Zum Artikel springen
>

Veranstaltungen Februar 2020

Pinakothek der Moderne, München - Ausstellung Thonet Design - Grafik: Bureau Mirko Borsche

Thonet & Design

02.02.2020
München: Anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Unternehmens Thonet hat Die Neue Sammlung – The Design Museum den Münchner Produktdesigner Steffen Kehrle eingeladen, in einer Neuinszenierung ... mehr

Pinakothek der Moderne, München - Ausstellung Thonet Design - Grafik: Bureau Mirko Borsche

Thonet & Design

02.02.2020

München: Anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Unternehmens Thonet hat Die Neue Sammlung – The Design Museum den Münchner Produktdesigner Steffen Kehrle eingeladen, in einer Neuinszenierung eine Ausstellung von Thonetmöbeln zu entwickeln.
Mit über 300 Objekten besitzt die Neue Sammlung eine der weltweit größten und bedeutendsten Sammlungen von Thonetmöbeln, die damit nicht nur die Entwicklung von Sitzmöbeln spiegeln, sondern vor allem auch ein wichtiges Kapitel europäischer Unternehmensgeschichte repräsentieren.
Die Ausstellung wird die Thonetschen Pionierleistungen auf dem Gebiet der Entwicklung von Bugholzmöbeln und Stahlrohrmöbeln repräsentieren, aber auch einen Fokus legen auf die Entwürfe seit der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts und vor allem die jüngeren Modelle vorstellen.

Für die Ausstellungsinszenierungen entwickelte Steffen Kehrle einen hellen und klaren Raum, der sich durch weite Blicke und eine sachliche Präsentation der Exponate auszeichnet. Der in München lebende Steffen Kehrle ist in den Bereichen Industrie-, Ausstellungs- und Interiordesign tätig und gründete 2009 das ASK (Atelier Steffen Kehrle). Anlässlich der Ausstellung hat Kehrle für die Neue Sammlung die sogenannte DNS-Chair-Reihe konzipiert, deren verschiedene Entwicklungsstufen in der Ausstellung gezeigt werden.

Ausstellung läuft von 16. Mai 2019 bis 2. Februar 2020.

Die Neue Sammlung – The Design Museum
Pinakothek der Moderne, Rotunde.
Barerstraße 40, 80333 München

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation bei Koenig Books, gestaltet von Bureau Borsche.

Kooperationspartner: Thonet und Münchner Volkshochschule

Dauer der Ausstellung: 17.05.2019 – 02.02.2020

dnstdm.de/thonet-200/

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Ausstellung Wagenfeld

Partner-Veranstaltung

Ausstellung Wilhelm Wagenfeld - Lebensnotwendigkeiten des Alltags

02.02.2020
Haus- und Küchengeräte, Bestecke, Porzellangeschirre, Gläser und Vasen; einige Entwürfe werden bis heute als Design-Ikonen produziert. Das INTeF nimmt das Bauhausjahr zum Anlass, Entwürfe von ... mehr

Ausstellung Wagenfeld

Partner-Veranstaltung

Ausstellung Wilhelm Wagenfeld - Lebensnotwendigkeiten des Alltags

02.02.2020

Haus- und Küchengeräte, Bestecke, Porzellangeschirre, Gläser und Vasen; einige Entwürfe werden bis heute als Design-Ikonen produziert.
Das INTeF nimmt das Bauhausjahr zum Anlass, Entwürfe von Wilhelm Wagenfeld zu präsentieren. Und so bietet sich die Gelegenheit diese endlich einmal nicht allein als Abbildung, sondern nebeneinander zu erleben und somit einen seltenen Einblick in die Entwicklung seiner Formgebung von der Bauhauszeit bis in die 70er Jahre zu bekommen!

Wo: Institut für Neue Technische Form (INTeF)
Friedensplatz 11, 64283 Darmstadt
Tel.: 06151-48008

Die Ausstellung läuft vom 26.11.2019 bis 02.02.2020 und bleibt zwischen den Jahren (23.12. - 1.1.) geschlossen.

www.institut-fuer-neue-technische-form.de

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
ZOW 2018 Logo

Partner-Veranstaltung

Nimm’s leicht: smart Bauen und Konstruieren auf der ZOW 2020

04.02.2020 bis 06.02.2020
Bad Salzuflen/Köln, August 2019. Warum wird die Bad Salzufler Zuliefermesse ZOW im Herzen eines der bedeutendsten Möbelcluster der Welt besucherseitig so gut angenommen? Zum einen punktet sie mit ... mehr

ZOW 2018 Logo

Partner-Veranstaltung

Nimm’s leicht: smart Bauen und Konstruieren auf der ZOW 2020

04.02.2020 bis 06.02.2020

Bad Salzuflen/Köln, August 2019. Warum wird die Bad Salzufler Zuliefermesse ZOW im Herzen eines der bedeutendsten Möbelcluster der Welt besucherseitig so gut angenommen? Zum einen punktet sie mit ihrer regionalen Positionierung, zum anderen wegen des für viele Möbelhersteller erstklassig gelegenen Termins im zeitigen Frühjahr bzw. vom 4. bis 6. Februar kommenden Jahres. Andere gewichtige Gründe sind ihr Werkstattcharakter, der ausreichend viel Zeit und der Raum für das intensive Begutachten von Innovationen und Erörtern von Projekten lässt, und die Präsentation von Produkten „ready to market“. Und besonders zählen auch die Schwerpunktthemen auf dem Business-Event, die gerade in Kürze oder in Zukunft Möbelindustrie und Handwerk prägen werden. Der Leichtbau ist ein solcher Hotspot und steht folglich 2020 mit einer herausragenden Präsenz im Fokus.

ZOW
04.-06. Februar 2020
Messezentrum Bad Salzuflen
Zulieferermesse für Möbelindustrie und Innenausbau

www.zow.de

www.ambista.com/de/home

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Die Ambiente eröffnet 2020.

Die Ambiente eröffnet 2020.

07.02.2020 bis 11.02.2020
Frankfurt/Main. Der Magnet für über 136.000 Einkäufer aus 167 Ländern. Die Bühne für rund 4.500 Aussteller aus 92 Nationen. Der Rahmen für künftige Herausforderungen der Branche, für ... mehr

Die Ambiente eröffnet 2020.

Die Ambiente eröffnet 2020.

07.02.2020 bis 11.02.2020

Frankfurt/Main. Der Magnet für über 136.000 Einkäufer aus 167 Ländern. Die Bühne für rund 4.500 Aussteller aus 92 Nationen. Der Rahmen für künftige Herausforderungen der Branche, für Neuheiten, Innovationen und Trends – und für Ihren Auftritt. Auf dem weltweit bedeutendsten Ereignis für Konsumgüter zeigt sich der Markt in seinem spektakulärsten Format.

Die Ambiente spricht ein internationales und entscheidungskompetentes Fachpublikum an. In Angebot und Nachfrage spiegelt sich die Vielseitigkeit der Messe wider. Dynamisch an aktuelle Entwicklungen angepasste Strukturen fördern Synergien: in jedem der Bereiche Dining, Living und Giving, die zusammen alle Themen umfassen.

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
GDA Preisverleihung 2020

Preisverleihung zum German Design Award 2020

07.02.2020
Frankfurt/Main. Im Rahmen der ambiente findet am Freitag, 7. Februar 2020 um 14 h im Saal Panorama im Forum der Messe Frankfurt die festliche Preisverleihung des German Design Award 2020 ... mehr

GDA Preisverleihung 2020

Preisverleihung zum German Design Award 2020

07.02.2020

Frankfurt/Main. Im Rahmen der ambiente findet am Freitag, 7. Februar 2020 um 14 h im Saal Panorama im Forum der Messe Frankfurt die festliche Preisverleihung des German Design Award 2020 statt.

VDID Mitglieder erhalten kostenlose Eintrittskarten.

Anmeldungen bis spätestens 21.01.2020 an die VDID Geschäftsstelle, mail@vdid.de, senden.

www.german-design-award.de

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger