Zum Artikel springen
>

Veranstaltungen

Schleswig-Holstein | Hamburg | Bremen | Niedersachsen

forward festival 2018 in der D-A-CH Region

Partner-Veranstaltung

Forward Festival 2018 in Hamburg

05.07.2018
Das Forward Festival für Kreativität, Design und Kommunikation hält im Frühjahr 2018 in Wien, München, Zürich und Hamburg Einzug. Das junge Festival aus Wien deckt damit als einziges seiner Art ... mehr

forward festival 2018 in der D-A-CH Region

Partner-Veranstaltung

Forward Festival 2018 in Hamburg

05.07.2018

Das Forward Festival für Kreativität, Design und Kommunikation hält im Frühjahr 2018 in Wien, München, Zürich und Hamburg Einzug. Das junge Festival aus Wien deckt damit als einziges seiner Art alle Länder der DACH-Region ab. Bei der Konferenz, dem Herzstück der Veranstaltung, werden unter anderem die Designerin Paula Scher von Pentagram New York, der Street-Culture-Fotograf Boogie und das norwegisch/US-amerikanische Architekturbüro Snøhetta Einblicke in ihre Arbeiten geben.

Die Forward Festivals stehen für die weltweit besten Köpfe aus Design, Kreativität und Kommunikation, die den Besuchern persönliche Erfolgsgeschichten mit auf den Weg geben. Auch in diesem Jahr präsentiert sich Forward in neuem Glanz: Die Identity der Designbude Zwupp und die Website des Digital Branding Studios wild verleihen dem Festival abermals ein neues Erscheinungsbild.
Das Motto 2018 lautet Construct-Deconstruct.
Das spiegelt sich auch im diesjährigen Grafikdesign wider. Durch das Zusammenspiel von Elementen der Wiener Werkstätte und zeitgenössischer Grafik soll gezeigt werden, dass es immer auch einen anderen Entwurf zu jedem fertigen Produkt gab.
Im Laufe des Schaffensprozesses werden allerlei Prototypen entwickelt, die jedoch nie zu einem ausgereiften Design oder Projekt werden. Dieser Vorgang des Erschaffens und Verwerfens (auf Englisch Construct-Deconstruct) wird im neuen Festivaldesign verbildlicht und auf der Website interaktiv dargestellt. Mit dabei sind unter anderem der Rockstar der Werber Erik Kessels, die New-Realities-Experten von Wieden+Kennedy und die Fotografin Sarah Illenberger. Einige der Referenten werden zudem Einblick in ihren Schaffensprozess geben und nie veröffentlichte Prototypen präsentieren.

VDID Mitglieder erhalten von der VDID Geschäftsstelle einen Code um 10% Rabatt auf den regulären Ticketpreis zu erhalten!

Hamburg: 5.7.2018, Millerntor Stadion

Weitere Infos zu Programm und Tickets:

forward-festival.com

drive.google.com/drive/folders/1b32SW5fpStO5T

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
C2CC 2018 Congress Lüneburg - Logo

Cradle to Cradle Congress 2018

14.09.2018 bis 15.09.2018
Lüneburg. Am 14. & 15. September findet der fünfte internationale Cradle to Cradle Congress (C2CC18) an der Leuphana Universität statt. Der Congress ist die weltweit größte Cradle to ... mehr

C2CC 2018 Congress Lüneburg - Logo

Cradle to Cradle Congress 2018

14.09.2018 bis 15.09.2018

Lüneburg. Am 14. & 15. September findet der fünfte internationale Cradle to Cradle Congress (C2CC18) an der Leuphana Universität statt.
Der Congress ist die weltweit größte Cradle to Cradle-Plattform – hier werden kreislauffähige Innovationen entwickelt, vorgestellt und diskutiert. Am Congress trifft die C2C Community jährlich auf zentrale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Gesellschaft. Foren, Vorträge und Expert*innengespräche bieten Raum für Austausch und Vernetzung. Panels, Vorträge und interaktive Foren bieten Raum für Austausch und Vernetzung.

Das Innovationskonzept Cradle to Cradle, übersetzt „von der Wiege zur Wiege“, steht für ein Designkonzept, bei dem gesunde Materialien kontinuierlich in biologischen und technischen Kreisläufen zirkulieren - Abfall gibt es nicht. Produkte und Produktionsprozesse sind für Mensch und Umwelt gesund und speisen sich ausschließlich aus erneuerbaren Energien.
Auch in diesem Jahr wird der Congress ein breites Themenspektrum abdecken:
Neben dem Vertiefungsthema Fashion & Textil wird es verschiedene Formate unter anderem zu den Themen Bau, Plastik, Best Practice, In Transition, Wissenschaft sowie Global Challenges geben.

Als Akteur*innen sind in diesem Jahr u. a. mit dabei:
Donald Brenninkmeijer, Chief Innovation Officer, C&A
Prof. Friederike von Wedel-Parlow, Beneficial Design Institute Berlin
Philomena John, Cotton Blossom Private Limited, Indien
Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Club of Rome, Naturwissenschaftler & Politiker
Prof. Dr. Mojib Latif, Klimaforscher

Cradle to Cradle e.V.
Naugarder Str. 43, 10409 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 2205 4990
E-Mail: info@c2c-ev.de
www.c2c-congress.org

Weitere Informationen und zur Anmeldung:

c2c-kongress.de/de/c2c-congress-2/

c2c-kongress.de/de/registrierung/

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger