Zum Artikel springen
>

Kongresse

craftakt 2019

19.06.2019
Kultur und Kreativwirtschaft als Impulsgeber einer neuen Wirtschaft zwischen Makern, Manufakturen und Mittelstand Allgegenwärtiger Makerspirit und Digitalisierung treiben den Trend der ... mehr



craftakt 2019

19.06.2019

Kultur und Kreativwirtschaft als Impulsgeber einer neuen Wirtschaft zwischen Makern, Manufakturen und Mittelstand

Allgegenwärtiger Makerspirit und Digitalisierung treiben den Trend der Dezentralisierung an: Dezentrale Arbeitsorte, Produktionsmethoden, Organisations- und Kommunikationsformen sind die Herausforderungen und Chancen neuer Geschäftsmodelle. Mutige Macher*innen gehen Kooperationen ein, die Raum für cross-sektorale Experimente öffnen und: Innovationen hervorbringen!

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes veranstaltet in Kooperation mit Tatcraft am 19.Juni 2019 die Konferenz craftakt in Frankfurt am Main, welche Impulse aus der Kultur- und Kreativwirtschaft für eine neue Wirtschaft zwischen Makern, Manufakturen und Mittelstand in den Vordergrund rückt.
craftakt stellt den Impact des eigenen Schaffens auf Wirtschaft und Gesellschaft in den Mittelpunkt. Gemeinsam blicken wir über den Tellerrand, halten Ausschau nach Interfaces zwischen Branchen, zwischen Technik und Design, aber auch zwischen physischen und digitalen Produkten und denken Unternehmen neu.

Die Pioniere der Kultur- und Kreativwirtschaft geben Einblicke in ihre Netzwerke & Communities, zeigen, wie gelebte Diversität in den Fokus rückt und welche Art von Experimentierräume es braucht, um Zukunft jetzt zu gestalten.

Dabei sind unter anderem Karsten Lehmann (Public Affairs Manager ubisoft), Yasha Young (Director & Curator urban nation), Jonas Lindemann (Co-Founder & CEO Hafven), Daniel Mabrouk (Head of Innovation & Business Design Grand Garage), Nora Wunderwald (Co-Founder TIERINDIR), Jonathan Funke (Founder & CEO tip-me.org) u.v.m..

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos - um verbindliche Anmeldung wird gebeten!

DATUM: 19. Juni 2019, 12:00 - open end

LOCATION: Tatcraft GmbH

Gwinnerstraße 42, 60388 Frankfurt am Main

kreativ-bund.de/veranstaltungen/craftakt

mailings.kreativ-bund.de/f/123253-221160/

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 

Transforming Industrial Design #3 Work Conference

28.06.2019
Stuttgart: Konferenz zu den aktuellen Herausforderungen für Produktentwicklung und Industriedesign im Design Center Baden-Württemberg. Komplexität und Beschleunigung in Technologie, Wirtschaft ... mehr



Transforming Industrial Design #3 Work Conference

28.06.2019

Stuttgart: Konferenz zu den aktuellen Herausforderungen für Produktentwicklung und Industriedesign im Design Center Baden-Württemberg.

Komplexität und Beschleunigung in Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft stellen das Industriedesign vor große Aufgaben. Die elementare Herausforderung für die Disziplin ist es, Vertrauen, Nutzen und Sinn in einer Welt digitaler, wirtschaftspolitischer, sozialer und ökologischer Umbrüche zu schaffen. Die dritte Work Conference im Design Center Baden-Württemberg fragt nach den entscheidenden Erfolgsfaktoren für Produktentwicklung und Industriedesign: Welche Technologien verändern aktuell das Industriedesign? Welche Methoden und Prozesse müssen Industriedesigner künftig beherrschen? Wie werden sie ihrer Verantwortung für Menschen, Ressourcen und Umwelt gerecht?

Zu den drei Schwerpunkten des Wandels - Technologie, Management und Verantwortung - berichten Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Disziplinen. Ziel der insgesamt sechs Intensiv-Workshops ist es zusammen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Szenarien zu entwerfen und konkrete Ansätze zur Zukunft der transformativen Arbeit in Produktentwicklung und Industriedesign aufzuzeigen.

Die Konferenz richtet sich an Führungspersonal und Nachwuchskräfte aus Marketing, Produkt- und Qualitätsmanagement, Corporate Social Responsibility, Entwicklung/Konstruktion, Industriedesign, Innovations- und Design Management.

Transforming Industrial Design #3 Work Conference
Termin: Freitag 28. Juni 2019, 10 bis 17 Uhr
Ort: Design Center Baden-Württemberg
Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart
Teilnahmegebühr: 90 Euro / Studierende 40 Euro, inklusive Unterlagen und Verpflegung
Veranstalter: Design Center Baden-Württemberg

design-center.de/de/transforming-industrial-d

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
die Frauen und das bauhaus. ein diskurs.

die Frauen und das bauhaus. ein diskurs.

27.09.2019 bis 29.09.2019
Jahrestagung des designerinnen forums in Weimar Gefragt wird nach der Rolle der Frauen zur Bauhaus-Zeit im Vergleich zu heute: Befassen mit der Geschichte, um die Gegenwart zu ... mehr

die Frauen und das bauhaus. ein diskurs.

die Frauen und das bauhaus. ein diskurs.

27.09.2019 bis 29.09.2019

Jahrestagung des designerinnen forums in Weimar

Gefragt wird nach der Rolle der Frauen zur Bauhaus-Zeit im Vergleich zu heute: Befassen mit der Geschichte, um die Gegenwart zu verstehen.

Weitere Informationen und das aktuelle Programm finden Sie auf

designerinnen-forum.org/jahrestagung-2019/

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger