Zum Artikel springen
>

Veranstaltungen

Logo Hessen Design Competition 2020

Hessen Design Competition 2020

31.03.2020
Teilnehmen können Studierende und Absolventen aus den Bereichen Design, Architektur oder einem Ingenieursstudiengang. Wettbewerbsbeiträge können in den drei Kategorien Living, Outdoor und Kids ... mehr

Logo Hessen Design Competition 2020

Hessen Design Competition 2020

31.03.2020

Teilnehmen können Studierende und Absolventen aus den Bereichen Design, Architektur oder einem Ingenieursstudiengang. Wettbewerbsbeiträge können in den drei Kategorien Living, Outdoor und Kids sowie den dazu gehörigen Unterkategorien eingereicht werden. Neben einer Bildschirmpräsentation ist ein ausgefüllter Fragebogen einzureichen.

call for entries – bis zum 31. März 2020
Kosten entstehen für die Teilnehmer keine.


Hessen Design e.V.

Eugen-Bracht-Weg 6, 64287 Darmstadt
Tel. +49 (0) 6151 1591911

www.hessendesign-competition.de/

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Visual Mia Seeger Preis 2020

Mia Seeger Preis 2020

17.04.2020
"Was mehr als einem nützt" Zur Förderung des Designnachwuchses schreibt die Mia Seeger Stiftung mit Unterstützung der Hans Schwörer Stiftung und dem Rat für Formgebung den Mia Seeger Preis ... mehr

Visual Mia Seeger Preis 2020

Mia Seeger Preis 2020

17.04.2020

"Was mehr als einem nützt"

Zur Förderung des Designnachwuchses schreibt die Mia Seeger Stiftung mit Unterstützung der Hans Schwörer Stiftung und dem Rat für Formgebung den Mia Seeger Preis 2020 aus und dotiert ihn mit einer Preissumme von insgesamt 10.000 Euro.

Die Ausschreibung richtet sich an junge Designerinnen und Designer. Gesucht sind Produktentwürfe und -konzepte, die sich mit den wichtigen Aspekten unseres Lebens und Zusammenlebens befassen und hierfür neuartige, sinnvolle Lösungen vorschlagen. Dabei soll der Art, wie Menschen – beruflich wie privat, alt und jung, gesund oder krank – miteinander kommunizieren und sich verständigen besonderes Augenmerk gelten.
Für die Bewertung der eingereichten Arbeiten ist der soziale Nutzen entscheidend; selbstverständlich sollen die entworfenen Produkte die üblichen Designkriterien erfüllen, also innovativ, umweltverträglich und auf hohem gestalterischen Niveau sein.

Zur Teilnahme eingeladen sind Studierende und Absolventen an deutschen Hochschulen in gestalterischen Studiengängen. Sie können mit Studien- oder Abschlussarbeiten, die in den Jahren 2018 bis 2020 entstanden sind, am Wettbewerb teilnehmen. Willkommen sind auch Gruppenarbeiten. Da im Studium trans- bzw. interdisziplinäre Aspekte immer stärker hervortreten, kann es offen bleiben, welchen Fachrichtungen die Einreichungen zuzuordnen sind. Es sollen jedoch Entwürfe von Gegenständen des praktischen Gebrauchs sein, die sich einerseits von rein medialen Produkten, andererseits von Objekten der Architektur unterscheiden.

Einsendeschluss ist der 17. April 2020.

Design Center Baden-Württemberg

Haus der Wirtschaft
Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart
Telefon: +49(0)711 123 2781

Weitere Informationen finden Sie unter

www.design-center.de.

E-Mail:

Ausschreibung Flyer Mia Seeger Preis 2020 (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
materialPREIS 2020 - visual

materialPREIS 2020

30.04.2020
Die besten Materialien werden gesucht! Bis zum 30. April 2020 können sich Materialhersteller, Entwickler und Kreative mit ihren zwischen 2018 und 2020 realisierten Materialien um den begehrten ... mehr

materialPREIS 2020 - visual

materialPREIS 2020

30.04.2020

Die besten Materialien werden gesucht!

Bis zum 30. April 2020
können sich Materialhersteller, Entwickler und Kreative mit ihren zwischen 2018 und 2020 realisierten Materialien um den begehrten Materialpreis bewerben. Dabei wird es wieder spannend zu sehen sein, welche Neuheiten, welche besonderen Attribute, die hochkarätig besetzte Jury um Werner Aisslinger überzeugen können. Die über ein Anmeldeformular online eingereichten Materialien werden in die Materialdatenbank von raumprobe aufgenommen und erhalten in einer Sonderschau in der neuen Materialwelt eine attraktive Bühne. Die Preisträger werden durch interne und externe Pressearbeit, im Printmagazin zum Wettbewerb und externen Sonderschauen präsentiert.

Wer kann sich 2020 bewerben?
Materialhersteller, Entwickler und Kreative, die Urheber der eingereichten Materialien sind, können sich um die begehrten Auszeichnungen bewerben.

raumprobe OHG
Dieselstraße 32, 70469 Stuttgart

Termine

06.03.2020 – Frühbucherrabatt
15.03.2020 – Start Publikums-Voting
30.04.2020 – Ende Einreichungsphase
15.05.2020 – Ende Publikums-Voting
17.06.2020 – Preisverleihung

Was wird benötigt:
- Anmeldeformular online ausfüllen
- 2 Materialmuster in DIN A4 Format (Hochkant) an raumprobe senden – fertig – zu den Teilnahmebedingungen und der online-Anmeldung:

www.raumprobe.com/materialpreis/c/anmeldung/t

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
BIld_dpma

Schulungsprogramm zu gewerblichen Schutzrechten des DPMA

12.05.2020 bis 18.06.2020
Das DPMA Berlin bietet im ersten Halbjahr 2020 wieder ein Schulungsprogramm zu den gewerblichen Schutzrechten/IP an. In Nachmittagsseminare sowie Ganztagesworkshops für Einsteiger und ... mehr

BIld_dpma

Schulungsprogramm zu gewerblichen Schutzrechten des DPMA

12.05.2020 bis 18.06.2020

Das DPMA Berlin bietet im ersten Halbjahr 2020 wieder ein Schulungsprogramm zu den gewerblichen Schutzrechten/IP an.

In Nachmittagsseminare sowie Ganztagesworkshops für Einsteiger und Fortgeschrittene werden die Themen Patente&Gebrauchsmuster, Marken und Designs behandelt.
Die Nachmittagsveranstaltungen beginnen in der Regel bereits um 15.00 Uhr.

Bitte beachten Sie die Anmeldefristen und sichern Sie sich rechtzeitig einen der Plätze.

Kostenfreie Seminare:

12/05/2020, 15.00 – 17.00
„Schutzrechte im Überblick“
Grundwissen zur Nutzung von Patenten, Marken und Designs in der Praxis

27/05/2020, 16.00 – 18.00
„Schützen nützt“
Einsteiger-Seminar zum Schutz von Marken und Designs

18/06/2020, 10.00 – 17.00, Ganztägige Veranstaltung!
„Von der Erfindung zum Patent“
Grundwissen Patente und Patentanmeldung

Für Rückfragen oder Anmeldungen können Sie sich an events.berlin@dpma.de wenden.

www.dpma.de/dpma/veranstaltungen/workshops/in

E-Mail:

VA-Flyer-dpma (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
designing artificial intelligence

wird verschoben auf Jahresende: Gestaltung mit Künstlicher Intelligenz

15.05.2020
Berlin: Die Konferenz geht Fragen nach, die sich aus der Gestaltung von, für und mit Machine-Learning-Algorithmen und -Assistenzsystemen ergeben – und die trotz des Hypes bisher auffallend wenig ... mehr

designing artificial intelligence

wird verschoben auf Jahresende: Gestaltung mit Künstlicher Intelligenz

15.05.2020

Berlin: Die Konferenz geht Fragen nach, die sich aus der Gestaltung von, für und mit Machine-Learning-Algorithmen und -Assistenzsystemen ergeben – und die trotz des Hypes bisher auffallend wenig wissenschaftlich reflektiert worden sind. Angefangen von Fragen neuer Mensch-Maschine-Interaktionen, über das kommende Berufsbild der Designer*in, bis hin zu Fragen der intelligenten Automatisierung von Gestaltung. Eingeladen sind nationale und internationale Speaker aus Forschung und Wirtschaft, die in den Bereichen Design, Kunst und Informatik arbeiten, forschen und lehren. Die Konferenz richtet sich an ein interdisziplinäres Publikum, an freischaffende Designer*innen und Design-Agenturen, genauso wie an Gestalter*innen und Theoretiker*innen aus der Wissenschaft.

Mediadesign Hochschule Berlin
Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin

Pre-Registration und Teilnahmegebühren s.

www.designing-artificial-intelligence.eu

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
KPA Messe – Kunststoff Produkte Aktuell 2020

KPA Messe Ulm verschoben auf 23.–24. Juni 2020

23.05.2020 bis 24.05.2020
Die KPA – Kunststoff Produkte Aktuell - Messe in Ulm wurde verschoben. Deutschlands erste B2B Design- und Beschaffungsplattform nur für Kunststoffprodukte. Das Profil der Messe ist einzigartig: ... mehr

KPA Messe – Kunststoff Produkte Aktuell 2020

KPA Messe Ulm verschoben auf 23.–24. Juni 2020

23.05.2020 bis 24.05.2020

Die KPA – Kunststoff Produkte Aktuell - Messe in Ulm wurde verschoben.
Deutschlands erste B2B Design- und Beschaffungsplattform nur für Kunststoffprodukte. Das Profil der Messe ist einzigartig: Über 120 Kunststoffverarbeiter sowie Hersteller stellen sich hier potenziellen Kunden vor, ohne sich auf eine bestimmte Zielbranche fokussieren zu müssen. Die Besucher der KPA kommen aus allen Industriesparten, die anspruchsvolle Kunststoffteile einsetzen - von der Automobilindustrie über die Medizintechnik und Möbelhersteller bis zu Konsumartikel.

Produkt- und Industriedesigner können sich auf der Messe effizient einen Überblick zu Produkten aus Kunststoff verschaffen und umfassend zu den Themenfeldern Beschaffung, Entwicklung, Fertigung und Projektierung von Kunststoffteilen informieren. Durch die Präsentation von neuesten Materialien, besten Fertigungsmethoden und konstruktiver Werkzeugplanung unterstützt das breite Kompetenzspektrum der KPA das Design von Neuprodukten von der Idee bis zur Umsetzung.

Neuer Termin: 23. - 24. Juni 2020

Standort: Ulm Messe, Halle 5 + 6
Böfinger Straße 50, 89073 Ulm

Eintrittspreise: Tageskarte 20,- Euro inkl. MwSt bei Kauf vor Ort. Kostenfrei bei vorheriger Online-Registrierung mit dem Gutscheincode: kpa20-desUMW


Ausführliche Informationen zur KPA und zum Rahmenprogramm stehen online bereit unter:

www.kpa-ulm.de

KPA Messe – Kunststoff Produkte Aktuell 2020 (PDF)

Coronavirus - KPA 2020 verschoben auf 23.–24. Juni 2020 (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Grow Logo

Partner-Veranstaltung

Nächstes Grow Programm in München verschoben

23.06.2020 bis 12.11.2020
Das nächste Grow Programm sollte am 21. April 2020 in München starten - aufgrund der aktuellen Situation um die CoVid19-Pandemie müssen neue, spätere Termine definiert werden - geplant ist der ... mehr

Grow Logo

Partner-Veranstaltung

Nächstes Grow Programm in München verschoben

23.06.2020 bis 12.11.2020

Das nächste Grow Programm sollte am 21. April 2020 in München starten - aufgrund der aktuellen Situation um die CoVid19-Pandemie müssen neue, spätere Termine definiert werden - geplant ist der neue Starttermin für 23. und 24. Juni 2020 - wir halten Sie auf dem Laufenden!

Wer sich im Designmanagement erweiterte Kompetenzen erweitern möchte, sollte sich zeitnah einen Platz im Weiterbildungsprogramm von Grow sichern.
Das Fortbildungsprogramm von Grow, dem Kooperationspartner des VDID läuft bereits zum 5.mal läuft über ca. 40 Wochen und dient der professionellen Weiterbildung im Bereich Designmanagement.
Am 23.6.2020 startet die 5. Ausbildungsrunde zum internationalen Designmanager in München. Über Programminhalte, Umfang und Kosten - sowie mögliche Förderungen folgen Sie bitte dem Link unten.

Detailliertere Informationen folgen demnächst an dieser Stelle. Bei Interesse, oder spezifischen Fragen, bitte eine Mail direkt an Carola Boogerd schicken.

Mehr Informationen hier:

vdid.de/ausbildung/profifortbildung.php

E-Mail:

Broshure VDID Grow Kooperationsprogramm (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Light + Building: Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik

Light + Building 2020

27.09.2020 bis 02.10.2020
Frankfurt/Main. Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik wurde auf 27. September bis 2. Oktober 2020 verschoben. Premierenshow, Branchentreffpunkt und Geschäftsparkett: die Light + ... mehr

Light + Building: Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik

Light + Building 2020

27.09.2020 bis 02.10.2020

Frankfurt/Main. Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik wurde auf 27. September bis 2. Oktober 2020 verschoben.
Premierenshow, Branchentreffpunkt und Geschäftsparkett: die Light + Building ist die Bühne für aktuelle Lichttrends und der Impulsgeber für intelligente Gebäudetechnik. Die vom 27.9. bis 2.10. 2020 geplante Weltleitmesse in Frankfurt am Main hatte Premieren geplant - aufgrund der international angespannten Lage, rund um das CoronaVirus wurde die Messe akut verschoben und auf September neu angesetzt.

VDID Mitglieder erhalten über die Geschäftsstelle kostenlose Eintrittskarten.

light-building.messefrankfurt.com/frankfurt/d

E-Mail:

PM 2020-02-24 Verschiebung Light+Building 2020 (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Light and Building 2020 - keyvisual

VDID Veranstaltung

verschoben auf September: Regionaltreffen auf der Light + Building

28.09.2020
Frankfurt. Die Light + Building als Messe rund um Smart Home, Lichttrends und Elektrotechnik wurde aufgrund der CorVid19-Epedemie - welche aktuell durch Europa / die rollt - auf 27.09.2020 bis ... mehr

Light and Building 2020 - keyvisual

VDID Veranstaltung

verschoben auf September: Regionaltreffen auf der Light + Building

28.09.2020

Frankfurt. Die Light + Building als Messe rund um Smart Home, Lichttrends und Elektrotechnik wurde aufgrund der CorVid19-Epedemie - welche aktuell durch Europa / die rollt - auf 27.09.2020 bis 02.10.2020 verschoben; somit wird auch der vom VDID geplante Rundgang zu 3 Herstellern auf Eis gelegt.
Die Tour und das genaue Datum ist noch offen - Ideen für diverse Stationen haben wir, nehmen aber gerne Wünsche von Euch auf! Endstation der Tour bildet eine Einladung unseres Fördermitglieds Mentor, auf deren Stand.

VDID Mitglieder erhalten kostenlose Eintrittskarten über die VDID Geschäftsstelle, mail@vdid.de

Wünsche bitte früh anmelden bei Wolfgang Baier, VDID Regionalvorsitzender Hessen | Rheinland-Pfalz | Saarland :

light-building.messefrankfurt.com/frankfurt/d

E-Mail:

PM 2020-02-24 Verschiebung Light+Building (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger