Zum Artikel springen
>

Veranstaltungen

Aart van Bezooijen_Photo by Julia Knop

VDID Veranstaltung

Brot & Butter mit Aart van Bezooijen

23.11.2018
Der Wechsel zu einer Kreislaufwirtschaft erfordert einen anderen Umgang mit den wertvollen Ressourcen unserer Erde. Bei einem genaueren Blick auf die (neue) Beziehung zwischen Designern und ... mehr

Aart van Bezooijen_Photo by Julia Knop

VDID Veranstaltung

Brot & Butter mit Aart van Bezooijen

23.11.2018

Der Wechsel zu einer Kreislaufwirtschaft erfordert einen anderen Umgang mit den wertvollen Ressourcen unserer Erde. Bei einem genaueren Blick auf die (neue) Beziehung zwischen Designern und Materialien entdecken wir große Chancen für die Kreativen der Zukunft, die sich mit digitaler Fertigung, Urban Mining, Open-Source-Methoden und Material Farming beschäftigen. Ein inspirierender Vortrag für diejenigen, die bereit sind, die erstaunlichen Ressourcen, die unser Planet zu bieten hat, zu erforschen, zu hinterfragen und zu respektieren.


23.11.2019
19 h, Galerie erstererster
Pappelallee 69, 10437 Berlin

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen bitte an die VDID Geschäftsstelle mail@vdid.de


Aart van Bezooijen ist ein niederländischer Industriedesigner mit einer Leidenschaft für Materialien. Im Jahr 2005 gründete er die Agentur Material Stories, die Materialberatung, Materialforschung, Innovationsworkshops, Vorträge und Trendberichte für Unternehmen, Organisationen, Designer und Lehrende anbietet. Seit 2012 ist er zudem Professor für Material- und Technologievermittlung für Kunst & Design an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und baut mit der Plattform MAKE. die Materialsammlung der Hochschule auf.

www.materialstories.com

www.burg-halle.de/make

www.erstererster.de

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen