Zum Artikel springen
>

Veranstaltungen

EU-Petition: Jede Unterschrift zählt!

EU-Petition: Jede Unterschrift zählt!

30.03.2020 bis 30.05.2020
Offener Brief an die EU-Kommission und die EU-Mitgliedstaaten mit der Forderung nach Unterstützung für die Kultur- und Kreativbranche Die Kultur- und Kreativbranche in ganz Europa ist von der ... mehr

EU-Petition: Jede Unterschrift zählt!

EU-Petition: Jede Unterschrift zählt!

30.03.2020 bis 30.05.2020

Offener Brief an die EU-Kommission und die EU-Mitgliedstaaten mit der Forderung nach Unterstützung für die Kultur- und Kreativbranche

Die Kultur- und Kreativbranche in ganz Europa ist von der COVID-19-Pandemie hart getroffen. Die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten sollen mit einem offenen Brief (http://DE.CulturalCreators.eu) aufgefordert werden, in koordinierter Weise unverzüglich Maßnahmen zu ergreifen und alles zu tun, um die negativen Folgen der COVID-19-Krise für die Kultur- und Kreativbranche, insbesondere unabhängige Kulturschaffende sowie kleine und mittlere Unternehmen und Verbände, abzumildern. Proaktive, groß angelegte und integrierte Maßnahmen in allen Politikbereichen sind notwendig, um sowohl kurz- als auch langfristig eine starke und nachhaltige Wirkung zu erzielen.

Aus diesem Grund haben der EU-Parlamentarier Niklas Nienaß und die EU-Parlamentarierin Salima Yenbou, unterstützt von der neu gegründeten "Cultural Creators Friendship Group" (CCFG) im Europäischen Parlament - eine EU-weite Kampagne gestartet und zählen auf die Unterstützung vieler Kreativer für einen Erfolg.

Unter dem link http://www.saveEUculture.eu kann man bis 30. Mai mit einer Online-Unterschrift an der Petition zur Unterstützung des Kreativsektors in der EU teilnehmen.

Zusätzlich empfängt Nienaß Kreative aus den verschiedensten Bereiche der Kultur- und Kreativwirtschaft zu 20-40minütigen interviews.CulturalCreators. Er lädt Kreative ein, um über ihre individuelle Situation zu sprechen, aber auch um die breite Öffentlichkeit für die Situation der Kreativen in dieser besonderen Zeit zu sensibilisieren.

Die Interviews werden in den nächsten Wochen täglich hochgeladen. Für den Deutschen Designtag, in dem auch der VDID Mitglied ist, hat die Designerin Lisa Lang Kontakt zu Nienaß aufgenommen.

www.saveEUculture.eu

interviews.CulturalCreators.eu

DE.CulturalCreators.eu

Open Letter to COM and MS (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
VDF 2020 - Studio Drift -  300 drones choreographed to mimic a flock of birds

Virtual Design Festival

15.04.2020 bis 30.06.2020
Virtual Design Festival is the world’s first online design festival. Produced by Dezeen and running from 15 April to 30 June 2020, it features a rolling schedule of interviews, movies, product ... mehr

VDF 2020 - Studio Drift -  300 drones choreographed to mimic a flock of birds

Virtual Design Festival

15.04.2020 bis 30.06.2020

Virtual Design Festival is the world’s first online design festival. Produced by Dezeen and running from 15 April to 30 June 2020, it features a rolling schedule of interviews, movies, product launches, live streams and collaborations.

Image: Studio Drift for Virtual Design Festival 2020. First unveiled in Miami in 2017, Franchise Freedom comprises 300 illuminated drones that have been programmed to mimic the behavior of a murmuration of starlings in the sky.

In the schedule of the programme you can find talks, interviews, movies and collaborations, that have been confirmed for Virtual Design Festival 2020 so far. VDF will be adding more events and more details as they are finalized, so keep checking back on this page.

See also the VDF weekly previews for up-to-date overviews of what’s coming up, plus the VDF weekly highlights posts looking back on what happened over the past seven days.

All times are UK times!

To join the VDF mailing list or to find out more, contact: vdf@dezeen.com

www.dezeen.com/vdf/

www.dezeen.com/vdf/schedule/

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Design to Business

Kostenfreies Webinar: Design Sprint – Innovationen agil entwickeln

26.05.2020
Sprinten Sie mit uns! Die agile Kultur hält Einzug in die Unternehmen. Das gilt auch für die Entwicklung von Produkten und Services. Im Webinar zeigen Ihnen Yara Dobra und Felix Guder, ... mehr

Design to Business

Kostenfreies Webinar: Design Sprint – Innovationen agil entwickeln

26.05.2020

Sprinten Sie mit uns! Die agile Kultur hält Einzug in die Unternehmen. Das gilt auch für die Entwicklung von Produkten und Services. Im Webinar zeigen Ihnen Yara Dobra und Felix Guder, Digitalexperten der Agentur Iconstorm, wie ein Design Sprint funktioniert.
Wollten Sie immer schon mal wissen, wie Sie im Unternehmen agil Ideen generieren und Produkte entwickeln?

Darum geht es:
• Wie funktioniert die Methode Design Sprint?
• Was sind Chancen und Hürden dieser neuen Arbeitsweise?

Im Chat und im Webinar können Sie Ihre eigenen Fragen und Erfahrungen einbringen.

Ihre Referenten:
• Yara Dobra - Digitalexpertin, Iconstorm GmbH
• Felix Guder - Digitalexperte, Iconstorm GmbH
Moderation: Frank Irmscher, Innovationsberater und Netzwerkmanager, IHK Offenbach am Main | Design to Business

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen unter

www.offenbach.ihk.de/veranstaltungen/details/

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Visual Mia Seeger Preis 2020

Mia Seeger Preis 2020

29.05.2020
"Was mehr als einem nützt" Zur Förderung des Designnachwuchses schreibt die Mia Seeger Stiftung mit Unterstützung der Hans Schwörer Stiftung und dem Rat für Formgebung den Mia Seeger Preis ... mehr

Visual Mia Seeger Preis 2020

Mia Seeger Preis 2020

29.05.2020

"Was mehr als einem nützt"

Zur Förderung des Designnachwuchses schreibt die Mia Seeger Stiftung mit Unterstützung der Hans Schwörer Stiftung und dem Rat für Formgebung den Mia Seeger Preis 2020 aus und dotiert ihn mit einer Preissumme von insgesamt 10.000 Euro.

Die Ausschreibung richtet sich an junge Designerinnen und Designer. Gesucht sind Produktentwürfe und -konzepte, die sich mit den wichtigen Aspekten unseres Lebens und Zusammenlebens befassen und hierfür neuartige, sinnvolle Lösungen vorschlagen. Dabei soll der Art, wie Menschen – beruflich wie privat, alt und jung, gesund oder krank – miteinander kommunizieren und sich verständigen besonderes Augenmerk gelten.
Für die Bewertung der eingereichten Arbeiten ist der soziale Nutzen entscheidend; selbstverständlich sollen die entworfenen Produkte die üblichen Designkriterien erfüllen, also innovativ, umweltverträglich und auf hohem gestalterischen Niveau sein.

Zur Teilnahme eingeladen sind Studierende und Absolventen an deutschen Hochschulen in gestalterischen Studiengängen. Sie können mit Studien- oder Abschlussarbeiten, die in den Jahren 2018 bis 2020 entstanden sind, am Wettbewerb teilnehmen. Willkommen sind auch Gruppenarbeiten. Da im Studium trans- bzw. interdisziplinäre Aspekte immer stärker hervortreten, kann es offen bleiben, welchen Fachrichtungen die Einreichungen zuzuordnen sind. Es sollen jedoch Entwürfe von Gegenständen des praktischen Gebrauchs sein, die sich einerseits von rein medialen Produkten, andererseits von Objekten der Architektur unterscheiden.

Einsendeschluss ist der 17. April 2020.

Design Center Baden-Württemberg

Haus der Wirtschaft
Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart
Telefon: +49(0)711 123 2781

Weitere Informationen finden Sie unter

www.design-center.de.

E-Mail:

Ausschreibung Flyer Mia Seeger Preis 2020 (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
innovationlinks_tech_logo

Creative Tech Sprint - kostenlose digitale Interaktions-Workshops

29.05.2020 bis 26.06.2020
Für Materialien, Produkte und Design mit Zukunft Unternehmen aller Branchen und Technologien haben heute mehr denn je das Ziel, Produkte effizienter und gleichzeitig nachhaltiger zu gestalten. ... mehr

innovationlinks_tech_logo

Creative Tech Sprint - kostenlose digitale Interaktions-Workshops

29.05.2020 bis 26.06.2020

Für Materialien, Produkte und Design mit Zukunft

Unternehmen aller Branchen und Technologien haben heute mehr denn je das Ziel, Produkte effizienter und gleichzeitig nachhaltiger zu gestalten. Neue Materialien, revolutionäre Werkstoff-Kombinationen und innovative Designlösungen bieten dafür zahlreiche Möglichkeiten; sie eignen sich für den Einsatz in den unterschiedlichsten Bereichen und eröffnen Zukunftsmärkte.

Sie kommen aus der Materialtechnologie, der Produktion oder Gestaltung und suchen nach neuen Projekten, Märkten, Partnern oder Inspiration für interne Innovation und Prozesse? Entwickeln Sie in drei aufeinander aufbauenden digitalen Interaktions-Workshops im Mai/ Juni 2020 die Produkte von Morgen. Mit Vertretern aus Start-ups, Unternehmen, Wissenschaft und Hochschulen.

29. Mai 2020 Team-Update (14:00 Uhr - 15:30 Uhr):
Austausch, Q&A der Teams mit den Coaches

PROTOTYPING
05. Juni 2020
(13:00 - 18:00 Uhr)
Ausarbeitung und Erprobung der Lösungsansätze

19. Juni 2020 Team-Update (14:00 Uhr - 15:30):
Austausch, Q&A der Teams mit den Coaches

EXPERTENTAG
26. Juni 2020
(13:00 - 18:00 Uhr)
Impulse, Vertiefung und Challenge durch Fachleute und Mentoren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Förderung, Beratung und Finanzierung

Es fallen für die Workshops keine Teilnahmegebühren an.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen bis 8.5.2020.

Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeit finden Sie

www.technologieland-hessen.de/dynasite.cfm?ds

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Kids Design Award 2020

Kids Design Award 2020

31.05.2020
Nachwuchsförderpreis für Designstudenten und Jungdesigner Angehende Designer und Berufseinsteiger können sich bis zum 31. Mai 2020 für den „Kids Design Award“ bewerben. Der ... mehr

Kids Design Award 2020

Kids Design Award 2020

31.05.2020

Nachwuchsförderpreis für Designstudenten und Jungdesigner

Angehende Designer und Berufseinsteiger können sich bis zum 31. Mai 2020 für den „Kids Design Award“ bewerben. Der Nachwuchsförderpreis der Koelnmesse prämiert herausragende und zukunftsweisende Konzepte und Entwürfe für Kinderausstattung und Kindermöbel.

Die Jury nominiert zehn Entwürfe, die als Prototypen auf der Kind+Jugend vom 17. bis 20. September einem internationalen Publikum präsentiert werden. Die Kind+Jugend ist die internationale Leitmesse für hochwertige Baby- und Kleinkindausstattung und zählt jährlich über 22.000 Fachbesucher.

Neben der achtköpfigen Expertenjury begleiten auch renommierte Hersteller den Award in allen Phasen. Als Produktpaten unterstützen sie die Nachwuchstalente dabei, die eingereichten Entwürfe bis zur Marktreife zu entwickeln und erleichtern ihnen den Markteintritt. Die Jungdesigner haben zudem vielfältige Möglichkeiten, wichtige Kontakte in die Branche zu knüpfen.

Teilnehmen können alle Studenten der Studienrichtung Gestaltung/Design sowie Gestalter und Nachwuchsdesigner aus aller Welt, deren Abschluss nicht länger als fünf Jahre zurückliegt. Eingereicht werden können Konzepte und Entwürfe, die maximal als nicht marktreife Prototypen vorliegen. Bewerbungen können bis zum 31.05.2020 auf der Website eingereicht werden:

www.kindundjugend.de/events/kids-design-award

Kids Design Award 2020 Flyer (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Wright_Studio-shutterstock.com_csm_Patente

Onlinesprechtag: Patente, Marken und Schutzrecht

03.06.2020
Die Entwicklung neuer Ideen kann langwierig und teuer sein. Daher zahlen sich Innovationen meist nur dann aus, wenn die Entwicklung, das Produkt oder das Verfahren vor Nachahmung geschützt ist. ... mehr

Wright_Studio-shutterstock.com_csm_Patente

Onlinesprechtag: Patente, Marken und Schutzrecht

03.06.2020

Die Entwicklung neuer Ideen kann langwierig und teuer sein. Daher zahlen sich Innovationen meist nur dann aus, wenn die Entwicklung, das Produkt oder das Verfahren vor Nachahmung geschützt ist. Entsprechendes gilt für Marken, unter denen Produkte und Dienstleistungen unverwechselbar auf den Weltmärkten angeboten werden.
Der Onlinesprechtag bietet Ihnen die Möglichkeit, eine kostenfreie Erstberatung durch die IHK Offenbach am Main wahrzunehmen.

Wir sprechen mit Ihnen über die gewerblichen Schutzrechte und zeigen Ihnen den Weg von der Idee über die Anmeldung eines Schutzrechtes bis hin zur Verwertung.

Mittwoch, 03.06.2020 09:00 - 13:00 Uhr

Nach Ihrer Onlineanmeldung erhalten Sie eine Nachricht von uns, in der wir Ihnen die genaue Uhrzeit für das Beratungsgespräch mitteilen.

Die Teilnahme ist kostenlos, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldungen unter

www.offenbach.ihk.de/veranstaltungen/details/

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Digitaltag 2020

#digitalmiteinander

19.06.2020
Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Gemeinsam können wir den digitalen Wandel gestalten und alle dazu einladen mitzumachen. Beim Digitaltag am 19. Juni ... mehr

Digitaltag 2020

#digitalmiteinander

19.06.2020

Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Gemeinsam können wir den digitalen Wandel gestalten und alle dazu einladen mitzumachen.

Beim Digitaltag am 19. Juni 2020 werden mit zahlreichen Aktionen die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung beleuchtet und gemeinsam diskutiert: über Sorgen und Ängste, über Chancen und Herausforderungen.

Ziel ist es, verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren, einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen und damit die digitale Teilhabe zu fördern.

Jede und jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Anmeldung unter

digitaltag.eu

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Grow Logo

Partner-Veranstaltung

Nächstes Grow Programm in München

23.06.2020
Neuer Termin: Das nächste Grow Programm sollte am 21. April 2020 in München starten - aufgrund der aktuellen Situation um die CoVid19-Pandemie wurde der neue Starttermin für 23. und 24. Juni 2020 ... mehr

Grow Logo

Partner-Veranstaltung

Nächstes Grow Programm in München

23.06.2020

Neuer Termin: Das nächste Grow Programm sollte am 21. April 2020 in München starten - aufgrund der aktuellen Situation um die CoVid19-Pandemie wurde der neue Starttermin für 23. und 24. Juni 2020 definiert - ob live in München oder online - wir halten Sie auf dem Laufenden!

Wer sich im Designmanagement erweiterte Kompetenzen erweitern möchte, sollte sich zeitnah einen Platz im Weiterbildungsprogramm von Grow sichern.
Das Fortbildungsprogramm von Grow, dem Kooperationspartner des VDID, dauert ca. 40 Wochen und dient der professionellen Weiterbildung im Bereich Designmanagement.

Am 23.6.2020 startet die 5. Ausbildungsrunde zum internationalen Designmanager in München. Über Programminhalte, Umfang und Kosten - sowie mögliche Förderungen folgen Sie bitte dem Link unten.

Detailliertere Informationen folgen demnächst an dieser Stelle. Bei Interesse, oder spezifischen Fragen, bitte eine Mail direkt an Carola Boogerd schicken.

Mehr Informationen hier:

vdid.de/ausbildung/profifortbildung.php

E-Mail:

Broshure VDID Grow Kooperationsprogramm (PDF)

Grow Programm 5 ab 23. Juni 2020 - Terminplan (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
James Dyson Award 2020 - visual

Partner-Veranstaltung

James Dyson Award 2020

16.07.2020
Seit 2005 wird der James Dyson Award (JDA) an innovative Studierende und frische Absolventen in den Bereichen Ingenieurwesen und Design für Erfindungen vergeben, die Probleme lösen. Die Gewinner ... mehr

James Dyson Award 2020 - visual

Partner-Veranstaltung

James Dyson Award 2020

16.07.2020

Seit 2005 wird der James Dyson Award (JDA) an innovative Studierende und frische Absolventen in den Bereichen Ingenieurwesen und Design für Erfindungen vergeben, die Probleme lösen.
Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von 33.000 €. Jeder fünfte Gewinner hat es in der Vergangenheit geschafft, seine Erfindung erfolgreich zu vermarkten.

Die Aufgabe ist, ein Produkt zu entwerfen, das ein Problem löst. Dabei kann es sich um ein frustrierendes Alltagsproblem oder um ein globales Problem handeln. Wichtig ist, dass die Lösung effektiv ist und überlegtes Design-Denken beweist.

Im Ablauf werden zunächst die Beiträge auf nationaler Ebene von einer Jury beurteilt, bevor sie in die internationale Runde gelangen. Eine Jury von Dyson- Ingenieuren wählt dann 20 Beiträge für den internationalen Wettbewerb aus. Die besten 20 Projekte werden dann von Sir James Dyson begutachtet, der anschließend den internationalen Gewinner*in, den international Zweitplatzierte/n und den Gewinner des neuen Nachhaltigkeits-Preises auswählt.

Der Preis

• Der Gewinner des internationalen Wettbewerbs erhält ein Preisgeld von 33.000 €.
Darüber hinaus erhält die Universität des Gewinners 5.000 £.
• Der Gewinner des Nachhaltigkeits-Preises erhält ein Preisgeld von 30.000 £.
• Die beiden internationalen Zweitplatzierten erhalten 5.000 £.
• Die Gewinner der nationalen Wettbewerbe erhalten jeweils 2.200 €

Gewinner des Preises für Nachhaltigkeit
Im Jahr 2020 wird bei den James Dyson Awards ein zusätzlicher Preis für nachhaltige Projekte vergeben. Um den Preis zu gewinnen, muss die Bewerbung bei der Entwicklung des Produkts besonderes Augenmerk auf die Nachhaltigkeit gelegt haben. Das kann die verwendeten Materialien, den Designprozess, die Herstellungsmethoden oder die Auswirkungen der Erfindung selbst betreffen.

Bewerbungsfrist: Mitternacht (PST) am 16. Juli 2020.

Einreichung von Beiträgen

Beiträge werden über ein Online-Bewerbungsformular auf der Website des James Dyson Awards eingereicht, sehen Sie sich das Launch-Video für den JDA 2020 an:

www.jamesdysonaward.org/de-DE/

www.youtube.com/watch?v=mwFKgU77uu8&feature=y

Pressemitteilung, Infos und Rückblick zu JDA 2020 (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Hessischer Staatspreis Universelles Design 2020 - Logo

Hessischer Staatspreis Universelles Design 2020

31.07.2020
Gesucht wird: Gutes Design, das Gutes für alle bewirkt. Reichen Sie Ihre zukunftsweisenden Produkte, Konzepte, Projekte und Technologien ein, die eine universelle Nutzung von allen Bereichen der ... mehr

Hessischer Staatspreis Universelles Design 2020 - Logo

Hessischer Staatspreis Universelles Design 2020

31.07.2020

Gesucht wird: Gutes Design, das Gutes für alle bewirkt.

Reichen Sie Ihre zukunftsweisenden Produkte, Konzepte, Projekte und Technologien ein, die eine universelle Nutzung von allen Bereichen der Alltagskultur ermöglichen.

Zielgruppen
Teilnehmen können Unternehmen, Start-Ups und gemeinnützige Vereine, welche in Hessen ansässig sind, eine Niederlassung in Hessen haben oder das Projekt in Hessen umgesetzt haben. Bewerben können Sie sich mit Projekten und Erzeugnissen, die bereits auf dem deutschen Markt erhältlich sind, sowie mit Prototypen und Erzeugnissen die kurz vor der Markteinführung stehen.

Der Nachwuchspreis wendet sich an Studierende und Absolventen von Hochschulen aus gestalterischen Studiengängen. Dabei sind auch Gruppenarbeiten willkommen. Bei Hochschulabsolventen der entsprechenden Studiengänge darf der Studienabschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegen. In dieser Kategorie können Beiträge aus allen denkbaren Designbereichen eingereicht werden.

Kategorien
Bad und Wellness // Gesundheit und Pflege // Haushalt & Küche // Lifestyle und Fashion // Arbeitswelten // Architektur und Interior Design // Barrierefreie IT // Freizeit und Sport // Möbel, Accessoires & Dekoration // Unterhaltung // Transport und öffentlicher Raum

Teilnahmegebühr: keine

Anmeldeschluss: 31.07.2020


Infos und Anmeldung unter

www.universellesdesign.de/

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
ImageLogo - material cologne 2020

Partner-Veranstaltung

materials.cologne

22.10.2020 bis 23.10.2020
Die Konferenz für Design und Innovation nach der Corona-bedingten Verschiebung vom März 2020. Schwerpunkt 2020: Material und Digitalisierung Die Drittauflage der Konferenz ist eine Mitmach- ... mehr

ImageLogo - material cologne 2020

Partner-Veranstaltung

materials.cologne

22.10.2020 bis 23.10.2020

Die Konferenz für Design und Innovation nach der Corona-bedingten Verschiebung vom März 2020.

Schwerpunkt 2020: Material und Digitalisierung

Die Drittauflage der Konferenz ist eine Mitmach- oder kollaborative Konferenz für Designer, Architekten, Innenarchitekten und alle Entscheider in den Unternehmen, für die Gestaltung Mehrwert schafft.

Schwerpunkt 2020 ist das Thema „Material und Digitalisierung“. Am 1. Tag spannende Vorträge renommierter Experten, am 2. Tag der Workshop-Parcours für agile Produktentwicklung nach dem Makeathon-Prinzip.

Mitglieder des VDID erhalten ermäßigte Tickets.

Information und Anmeldung unter

www.mat.cologne

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
visual innotrans + id-forum 2021 in Berlin

InnoTrans + International Design Forum auf Frühjahr 2021 verlegt

27.04.2021 bis 30.04.2021
Aufgrund der aktuellen Bemühungen zur Eindämmung des SARS-CoV-2 Virus und des Verbots von Messen und Großveranstaltungen in Berlin bis Ende Oktober 2020 wurde die InnoTrans – als globale ... mehr

visual innotrans + id-forum 2021 in Berlin

InnoTrans + International Design Forum auf Frühjahr 2021 verlegt

27.04.2021 bis 30.04.2021

Aufgrund der aktuellen Bemühungen zur Eindämmung des SARS-CoV-2 Virus und des Verbots von Messen und Großveranstaltungen in Berlin bis Ende Oktober 2020 wurde die InnoTrans – als globale Leitmesse für Verkehr und Mobilität - auf den Frühling 2021 verschoben.

Neuer Termin der InnoTrans: 27. – 30. April 2021
Neuer Termin des International Design Forum: 28. April 2021

Mit der Fachtagung „Internationales Design Forum“ setzt das IDZ im Auftrag der Messe Berlin einen inhaltlichen Schwerpunkt auf designrelevante Themen in den Bereichen Transport und Mobilität. Das Forum findet seit 2012 im Bereich „Public Transport and Interiors“ (PTI) der InnoTrans statt, der weltgrößten Fachmesse für Mobilität in Berlin.

Das Forum vereint Vertreter*innen namhafter Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Designstudios wie Deutsche Bahn, RATP, Siemens, Bombardier Transportation, Lantal, BMW Group Designworks, Designaffairs, Edenspiekermann, Frog, Priestmangoode, N+P Industrial Design, büro+staubach, Seymourpowell, Spirit Design oder Tangerine und viele weitere mehr.

Weitere Informationen zur Fachtagung samt Call for Speakers veröffentlichen wir im Spätsommer 2020.

www.innotrans.de

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Light + Building: Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik

Light + Building 2022

13.03.2022 bis 18.03.2022
Frankfurt/Main. Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik findet nunmehr erst 2022 wieder statt. Premierenshow, Branchentreffpunkt und Geschäftsparkett: die Light + Building ist die Bühne ... mehr

Light + Building: Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik

Light + Building 2022

13.03.2022 bis 18.03.2022

Frankfurt/Main. Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik findet nunmehr erst 2022 wieder statt.
Premierenshow, Branchentreffpunkt und Geschäftsparkett: die Light + Building ist die Bühne für aktuelle Lichttrends und der Impulsgeber für intelligente Gebäudetechnik. Die vom 27.9. bis 2.10. 2020 geplante Weltleitmesse in Frankfurt am Main hatte Premieren geplant - aufgrund der international angespannten Lage, rund um das CoronaVirus wurde die Messe akut verschoben und auf September neu angesetzt.

VDID Mitglieder erhalten über die Geschäftsstelle kostenlose Eintrittskarten.

light-building.messefrankfurt.com/frankfurt/d

E-Mail:

PM 2020-02-24 Verschiebung Light+Building 2020 (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger