Zum Artikel springen
>

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Nachfolgende Allgemeine Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung des Mitglieder-Log-Ins auf der Website des Verband Deutscher Industrie Designer e.V. (nachfolgend „VDID“ oder „BETREIBER“), vertreten durch den geschäftsführenden Vorstand Frau Susanne Lengyel (Präsidentin), Herr Andreas Enslin (Vizepräsident) und Herrn Andreas Schulze (Schatzmeister), Markgrafenstr. 15, 10969 Berlin.

 

(1) Zur Registrierung sind nur Personen befugt die Mitglied des VDID sind. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer. Mit Beendigung der Mitgliedschaft erlischt auch das Recht zur Nutzung des Mitgliedsbereichs der Website.

(2) Nach automatischer Prüfung der im Wege der Registrierung getätigten Angaben versenden wir Ihnen die Bestätigung Ihrer Registrierung. Nach Aktivieren des in der Bestätigungsmail vorhandenen Links und der ersten Registrierung mit ihrem Benutzernamen und Passwort ist ihre Registrierung abgeschlossen.

(3) Beim Ausfüllen des Registrierungsantrags sind wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu den in den Anmeldeformularen abgefragten Daten zu machen. Bei nicht vollständig durchgeführten Anmeldungen von Mitgliedskonten sowie im Falle von unglaubwürdigen oder fehlerhaften Angaben, behalten wird uns vor, die Registrierung eines Mitglieds abzulehnen, unmittelbar rückgängig zu machen oder nach einer angemessenen Zeit das Mitgliedskonto zu löschen.

(4) Sie können Ihr Mitgliedskonto jederzeit löschen. Der Zugang zu ihrem Profil sowie die öffentliche Anzeige von eingestellten Informationen werden damit gesperrt.

(5) Passwort und der zugehörige Mitgliedsname eines Mitglieds, müssen von den Mitgliedern geheim gehalten werden und der Zugang zum Mitgliedskonto sorgfältig gesichert werden. Das Mitglied verpflichtet sich, uns umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass ein Mitgliedskonto von Dritten missbraucht wurde oder wird.

(6) Weder die Daten des Mitgliedskontos (insbesondere Mitgliedsname und Passwort) noch die Nutzung des Mitgliedskontos dürfen vom Mitglied an Dritte überlassen werden.

(7) Mitglieder haften für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung ihres Mitgliedskontos vorgenommen werden. Dies beinhaltet eine Haftung für sämtliche Inhalte, die über den Account des Mitglieds auf der Website des VDID eingestellt werden. Wird der Betreiber der Website wegen dieser Inhalte von Dritten in Anspruch genommen, so stellt das Mitglied den Betreiber der Website von sämtlichen Ansprüchen frei.

(8) Durch das Hochladen von Inhalten gibt das Mitglied zu verstehen, im Besitz der geistigen Eigentumsrechte oder der erforderlichen Nutzungsrechte für diese Handlung zu sein. Er räumt dem Betreiber der Website ein einfaches Nutzungsrecht zur Bereithaltung der Inhalte auf der Website für die Dauer des Bestehens seiner Registrierung ein. Dies umfasst auch die Einwilligung in die Veröffentlichung der vom Mitglied zur Veröffentlichung bereitgestellten Daten.

(9) Zum Schutz der Anbieter, Mitglieder und Nutzer sowie Dritter behalten wir uns das Recht vor, jederzeit Inhalte, die nach den Kriterien der vorliegenden ANB unzulässig sind oder aus anderen Gründen rechtswidrig oder für das System gefährlich sein könnten, ohne weitere Benachrichtigung oder Begründung zu löschen, sperren oder entfernen. Vor einer Löschung werden wir im rechtlich vorgesehenen Rahmen Gelegenheit zur Stellungnahme geben. Die Mitteilung der für eine Löschung sprechenden Gründe erfolgt an die E-Mail-Adresse, die vom Einstellenden beim Hochladen des Inhalts bekannt gegeben war.

(10) Wollen Sie Einträge löschen (lassen), so treten Sie mit uns über eine unserer Kontaktadressen in Verbindung. Wir werden Ihr entsprechendes Anliegen prüfen und die rechtlich gebotenen Schritte einleiten.

(11) Zu einer Speicherung von Daten und sonstigen Inhalten auf unseren Servern über den Zeitpunkt der Online-Verfügbarkeit dieser Inhalte sind wir nur im Falle von diesbezüglichen gesetzlichen Pflichten verpflichtet.

(12) Ein Anspruch auf Erhalt der Mitgliedschaft oder auf Anzeige der eingestellten Inhalte an einem bestimmten Punkt der Website besteht nicht.

(13) Wir behalten uns das Recht vor, den Dienst jederzeit ohne vorherige Ankündigung wieder einzustellen.

(14) Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland.