Zum Artikel springen
>

Veranstaltungen

logo Nano Konferenz 2018 Düsseldorf

8th NRW Nano Conference - Innovations in Materials and Applications

21.11.2018 bis 22.11.2018
Dortmund: Der wichtigste Szenetreff der Nanotechnologie-Branche in Deutschland steht an: Vom 21. bis 22. November 2018 geht die NRW Nano-Konferenz im Dortmunder Kongresszentrum in die achte ... mehr

logo Nano Konferenz 2018 Düsseldorf

8th NRW Nano Conference - Innovations in Materials and Applications

21.11.2018 bis 22.11.2018

Dortmund: Der wichtigste Szenetreff der Nanotechnologie-Branche in Deutschland steht an: Vom 21. bis 22. November 2018 geht die NRW Nano-Konferenz im Dortmunder Kongresszentrum in die achte Runde.

Die NRW Nano-Konferenz ist deutschlandweit die größte Konferenz mit internationaler Ausstrahlung im Bereich der Nanotechnologie. Sie findet in zweijährigem Rhythmus an wechselnden Standorten statt. Über 700 Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik treffen sich an zwei Tagen, um im Rahmen des Netzwerktreffens Forschung und Anwendung der Schlüsseltechnologie voranzutreiben.

Durch NRWs exzellente Expertise mit den bundesweit meisten Unternehmen und Instituten, die in der Nanotechnologie-Branche aktiv sind, ist die Nano-Konferenz eine feste Größe. Eine gute Gelegenheit zum Netzwerken zwischen den Kompetenz-Klustern in NRW!

nanoconference.de/de/schwerpunktthemen_der_nr

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Design Talk 1 Hessen - ImageVisual

Design Talk: Design-Prozesse – Prozess-Design

22.11.2018
Wiebke Lang im Gespräch mit Oliver Grabes und Fabian Kragenings Für Designer ist der Entwicklungsprozess von der Aufgabenstellung über die Idee bis zum marktreifen Produkt Teil der ... mehr

Design Talk 1 Hessen - ImageVisual

Design Talk: Design-Prozesse – Prozess-Design

22.11.2018

Wiebke Lang im Gespräch mit Oliver Grabes und Fabian Kragenings

Für Designer ist der Entwicklungsprozess von der Aufgabenstellung über die Idee bis zum marktreifen Produkt Teil der Gestaltungsaufgabe. Designprozesse sind an verschiedene Bedingungen geknüpft: einen zeitlichen, budgetären und personellen Rahmen, aber auch an die Denk- und Arbeitsweisen der beteiligten Gestalter und die jeweilige Unternehmenskultur. Mit der digitalen Transformation kommen weitere organisatorische, produktionstechnische und gesellschaftspolitische Herausforderungen hinzu.

Thema des ersten Design Talks ist die Frage, wie sich Gestaltungsprozesse gegenwärtig verändern. Und: Anhand welcher Kriterien lassen sich Designprozesse bewerten? Welche Parameter stellen einen effizienten Entwicklungsprozess mit hochwertigem Ergebnis – auch unter hohem globalen Konkurrenzdruck – sicher? Während Oliver Grabes als Chefdesigner von Braun viele Produkte zur Marktreife gebracht hat, arbeitet Fabian Kragenings als selbständiger Designer für viele internationale Firmen und hat den »Design Iteration Award« ins Leben gerufen. Anhand ihrer Erfahrungen setzen wir uns mit Fragen rund um Designprozesse in unterschiedlichsten Strukturen auseinander.

Termin: Donnerstag, 22.11.2018 um 19:00 Uhr
Ort: Braun-Sammlung, WesterbachCenter

Westerbachstraße 23c, 61476 Kronberg

Die Teilnahme ist – nach verbindlicher Anmeldung – kostenfrei. Die Platzzahl ist begrenzt.

Anmeldungen bitte auf der Website des Rat für Formgebung:

www.german-design-council.de/agenda/marken-un

www.german-design-council.de/index.php?id=107

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Aart van Bezooijen_Photo by Julia Knop

VDID Veranstaltung

Brot & Butter mit Aart van Bezooijen

23.11.2018
Der Wechsel zu einer Kreislaufwirtschaft erfordert einen anderen Umgang mit den wertvollen Ressourcen unserer Erde. Bei einem genaueren Blick auf die (neue) Beziehung zwischen Designern und ... mehr

Aart van Bezooijen_Photo by Julia Knop

VDID Veranstaltung

Brot & Butter mit Aart van Bezooijen

23.11.2018

Der Wechsel zu einer Kreislaufwirtschaft erfordert einen anderen Umgang mit den wertvollen Ressourcen unserer Erde. Bei einem genaueren Blick auf die (neue) Beziehung zwischen Designern und Materialien entdecken wir große Chancen für die Kreativen der Zukunft, die sich mit digitaler Fertigung, Urban Mining, Open-Source-Methoden und Material Farming beschäftigen. Ein inspirierender Vortrag für diejenigen, die bereit sind, die erstaunlichen Ressourcen, die unser Planet zu bieten hat, zu erforschen, zu hinterfragen und zu respektieren.


23.11.2019
19 h, Galerie erstererster
Pappelallee 69, 10437 Berlin

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen bitte an die VDID Geschäftsstelle mail@vdid.de


Aart van Bezooijen ist ein niederländischer Industriedesigner mit einer Leidenschaft für Materialien. Im Jahr 2005 gründete er die Agentur Material Stories, die Materialberatung, Materialforschung, Innovationsworkshops, Vorträge und Trendberichte für Unternehmen, Organisationen, Designer und Lehrende anbietet. Seit 2012 ist er zudem Professor für Material- und Technologievermittlung für Kunst & Design an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und baut mit der Plattform MAKE. die Materialsammlung der Hochschule auf.

www.materialstories.com

www.burg-halle.de/make

www.erstererster.de

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Plagiarius Zwerg 2018 web

Plagiarius-Wettbewerb 2019

30.11.2018
Betroffene Unternehmen, Designer und Erfinder haben wieder die Möglichkeit, ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen einzureichen und den Plagiator – sei er Hersteller oder Händler ... mehr

Plagiarius Zwerg 2018 web

Plagiarius-Wettbewerb 2019

30.11.2018

Betroffene Unternehmen, Designer und Erfinder haben wieder die Möglichkeit, ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen einzureichen und den Plagiator – sei er Hersteller oder Händler - als Preisträger des Negativpreises "Plagiarius" vorzuschlagen.

Bevor die jährlich wechselnde Experten-Jury aus allen Einsendungen die Preisträger wählt, werden die vermeintlichen Plagiatoren schriftlich auf ihre Nominierung hingewiesen und erhalten die Möglichkeit zur Stellungnahme. Die Angst vor öffentlicher Blamage hat schon so manchen Plagiator dazu gebracht eine Einigung mit dem Originalhersteller zu suchen und z.B. Restbestände vom Markt zu nehmen, eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben oder Lieferanten preiszugeben.
Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Frankfurter Messe "Ambiente" statt. Während der Ambiente werden alle eingereichten Originale und Plagiate an prominenter Stelle ausgestellt. Anschließend werden die Preisträger-Produkte bei Plagiarius-Ausstellungen einem breiten Publikum präsentiert.

Zum Wettbewerb einzureichen sind:
- Das Originalprodukt
- Das vermeintliche Plagiat
- Das ausgefüllte Anmeldeformular
- Korrespondenz mit dem Plagiator
- Kopien von eingetragenen gewerblichen Schutzrechten
- ggfs. wichtige Hintergrundinformationen

Das Anmeldeformular, die Teilnahmebedingungen und Infos zur Datenverarbeitung können unter www.plagiarius.com in der Rubrik „Wettbewerb“ herunter geladen werden.

Einsendeschluss: 30. November 2018

Fragen beantwortet Christine Lacroix,
Tel. +49(0)7308 / 922 422 oder e-Mail

www.plagiarius.com

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
DSUC

CATIA Design User Community Day @Dassault Systèmes User Conference

04.12.2018 bis 06.12.2018
CATIA und SIMULIA machen gemeinsame Sache Hanau: Die Dassault Systèmes User Conference von CATIA und SIMULIA findet vom 4.-6. Dezember in Hanau statt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ... mehr

DSUC

CATIA Design User Community Day @Dassault Systèmes User Conference

04.12.2018 bis 06.12.2018

CATIA und SIMULIA machen gemeinsame Sache

Hanau: Die Dassault Systèmes User Conference von CATIA und SIMULIA findet vom 4.-6. Dezember in Hanau statt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sowohl Spezialvorträge zu den Technologien von CATIA, ICEM, DELTAGEN oder SIMULIA zu hören als auch disziplinübergreifende Themen kennenzulernen. Diese gemeinsame Veranstaltung ermöglicht noch besser, Zukunftsthemen wie z.B. Additive Fertigung, Virtuelle Realität im Design und Elektromobilität zu adressieren und gibt den Anwendern die Möglichkeit, gegenwärtige und zukünftige Trends zu erleben und gemeinsam zu diskutieren.
Treffen Sie Designer, Class-A Konstrukteure und Visualisierungs-Profis zum Austausch. Hören Sie spannende Kundenvorträge von McLaren Racing Cars, Kubota, der HAW Hamburg und vielen mehr sowie interessante Updates zu den CATIA Creative Design, Klasse-A Flächenkonstruktions- und Visualisierungslösungen in VR. Außerdem gibt es eine große Austellungsfläche mit vielen Design Themen von Dassault Systèmes und unseren Partnern.

VDID Mitglieder bekommen einen 50% Rabatt auf den Eintrittspreis und die ersten fünf Anmeldungen bekommen den Eintritt frei!
Anmeldungen über die VDID Geschäftsstelle, mail@vdid.de

Den Link zur DASSAULT SYSTÈMES User Conference finden Sie hier

www.3ds.com/de/events/dassault-systemes-user-

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Kompetenzzentrum Kultut- und Kreativwirtschaft des Bundes

Werte Wandel Widersprüche: Die neuen Gesetze der Innovation

06.12.2018
Düsseldorf: Der Kongress widmet sich einem neuen Verständnis von Ressourcen und Werten sowie den unternehmerischen Strategien und Potenzialen, die einen kreativen Umgang mit Widersprüchen und ... mehr

Kompetenzzentrum Kultut- und Kreativwirtschaft des Bundes

Werte Wandel Widersprüche: Die neuen Gesetze der Innovation

06.12.2018

Düsseldorf: Der Kongress widmet sich einem neuen Verständnis von Ressourcen und Werten sowie den unternehmerischen Strategien und Potenzialen, die einen kreativen Umgang mit Widersprüchen und Umwegen pflegen.

Es geht um alltägliche Praktiken, um Haltung und das neugierige, offene Agieren in Spannungsfeldern, um Veränderung, ungewöhnliche Kooperationsformen, Innovation und Resilienz.

Als Grundlagen erweiterter Wertschöpfung und eines neuen und zukunftsorientierten Denkens und Handelns werden diese Aspekte aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Praktische Beispiele treffen auf theoretische Ansätze, paradoxes Unternehmertum auf alternative Wertvorstellungen.

Bisher bestätigte Referent*innen:
Juliane Bublitz und Lukas Bosch, holycrab.berlin
Rafael Horzon, Unternehmer und Schriftsteller
Tobias Jochinke, Das gute Ding
Mads Pankow, Technikphilosoph/ Autor
Marco Petracca, PSV Marketing GmbH;
Dr. Hans-Dietrich Reckhaus, Insect Respect, Firma Reckhaus
Moderation: Christoph Brosius, Circumradius

Datum: Donnerstag, 6. Dezember 2018
Zeit: Beginn 13:30 Uhr, Ende 18:00 Uhr (Einlass 13:00 Uhr)
+ anschließendes Networking
Ort: Alte Kämmerei, Marktplatz 5-6, 40213 Düsseldorf

mailings.kreativ-bund.de/f/123253-200243/

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Burg Gleuel

VDID Veranstaltung

Advents-Stammtisch NRW

07.12.2018
Fort- und Weiterbildungen für Designer erweitern spezifisch ihre Kompetenzen und verschaffen Vorteile bei der Bewerbung um höhere Positionen oder bei der Kundenakquise. In vorweihnachtlicher ... mehr

Burg Gleuel

VDID Veranstaltung

Advents-Stammtisch NRW

07.12.2018

Fort- und Weiterbildungen für Designer erweitern spezifisch ihre Kompetenzen und verschaffen Vorteile bei der Bewerbung um höhere Positionen oder bei der Kundenakquise.

In vorweihnachtlicher Atmosphäre laden wir VDID Mitglieder und Freunde zum letzten Stammtisch in 2018 ein.

Bevor wir zum gemütlichen Teil übergehen gibt es Vorträge zum Thema von:
Birte Rönck
Führen ohne Vorgesetzenfunktion und andere Fortbildungen
Volker Greim
Ausbildung zum Usability Engineer
Frans Joziasse
Weiterbildungsprogramm "GROW" zum Design Manager in Kooperation mit dem VDID

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend. Im Anschluss gibt es Heißes und Kaltes in gemütlicher Runde am Kamin.

07.12.2018 / 17 - 22 h
DESIGN STUDIO NIRUK

Burg Gleuel, Burgstr. 21
50354 Hürth (Köln)

Bitte Anmeldungen an die VDID Geschäftsstelle zur Planung von Speis und Trank.

www.unfassbare-seminare.de/

www.usability-ux.fit.fraunhofer.de/de/weiterb

grow.empdl.com/#Education

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Weihnachtsessen mit Raclette

VDID Veranstaltung

Weihnachtsessen mit Raclette

07.12.2018
Ab 19.00 Uhr ist es wieder soweit – Weihnachtsraclette in der Galerie erstererster, Pappelallee 69, 10437 Berlin – und alle VDID Mitglieder und Freunde sind eingeladen. In entspannter Runde ... mehr

Weihnachtsessen mit Raclette

VDID Veranstaltung

Weihnachtsessen mit Raclette

07.12.2018

Ab 19.00 Uhr ist es wieder soweit – Weihnachtsraclette in der Galerie erstererster, Pappelallee 69, 10437 Berlin – und alle VDID Mitglieder und Freunde sind eingeladen.

In entspannter Runde erfolgt ein Austausch über die Aktivitäten des VDID, geplante oder zu planende Events in der Region und bundesweit und über vieles Mehr! Und das Ganze in weihnachtlicher Atmosphäre mit leckerem Raclette.

Auch dieses Jahr soll für jeden eine Raclette Pfanne bereit liegen und die Käsemenge wieder stimmen, deswegen Anmeldungen bitte unter mail@vdid.de bei Jutta Ochsner, VDID Geschäftsstelle, bis zum 4.12.2018.

www.erstererster.de

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Delegationsreise Industriedesign in China - Foto Skyline Shenzhen

Südchina: Delegationsreise für Industrie- und Produktdesigner

10.12.2018 bis 14.12.2018
Im Rahmen des Markterschließungsprogramms für kleine und mittlere Unternehmen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie findet vom 10. bis 14. Dezember 2018 eine Geschäftsanbahnungsreise ... mehr

Delegationsreise Industriedesign in China - Foto Skyline Shenzhen

Südchina: Delegationsreise für Industrie- und Produktdesigner

10.12.2018 bis 14.12.2018

Im Rahmen des Markterschließungsprogramms für kleine und mittlere Unternehmen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie findet vom 10. bis 14. Dezember 2018 eine Geschäftsanbahnungsreise zum Thema Produkt- und Industriedesign in das südchinesische Perlflussdelta (Shenzhen und Foshan) statt.
Anmeldeschluss war der 12. Oktober.

Vor dem Hintergrund des Strukturwandels der chinesischen Industrie gewinnt das Produkt- und Industriedesign für chinesische Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Um den Bedürfnissen eines internationalen, anspruchsvollen Publikums zu genügen, bedarf es versierter Designexperten, die mit den Anforderungen globaler Märkte vertraut sind. Hier kommt der deutschen Designwirtschaft ihr über Jahre erworbener guter Ruf in China zu Gute.

Im Zuge der Reise organisiert die AHK Guangzhou individuelle Geschäftstermine mit potenziellen chinesischen Kunden und veranstaltet eine Präsentationsveranstaltung, bei der die deutschen Teilnehmer ihre Lösungen einem breiten Fachpublikum präsentieren können. Ziel ist es, die deutsche Designwirtschaft beim Auf- und Ausbau von Geschäftsbeziehungen in China zu unterstützen.
Die Reise richtet sich an kleine und mittlere deutsche Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler. Der Eigenanteil zur Teilnahme beträgt je nach Unternehmensgröße zwischen 500 und 1.000 Euro netto zzgl. individueller Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Unternehmen beschränkt. Die Berücksichtigung der Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs.

Bei Interesse an einer Teilnahme, kontaktieren Sie bitte:
Tobias Urban, Projektleiter für Süd-Südwestchina im Deutschlandbüro der Auslandshandelskammer Greater China
Tel. (+49) 0721 161 4284 oder per mail:

www.creative.nrw.de/news/artikel/suedchina-de

E-Mail:

Delegationsreise Industriedesign für China - Infoflyer (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
viscom 2019

viscom 2019

08.01.2019 bis 10.01.2019
Die viscom in Düsseldorf ist die Mitmach-Messe für Werbetechnik und Großformatdruck. Zum Jahresanfang bildet sie den Auftakt des neuen Geschäftsjahres für Werbetechniker, Druckdienstleister, ... mehr

viscom 2019

viscom 2019

08.01.2019 bis 10.01.2019

Die viscom in Düsseldorf ist die Mitmach-Messe für Werbetechnik und Großformatdruck. Zum Jahresanfang bildet sie den Auftakt des neuen Geschäftsjahres für Werbetechniker, Druckdienstleister, Lichtwerber, Medienproduktioner, Messe- und Ladenbauer sowie Folierer. Praxisnah und erlebnisorientiert können sie auf der Messe die neuesten Maschinen, Materialien, Verfahren und Anwendungen der Branche ausprobieren.

Die nächste viscom findet vom 8. bis 10. Januar 2019 in Düsseldorf statt, zeitgleich zu den Fachmessen PSI – Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft und PromoTex Expo – Internationale Fachmesse für Promotion-, Sports- und Workwear. Gemeinsam bilden sie Europas größten Messeverbund zum Thema Werben und Verkaufen, zu dem mehr als 1.000 Aussteller und rund 25.000 Fachbesucher aus aller Welt erwartet werden.

VDID Mitglieder erhalten über die Geschäftsstelle kostenlose Eintrittskarten.

www.viscom-messe.com/de/

E-Mail:

Viscom Besucherflyer (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Image zu Wettbewerb: we take you to milano

ein&zwanzig - 2019 startet

25.01.2019
Frankfurt / Mailand. Designstudenten und Absolventen aus aller Welt mit innovativen und richtungsweisenden Arbeiten aus den Bereichen Möbel, Wohnaccessoires, Leuchten, Bodenbeläge, Tapeten, ... mehr

Image zu Wettbewerb: we take you to milano

ein&zwanzig - 2019 startet

25.01.2019

Frankfurt / Mailand. Designstudenten und Absolventen aus aller Welt mit innovativen und richtungsweisenden Arbeiten aus den Bereichen Möbel, Wohnaccessoires, Leuchten, Bodenbeläge, Tapeten, Textilien und Lifestyle können sich ab sofort zum internationalen Nachwuchswettbewerb »ein&zwanzig« anmelden.

Eine prominent besetzte internationale Fachjury zeichnet wieder 21 herausragende Arbeiten aus: 20 »Winner« und einen »Best of Best«.
Die ausgezeichneten Produkte werden vom 9. bis zum 14. April 2019 im Rahmen der Tortona Design Week anlässlich des Salone del Mobile 2019 in Mailand ausgestellt.
Dabei haben die Designer die Chance, sich und ihre Arbeiten einem internationalen Publikum zu präsentieren.
Der Rat für Formgebung ermöglicht den Gewinnern, Teil der weltweit bedeutendsten Designveranstaltung zu sein, und bietet ihnen Zugang zu seinem einmaligen Netzwerk, um dauerhafte Perspektiven zu eröffnen.

Mit dem für die Teilnehmer kostenfreien Award stellt der Rat für Formgebung dem Nachwuchs gleich in mehrfacher Hinsicht sein höchstes Kapital zur Verfügung: Netzwerke und professionelle Kommunikation auf internationalem Parkett.

Die wichtigsten Informationen im Überblick:
• Anmeldeschluss: 25. Januar 2019

• Die Teilnahme ist kostenfrei
• Die Ausstellung: 9.-14. April 2019, Via Tortona, 31, 20144 Mailand
• Ausstellungsdesign: Studiopepe, Mailand

Mehr Infos:

www.ein-und-zwanzig.com

www.german-design-council.de

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Innovationsgipfel mcbw 2019

Deutscher Innovationsgipfel – Innovativster Tag des Jahres

14.03.2019
München: Auf dem 12. DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL kommen am 14.3.2019 in München wieder Kreative, Innovatoren und Menschen, die etwas bewegen wollen, zum „innovativsten Tag des Jahres“ zusammen. ... mehr

Innovationsgipfel mcbw 2019

Deutscher Innovationsgipfel – Innovativster Tag des Jahres

14.03.2019

München: Auf dem 12. DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL kommen am 14.3.2019 in München wieder Kreative, Innovatoren und Menschen, die etwas bewegen wollen, zum „innovativsten Tag des Jahres“ zusammen. Auf dem einmaligen crossindustriellen und technologieübergreifenden Entscheidertreffen steht der Wissens-, Erfahrungs- und Know-how-Transfer im Vordergrund. Über ein in sich verzahntes Bausteinkonzept eröffnet die exklusive Business-Plattform Kontakte auf höchstem Niveau. Vom Executive-Dinner für Speaker, CxOs und Vorstände am Vorabend über interaktive Workshops, Keynotes, Business-Speed-Dating und CxO-Talk bis hin zu Showcases, Material Parc und InnovationLAB.Tour werden hier u.a. auch Allianzen, Partnerschaften und neue Geschäftsmodelle generiert.

Ein Anlass, über den auch Medien von WiWo über CIO und VDI Nachrichten bis hin zur Tagesschau gerne berichten. Besucher-Tickets, weitere Details, Referenten-Galerie, Fotos oder Videos entnehmen Sie bitte der Webseite https://www.deutscher-innovationsgipfel.de.

Wenn Sie bei der Buchung den Rabatt-Code VDID eingeben, sind VDID-Mitglieder zu Sonderkonditionen dabei.

www.deutscher-innovationsgipfel.de

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger