Zum Artikel springen
>

Veranstaltungen

Bayern

9. Designerfrühstück: Startup a new culture!

VDID Veranstaltung

neuer Termin wird bekanntgegeben: 9. Designerfrühstück: Startup a new culture!

14.03.2020
Die Veranstaltung findet am 14.03.2020 nicht statt. Die Welt neu denken! Startups fliegen zum Mond, revolutionieren Verkehr und Logistik, lassen den Traum vom Fliegen für jedermann wahr ... mehr

9. Designerfrühstück: Startup a new culture!

VDID Veranstaltung

neuer Termin wird bekanntgegeben: 9. Designerfrühstück: Startup a new culture!

14.03.2020

Die Veranstaltung findet am 14.03.2020 nicht statt.

Die Welt neu denken!

Startups fliegen zum Mond, revolutionieren Verkehr und Logistik, lassen den Traum vom Fliegen für jedermann wahr werden oder schaffen einfach nur die Warteschleife am Telefon ab. Was lange teils unerreichbare Utopien waren, wird heute einfach gemacht. Eine vollkommen neue Innovationskultur wird von Designern mitgestaltet und zahllose Beispiele zeigen den Rollenwechsel vom „problem solver“ zum „problem owner“. Mit einem Satz: Probleme lösen ist nicht einfacher geworden, aber demokratischer!

Ein Forum für Gründer, Innovatoren, Investoren sowie Vertreter aus Forschung und Design.

Startup Unternehmen aus der Innovationsschmiede HYVE und VDID Mitglieder bilden einen Pool, der aus seinen Erfahrungen die Risiken, Probleme , Lösungen und Erfolge erläutert.

Samstag, 14.03.2020, 10 – 14 h
HYVE Innovation Design GmbH
Schellingstraße 45, 80799 München

Die Veranstaltung findet im Rahmen der MCBW Munich Creative Business Week statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldungen unter

www.eventbrite.de/e/88663016469

www.mcbw.de

E-Mail:

VDID Designerfrühstück 2020 - Flyer und Anmeldung (PDF)

PM Startup a new culture (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Albrecht Fuchs: METRO-Net U-Bahn-Eingang von Martin Kippenberger

Was, wenn...?

30.05.2020 bis 20.09.2020
Ausstellung zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design in Nürnberg. Die interdisziplinäre Schau bringt zeitgenössische Positionen aus Kunst, Architektur und Design mit Referenzen der ... mehr

Albrecht Fuchs: METRO-Net U-Bahn-Eingang von Martin Kippenberger

Was, wenn...?

30.05.2020 bis 20.09.2020

Ausstellung zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design in Nürnberg.

Die interdisziplinäre Schau bringt zeitgenössische Positionen aus Kunst, Architektur und Design mit Referenzen der 1960er und 1970er Jahre in Dialog. Präsentiert werden Arbeiten von über 30 Künstler*innen und Gestalter*innen, die das Potenzial des Utopischen untersuchen. Zu sehen sind Fotografien, Filme und Videos, Zeichnungen, Architekturmodelle und Objekte, raumgreifende oder interaktive Installationen unter anderem von OMA, Wolf D. Prix / COOP HIMMELB(L)AU, Architecture Think Tank (Cruz Garcia & Nathalie Frankowski), Gehl – Making Cities for People ebenso wie von Joseph Beuys, Nam June Paik, Martin Kippenberger oder Peter Fischli & David Weiss.

Das Museum, ein frühes Werk von Staab Architekten aus Berlin, feiert in diesem Jahr sein zwanzigjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass ist für den 4. Juli 2020 eine Ausstellung und räumliche Intervention der Architekten des Hauses angekündigt, deren Erfolgsgeschichte mit dem Wettbewerbsgewinn in Nürnberg 1991 begann. Ausführlichere Informationen hierzu rechtzeitig vor der Eröffnung.

Neues Museum, Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg

www.nmn.de

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger