Zum Artikel springen
>

Wettbewerbe

Visual Mia Seeger Preis 2020

Mia Seeger Preis 2020

17.04.2020
"Was mehr als einem nützt" Zur Förderung des Designnachwuchses schreibt die Mia Seeger Stiftung mit Unterstützung der Hans Schwörer Stiftung und dem Rat für Formgebung den Mia Seeger Preis ... mehr

Visual Mia Seeger Preis 2020

Mia Seeger Preis 2020

17.04.2020

"Was mehr als einem nützt"

Zur Förderung des Designnachwuchses schreibt die Mia Seeger Stiftung mit Unterstützung der Hans Schwörer Stiftung und dem Rat für Formgebung den Mia Seeger Preis 2020 aus und dotiert ihn mit einer Preissumme von insgesamt 10.000 Euro.

Die Ausschreibung richtet sich an junge Designerinnen und Designer. Gesucht sind Produktentwürfe und -konzepte, die sich mit den wichtigen Aspekten unseres Lebens und Zusammenlebens befassen und hierfür neuartige, sinnvolle Lösungen vorschlagen. Dabei soll der Art, wie Menschen – beruflich wie privat, alt und jung, gesund oder krank – miteinander kommunizieren und sich verständigen besonderes Augenmerk gelten.
Für die Bewertung der eingereichten Arbeiten ist der soziale Nutzen entscheidend; selbstverständlich sollen die entworfenen Produkte die üblichen Designkriterien erfüllen, also innovativ, umweltverträglich und auf hohem gestalterischen Niveau sein.

Zur Teilnahme eingeladen sind Studierende und Absolventen an deutschen Hochschulen in gestalterischen Studiengängen. Sie können mit Studien- oder Abschlussarbeiten, die in den Jahren 2018 bis 2020 entstanden sind, am Wettbewerb teilnehmen. Willkommen sind auch Gruppenarbeiten. Da im Studium trans- bzw. interdisziplinäre Aspekte immer stärker hervortreten, kann es offen bleiben, welchen Fachrichtungen die Einreichungen zuzuordnen sind. Es sollen jedoch Entwürfe von Gegenständen des praktischen Gebrauchs sein, die sich einerseits von rein medialen Produkten, andererseits von Objekten der Architektur unterscheiden.

Einsendeschluss ist der 17. April 2020.

Design Center Baden-Württemberg

Haus der Wirtschaft
Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart
Telefon: +49(0)711 123 2781

Weitere Informationen finden Sie unter

www.design-center.de.

E-Mail:

Ausschreibung Flyer Mia Seeger Preis 2020 (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
materialPREIS 2020 - visual

materialPREIS 2020

30.04.2020
Die besten Materialien werden gesucht! Bis zum 30. April 2020 können sich Materialhersteller, Entwickler und Kreative mit ihren zwischen 2018 und 2020 realisierten Materialien um den begehrten ... mehr

materialPREIS 2020 - visual

materialPREIS 2020

30.04.2020

Die besten Materialien werden gesucht!

Bis zum 30. April 2020
können sich Materialhersteller, Entwickler und Kreative mit ihren zwischen 2018 und 2020 realisierten Materialien um den begehrten Materialpreis bewerben. Dabei wird es wieder spannend zu sehen sein, welche Neuheiten, welche besonderen Attribute, die hochkarätig besetzte Jury um Werner Aisslinger überzeugen können. Die über ein Anmeldeformular online eingereichten Materialien werden in die Materialdatenbank von raumprobe aufgenommen und erhalten in einer Sonderschau in der neuen Materialwelt eine attraktive Bühne. Die Preisträger werden durch interne und externe Pressearbeit, im Printmagazin zum Wettbewerb und externen Sonderschauen präsentiert.

Wer kann sich 2020 bewerben?
Materialhersteller, Entwickler und Kreative, die Urheber der eingereichten Materialien sind, können sich um die begehrten Auszeichnungen bewerben.

raumprobe OHG
Dieselstraße 32, 70469 Stuttgart

Termine

06.03.2020 – Frühbucherrabatt
15.03.2020 – Start Publikums-Voting
30.04.2020 – Ende Einreichungsphase
15.05.2020 – Ende Publikums-Voting
17.06.2020 – Preisverleihung

Was wird benötigt:
- Anmeldeformular online ausfüllen
- 2 Materialmuster in DIN A4 Format (Hochkant) an raumprobe senden – fertig – zu den Teilnahmebedingungen und der online-Anmeldung:

www.raumprobe.com/materialpreis/c/anmeldung/t

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Kids Design Award 2020

Kids Design Award 2020

31.05.2020
Nachwuchsförderpreis für Designstudenten und Jungdesigner Angehende Designer und Berufseinsteiger können sich bis zum 31. Mai 2020 für den „Kids Design Award“ bewerben. Der ... mehr

Kids Design Award 2020

Kids Design Award 2020

31.05.2020

Nachwuchsförderpreis für Designstudenten und Jungdesigner

Angehende Designer und Berufseinsteiger können sich bis zum 31. Mai 2020 für den „Kids Design Award“ bewerben. Der Nachwuchsförderpreis der Koelnmesse prämiert herausragende und zukunftsweisende Konzepte und Entwürfe für Kinderausstattung und Kindermöbel.

Die Jury nominiert zehn Entwürfe, die als Prototypen auf der Kind+Jugend vom 17. bis 20. September einem internationalen Publikum präsentiert werden. Die Kind+Jugend ist die internationale Leitmesse für hochwertige Baby- und Kleinkindausstattung und zählt jährlich über 22.000 Fachbesucher.

Neben der achtköpfigen Expertenjury begleiten auch renommierte Hersteller den Award in allen Phasen. Als Produktpaten unterstützen sie die Nachwuchstalente dabei, die eingereichten Entwürfe bis zur Marktreife zu entwickeln und erleichtern ihnen den Markteintritt. Die Jungdesigner haben zudem vielfältige Möglichkeiten, wichtige Kontakte in die Branche zu knüpfen.

Teilnehmen können alle Studenten der Studienrichtung Gestaltung/Design sowie Gestalter und Nachwuchsdesigner aus aller Welt, deren Abschluss nicht länger als fünf Jahre zurückliegt. Eingereicht werden können Konzepte und Entwürfe, die maximal als nicht marktreife Prototypen vorliegen. Bewerbungen können bis zum 31.05.2020 auf der Website eingereicht werden:

www.kindundjugend.de/events/kids-design-award

Kids Design Award 2020 Flyer (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
James Dyson Award 2020 - visual

Partner-Veranstaltung

James Dyson Award 2020

16.07.2020
Seit 2005 wird der James Dyson Award (JDA) an innovative Studierende und frische Absolventen in den Bereichen Ingenieurwesen und Design für Erfindungen vergeben, die Probleme lösen. Die Gewinner ... mehr

James Dyson Award 2020 - visual

Partner-Veranstaltung

James Dyson Award 2020

16.07.2020

Seit 2005 wird der James Dyson Award (JDA) an innovative Studierende und frische Absolventen in den Bereichen Ingenieurwesen und Design für Erfindungen vergeben, die Probleme lösen.
Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von 33.000€. Jeder fünfte Gewinner hat es in der Vergangenheit geschafft, seine Erfindung erfolgreich zu vermarkten.

Die Aufgabe ist ein Produkt zu entwerfen, das ein Problem löst. Dabei kann es sich um ein frustrierendes Alltagsproblem oder um ein globales Problem handeln. Wichtig ist, dass die Lösung effektiv ist und überlegtes Design-Denken beweist.

Im Ablauf werden zunächst die Beiträge auf nationaler Ebene von einer Jury beurteilt, bevor sie in die internationale Runde gelangen. Eine Jury von Dyson Ingenieuren wählt dann 20 Beiträge für den internationalen Wettbewerb aus. Die besten 20 Projekte werden dann von Sir James Dyson begutachtet, der anschließend den internationalen Gewinner*in, den international Zweitplatzierte/n und den Gewinner des neuen Nachhaltigkeits-Preises auswählt.

Der Preis

• Der Gewinner des internationalen Wettbewerbs erhält ein Preisgeld von 33.000€.
Darüber hinaus erhält die Universität des Gewinners 5.000 £.
• Der Gewinner des Nachhaltigkeits-Preises erhält ein Preisgeld von 30.000 £.
• Die beiden internationalen Zweitplatzierten erhalten 5.000 £.
• Die Gewinner der nationalen Wettbewerbe erhalten jeweils 2.200€

Gewinner des Preises für Nachhaltigkeit
Im Jahr 2020 wird bei den James Dyson Awards ein zusätzlicher Preis für nachhaltige Projekte vergeben. Um den Preis zu gewinnen, muss die Bewerbung bei der Entwicklung des Produkts besonderes Augenmerk auf die Nachhaltigkeit gelegt haben. Das kann die verwendeten Materialien, den Designprozess, die Herstellungsmethoden oder die Auswirkungen der Erfindung selbst betreffen.

Bewerbungsfrist: Mitternacht (PST) am 16. Juli 2020.

Einreichung von Beiträgen

Beiträge werden über ein Online-Bewerbungsformular auf der Website des James Dyson Awards eingereicht und sehen Sie sich das Launch-Video für den JDA 2020 an:

www.jamesdysonaward.org/de-DE/

www.youtube.com/watch?v=mwFKgU77uu8&feature=y

Pressemitteilung, Infos und Rückblick zu JDA 2020 (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger