Zum Artikel springen
>

Fortbildungen

Design-Thinking-Workshops zum demographischen Wandel

+SeniorDesignLab: Design-Thinking-Workshops zum demographischen Wandel

10.07.2019 bis 18.08.2019
Geprägt durch den demographischen Wandel verändert sich das Bild der Gesellschaft in Deutschland nachhaltig. Um mit den Veränderungen Schritt zu halten, müssen Unternehmen lernen, kreativ mit den ... mehr

Design-Thinking-Workshops zum demographischen Wandel

+SeniorDesignLab: Design-Thinking-Workshops zum demographischen Wandel

10.07.2019 bis 18.08.2019

Geprägt durch den demographischen Wandel verändert sich das Bild der Gesellschaft in Deutschland nachhaltig. Um mit den Veränderungen Schritt zu halten, müssen Unternehmen lernen, kreativ mit den Kundenbedürfnissen der Generation 50+ umzugehen und in ihren Produkten und Services zu berücksichtigen. Durch den intensiven Einbezug der Nutzergruppe und mit Hilfe des Kreativprozesses Design-Thinking können alltägliche Herausforderungen aufgedeckt und systematisch gelöst werden.

Designer*innen gesucht, die sich über den demographischen Wandel und die Anforderungen an die Produktgestaltung weiterbilden möchten!
Im Rahmen des aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) geförderten Projektes +SeniorDesignLab (www.seniordesignlab.de) werden von Anfang Juli bis Mitte August 2019 in verschiedenen Städten im Ruhrgebiet und Umgebung Workshops für Designer*innen und Menschen im besten Alter stattfinden.

Ihr Benefit:
Alle Teilnehmer*innen erhalten Methoden zur partizipativen Gestaltung und Werkzeuge, die Einblicke in die Bedürfnisse und Lebenswelt der Generation ab 50 gewähren. Sie erhalten darüber hinaus ein Zertifikat über die Teilnahme an der Design-Thinking-Schulung. Während des Workshops stellen wir Getränke und Knabbereien für Sie bereit.

Dauer der Workshops:
zirka 180 Minuten inkl. Pausen

Termine und Orte:
10. Juli 2019, 17 - 20 Uhr, Supermarkt der Ideen, Oberhausen

23. Juli 2019, 9 - 12 Uhr oder 24. Juli 2019, 13.30 - 16.30 Uhr, Folkwang UdK, Essen

24. Juli 2019, 14.30 - 17.30 Uhr, Sanitätshaus E. Kraft, Dortmund

6. August 2019, 9 - 12 Uhr, 7. oder 8. August 2019, jeweils 13.30. - 16.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal

Weitere Termine und Informationen finden Sie auf der Projekt-Webseite.

Anmeldung:
Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte um verbindliche Anmeldung über unsere Webseite.

www.seniordesignlab.de

www.seniordesignlab.de/index.php/termine/

E-Mail:

Poster – Design-Thinking-Workshops zum demographischen Wandel (PDF)

Flyer – Poster – Design-Thinking-Workshops zum demographischen Wandel (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Image zur Tagesseminar Produktsicherheit an der IHK Duisburg

Produktsicherheit und Produktkennzeichnung / Bekämpfung von Produktpiraterie

02.09.2019
Duisburg. Ein Tagesseminar für Unternehmen, die Waren herstellen oder in den EWR einführen bzw. auf dem Markt bereitstellen. In diesem Seminar lernen Sie Praktiken, wie man unsichere Produkte ... mehr

Image zur Tagesseminar Produktsicherheit an der IHK Duisburg

Produktsicherheit und Produktkennzeichnung / Bekämpfung von Produktpiraterie

02.09.2019

Duisburg. Ein Tagesseminar für Unternehmen, die Waren herstellen oder in den EWR einführen bzw. auf dem Markt bereitstellen.

In diesem Seminar lernen Sie Praktiken, wie man unsichere Produkte erkennt und wie richtige Kennzeichnung aussieht. Zudem erfahren Sie, in welchen Fällen Produkte mit CE gekennzeichnet werden müssen und in welchen nicht. Die hier geltenden Regeln, Gesetze, Normen sowie die unterschiedlichen Kennzeichen werden Ihnen vorgestellt. Sie werden informiert, wo Sie Hinweise, Arbeitshilfen, Unterlagen zu den einzelnen Produktgruppen finden. Als Arbeitshilfe für die Praxis erhalten Sie zu den grundsätzlichen Produktanforderungen Basis-Checklisten und lernen diese auf die jeweilige Branche bzw. Produkte bezogen zu ergänzen. Es wird zudem vorgestellt, was im Falle eines Produktrückrufs zu beachten ist und wie Sie sich bei Fällen von Produktpiraterie verhalten müssen.

Termin 2. September 2019 in der Niederrheinischen IHK zu Duisburg Seminar Nr. T069-ID119. Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung.
Das Seminar wird von Lutz Gathmann, Designer VDID und Sicherheitstechniker VDSI durchgeführt.

Zielgruppe: Alle Mitarbeiter aus den Abteilungen Konstruktion, Design, Einkauf, Marketing, Produktmanagement, Geschäftsleitung.

Informieren Sie sich rechtzeitig und planen Sie Ihre Teilnahme - weitere Infos Maria Kersten 0203 2821-487

www.ihk-niederrhein.de/System/vst/3894218?id=

www.Produktsicherheit.org

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Image zu Sichere Produkte Seminar 2019

Sichere Produkte, zufriedene Kunden

18.09.2019
Düsseldorf. Ein Seminar in Kooperation mit den Fachmessen PSI und PromoTex Expo, dem PSI-Netzwerk sowie dem Signforum24 Das Produktsicherheitsgesetz muss kein Damokles Schwert sein, das ständig ... mehr

Image zu Sichere Produkte Seminar 2019

Sichere Produkte, zufriedene Kunden

18.09.2019

Düsseldorf. Ein Seminar in Kooperation mit den Fachmessen PSI und PromoTex Expo, dem PSI-Netzwerk sowie dem Signforum24

Das Produktsicherheitsgesetz muss kein Damokles Schwert sein, das ständig Ihne Geschäfte bedroht. „Wissen ist Macht, nicht wissen macht nichts“ so lautet oft die Einstellung zum Produktsicherheitsgesetz in der Werbeartikelbranche, doch das kann sich schnell als schwerwiegender und teurer Fehler herausstellen.
Nach dem Produktsicherheitsgesetz § 3 dürfen in dem Europäischen Wirtschaftsraum nur „sichere“, korrekt gekennzeichnete, verpackte und dokumentierte Produkte auf dem Markt bereitgestellt werden. Gerade in der Werbemittelbranche gilt es hier einige Details zu beachten damit man nicht durch Unwissenheit, teure Fehler begeht, seine Kundenbeziehungen gefährdet oder hohe Bußgelder riskiert.
Seien Sie auf der sicheren Seite und erfahren Sie präventiv, wie Sie Fehler in der Phase der Produktentwicklung, der Herstellung, des Importes und auch des Handels vermeiden können und Ihr Qualitätsmanagement entwickeln. Vermittelt werden den Teilnehmern aus den Märkten für Werbemittel und Textilveredlung, die in den Bereichen Design und Produktentwicklung arbeiten oder Fertigprodukte importieren, die Kriterien eines „sicheren“ Produkts, konstruktive Produktsicherheit, richtige Produktkennzeichnung und Produktausstattung, bei neuen und bestehenden Produkten. Vor dem Hintergrund eines rechtssicheren Inverkehrbringens in der EU.

18. September 2019 PSI Institute | rwi4 Völklinger Straße 4 40219 Düsseldorf

Kosten: 145,00 € zzgl. MwSt., inkl. Lunch, Snacks, Getränke, Seminarunterlagen, Teilnahmebestätigung. VDID Mitglieder erhalten einen Rabatt Code über den Referenten und VDID Delegierten Lutz Gathmann per e-mail.

Information und Anmeldung:

aka-tex.de/aka/#!/veranstaltungen/53

aka-tex.de/aka/#!/bestellen/

www.produktsicherheit.org/

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 

VDID Veranstaltung

Terminänderung!!! VDID NRW Technologietransfer Effizienzagentur

19.09.2019
Neuer Termin, bitte vormerken: VDID NRW Technologietransfer in der Effizienzagentur NRW in Duisburg findet am 19. September von 17 bis 20 Uhr statt. Weitere Informationen folgen. mehr



VDID Veranstaltung

Terminänderung!!! VDID NRW Technologietransfer Effizienzagentur

19.09.2019

Neuer Termin, bitte vormerken: VDID NRW Technologietransfer in der Effizienzagentur NRW in Duisburg findet am 19. September von 17 bis 20 Uhr statt.

Weitere Informationen folgen.

www.ressourceneffizienz.de/startseite.html

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
VDIDlab Food In Context

VDID Veranstaltung

'Food In Context' – eine Veranstaltung des VDIDlab

18.10.2019 bis 20.10.2019
Der Workshop lädt Fachleute und Interessierte mit unterschiedlichen Blickwinkeln an einen Tisch (Industriedesign, Kommunikationsdesign, Architektur, Biochemie, Soziologie, etc.), um das Thema ... mehr

VDIDlab Food In Context

VDID Veranstaltung

'Food In Context' – eine Veranstaltung des VDIDlab

18.10.2019 bis 20.10.2019

Der Workshop lädt Fachleute und Interessierte mit unterschiedlichen Blickwinkeln an einen Tisch (Industriedesign, Kommunikationsdesign, Architektur, Biochemie, Soziologie, etc.), um das Thema „FOOD IN CONTEXT“ zu untersuchen: Weißt du, was du isst? Kennst du den Weg deines Essens? Findest du Insekten eklig? Wie sieht die Küche auf dem Mars aus? Kochst du noch, oder kreierst du schon?.... Es können Konzepte, Produkte oder auch Visionen entstehen, angefangen bei Lebensmitteln, Interiors und Geräten über digitale Systeme bis hin zur Tisch- und Esskultur.

Nach zwei erfolgreichen VDIDlab-Workshops 2017 (Urban Upgrade) und 2018 (Interior Impulse) wird das diesjährige Event an der Kunsthochschule in Kassel stattfinden. Der Wochenend-Workshop startet am Freitagabend mit einer öffentlichen Vortragsveranstaltung, die sich neben den Teilnehmer*innen auch an Designer*innen und Interessierte aus der Region richtet. Hierzu werden Vertreter*innen verschiedener Disziplinen eingeladen, um die Themen des Workshops aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten. Am Samstag folgt dann die eigentliche Arbeit der Teilnehmer*innen in Projektteams an den Themen des Workshops und wird mit einer öffentlichen Präsentation der Ergebnisse am Sonntag abgerundet.

Informationen und Programm:

lab.vdid.de

E-Mail:

Konzept VDIDlab Kassel 2019 (PDF)

VDIDlab Kassel 20191018 Flyer (PDF)

VDIDlab 20191018 food in context - poster (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
3DS EXPERIENCE Conference für Design, Modeling & Simulation - visual

3D EXPERIENCE Conference für Design, Modeling & Simulation

19.11.2019 bis 21.11.2019
Darmstadt. Im vergangenen Jahr eingeführt als Dassault Systems User Conference, hat sich die Anwenderkonferenz weiterentwickelt zur 3DEXPERIENCE® Conference — Design, Modeling & Simulation — ... mehr

3DS EXPERIENCE Conference für Design, Modeling & Simulation - visual

3D EXPERIENCE Conference für Design, Modeling & Simulation

19.11.2019 bis 21.11.2019

Darmstadt. Im vergangenen Jahr eingeführt als Dassault Systems User Conference, hat sich die Anwenderkonferenz weiterentwickelt zur 3DEXPERIENCE® Conference — Design, Modeling & Simulation — basierend auf der Tatsache, dass alle Dassault Systèmes-Anwendergemeinschaften weltweit miteinander verbunden sind und Ihre Erfahrungen gemeinsam erleben und teilen.

Knüpfen Sie neue Kontakte, tauschen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Anwendergruppen aus und erhalten Sie Einblicke aus erster Hand im Bereich des 3DEXPERIENCE Playgrounds, in unseren Seminaren und durch unsere technologie- und lösungsorientierten Präsentationen von Experten und Anwendern.

Besuchen Sie uns vom 19.–21. November 2019 im Darmstadtium.
In Plenarsitzungen mit Branchenexperten, anwenderfokussierten Breakout-Tracks und vielfältigen Möglichkeiten zum Netzwerken, und das nicht nur im Ausstellerbereich, bietet Ihnen die 3DEXPERIENCE Conference — Design, Modeling & Simulation die Gelegenheit, von Anwendererfahrungen zu profitieren.

Wir freuen uns darauf, Sie in Darmstadt zu treffen!

Die ersten 5 VDID Mitglieder erhalten freien Eintritt für die Konferenz. Alle anderen Mitglieder zahlen nur 50% des Konferenzpreises. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Ochsner in der VDID Geschäftsstelle.

Mehr Infos zur Konferenz finden Sie hier:

events.3ds.com/de/3dexperience-conference-ger

www.3ds.com/products-services/catia/

blogs.3ds.com/germany/

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger