkmale in Gestaltung, ... mehr

materials.cologne Die Konferenz für Design und Innovation

Partner-Veranstaltung

materials.cologne

26.03.2019

Köln: Konferenz für Design und Innovation in der Industrie- und Handelskammer zu Köln. Schwerpunkt 2019: Material, Farbe, Oberfläche als entscheidende Differenzierungsmerkmale in Gestaltung, Planung und Produktion.

Die ganztägige Fachkonferenz richtet sich an Designer, Architekten und Innenarchitekten aus Agenturen, Büros und Industrieunternehmen, an Selbstständige und an gestaltungsaffine Verantwortliche aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Studierende der entsprechenden Fachbereiche sind ebenfalls eingeladen. Zentrale Innovationsfelder aus dem Bereich Material und Fertigung werden vorgestellt. So ergeben sich neue Impulse im interdisziplinären Austausch, bei denen Gestaltung als entscheidender Innovationsfaktor wirken kann.

Vorträge von u.a.
Professor Paul Böhm (TH Köln, Architekturbüro Paul Böhm): Architektur, Mensch, Material – über die Gestaltung von räumlichen Erfahrungen.
Nina Ruthe und David Antonin (Design Studio NIRUK, Hürth): Materials Lab – Vom Experimentieren und Gestalten.
Gerd Ohlhauser (Initiator des Surface Yearbook, Editor): Oberfläche: Der Schein trügt nicht.

Ebenso werden vier Workshops stattfinden:

I / Workshop Farbe: Grundlagen, Funktion, Wirkung.
Moderation:
Ruth Pauli (Ruth Pauli Consulting, Köln)
Christian Dorn (Key Account Manager Architecture, Design & Coatings, NCS Colour GmbH, Berlin)

II/ Workshop Oberfläche: Die Grenzen des Erlebbaren.
Moderation:
Gerd Ohlhauser
Alexander Rybol (Head of Product Design, blocher partners, Stuttgart)

III/ Workshop Total Digital? Handwerk und Industrie.
Moderation:
Jessica Kunsleben (Projektleiterin Eco-Design, Effizienzagentur NRW, Duisburg)

IV/ Workshop innovative Materialien: Vorstellen, Erproben, Diskutieren.
Moderation:
Dr. Harald Cremer (Clustermanager Nanotechnologie, Microtechnologie, neue Werkstoffe und Photonik NMWP.NRW, Düsseldorf)
David Antonin (Design Studio NIRUK, Hürth)

VDID Mitglieder erhalten ermäßigte Teilnehmergebühren: 59 Euro statt 84 Euro (inkl. MwSt.)

Kontakt: Martin Beeh, Initiator und Projektleiter der materials.cologne
Tel. 0221- 170 550 56

Veranstaltungsadresse:
Industrie- und Handelskammer zu Köln (Börsensaal)
Unter Sachsenhausen 10-26
50667 Köln

www.mat.cologne

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen