VDID-NEWSLETTER - Bitte hier klicken, falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird!
Verband Deutscher Industrie Designer e.V. - NEWSLETTER

VDID News vom 15. Oktober 2020

Liebe Designer*innen, liebe Designinteressierte,

die aktuelle Situation zeigt trotz aller Probleme auch Chancen. So lässt bspw. die State-of-the-Union Rede von Ursula von der Leyen aufhorchen – die Kommissionspräsidentin kündigte jüngst ein 'New European Bauhaus' an, das Bestandteil des Green Deals sein soll.

Ist es also so, dass Designer*innen (endlich) die Rolle und Verantwortung zuerkannt wird, die wir gerne für uns selbst in Anspruch nehmen, die aber nicht immer Realität ist, solange uns viele Unternehmen lediglich das Aufhübschen ihrer Produkte zutrauen? Oder trügt der Schein?

Diese Diskussion nach Rollen und Verantwortung des Designs heute wollen wir beim kommenden DESIGN.WISSEN.DISKURS. des VDID am 29.10.2020 weiterführen und damit am letzten World Industrial Design Day Frankfurt anknüpfen.

Jochen Denzinger
VDID Delegierter Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Aktuelles:
- Repair and prepare for the next generation
- VDID shows different desks: zielFORM londonberlin
- VDID shows different desks: Reform Design

Veranstaltungen:
- WAS IST GUT - DDC sucht weltverbesserndes Design

Berichte:
- Design for Humanity bei der DDW 2020
- Erste virtuelle MV mit VDID Café absolviert
- Alles neu? Der WIDD Frankfurt 2020 im Rückblick
- VDID x Minister Pinkwart im Landtag NRW
- Werkstattgespräch bei RAL FARBEN in Bonn
- Design.Wissen.Diskurs. - The new New.
- Leuchtende Kooperation Dank des VDID

Aktuelles:

Repair and prepare for the next generation

Repair and prepare for the next generation

Designer können Europas Moment mitgestalten In ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union vom 16. September 2020 spricht die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen von der Errichtung eines neuen europäischen Bauhauses, in dem Europa nicht nur als Wirtschafts- und Umweltprojekt vorangetrieben wird, sondern in dem die nötige gesellschaftliche Transformation zum neuen Kulturprojekt wird. Mit dem 750 Milliarden Euro schweren Konjunkturprogramm NextGenerationEU zeigt die Europäische Kommission ihre Solidarität und Reformbereitschaft. Das Konjunkturprogramm ist ...
weiterlesen...

VDID shows different desks: zielFORM londonberlin

VDID shows different desks: zielFORM londonberlin

'Unser Ziel ist es Ihren Visionen eine FORM zu geben.' Wir unterstützen unsere Kunden im Konsum-, Medizin- und Investitionsgüterdesign mit innovativer Produktentwicklung von der ersten Idee bis zum Serienprodukt. Designstrategie, Produktdesign, Industriedesign, Grafikdesign, Visualisierungen, Konstruktion und Prototypenbau... different desks @ different times ist eine Initiative des VDID, um in diesen von Corona geprägten Zeiten den Mitgliedern eine Plattform zu bieten, sich zu zeigen / und in Kurzform zu präsentieren - auf der VDID Website und mit links zu den social ...
weiterlesen...

VDID shows different desks: Reform Design

VDID shows different desks: Reform Design

REFORM DESIGN ist eine Agentur mit 3 Designschwerpunkten. Ob Identity, Interface oder Product – wir unterstützen unsere Kunden mit durchdachten Strategien, UX Design und hochwertiger Gestaltung. Wir sind ein Team aus 10 Experten, das mit großer Begeisterung und hohem Anspruch den Dingen auf den Grund geht, sich gerne in komplexe Themen einarbeitet, zielgruppenspezifische Lösungen findet und weiterdenkt. PRODUCT Produktdesign ist Dialog. Es ist einer der wichtigsten Botschafter für die Markenwerte eines Unternehmens. INTERFACE Wir schaffen Produktivität und Sicherheit in ...
weiterlesen...

Anzeige:

3D-Experience - Design, Modeling & Simulation

Anzeige

3D-Experience - Design, Modeling & Simulation

User Communities treffen sich dieses Jahr virtuell auf der 3DEXPERIENCE Conference 2020 am 26. und 27. November 2020.

Dassault Systèmes freut sich, die erste virtuelle User Conference für EuroCentral anzukündigen: Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere User Communities virtuell zu treffen, Einblicke in die neusten Software Features und Best-Practice Beispiele zu bekommen und Inspirationen für neue Projekte zu finden.

Zwei Tage lang erhalten lehrreiche Eindrücke über relevante Anwendererfahrungen, Tipps und Tricks und Erfolgsgeschichten von den Technologien, die Sie täglich verwenden. Darüber hinaus werden unsere Experten und Geschäftspartner live und online zur Verfügung stehen, um Ihre Fragen zu beantworten. Unser Showcase zeigt, wie Sie effizient mit verschiedensten Funktionen, Rollen und Abteilungen zusammenarbeiten können.

Registrierung zu der kostenlosen Konferenz ist ab 16.11.2020 auf der Website möglich.

Dassault Systèmes

Kontakt: Heiko Witter

events.3ds.com/de/eurocentral-3dexperience-co

events.3ds.com/de/3dexperience-conference-eur

discover.3ds.com/3dexperience-conference-germ

E-Mail: ECAL.3DXConference@3ds.com

 

Veranstaltung:

WAS IST GUT - DDC sucht weltverbesserndes Design

WAS IST GUT - DDC sucht weltverbesserndes Design

12.03.2021

Am 15. September startete der Deutsche Designer Club e.V. - kurz DDC - einen neuen Design Wettbewerb mit dem Titel WAS IST GUT. In seinem Aufruf heißt es dazu: „Dieser Wettbewerb ist anders. Wir suchen nicht nach den glossy Lösungen, die normalerweise ‘nach allen Regeln der Kunst‘ eine Auszeichnung verdient hätten, sondern nach den Projekten, die man schon immer machen wollte, weil sie gut und wichtig sind. Sie können klein sein oder groß, durchgeknallt oder realistisch. Hauptsache, sie wollen die Welt verbessern. Denn wir glauben, dass Gestalter*innen dazu einen wichtigen ...
weiterlesen...

Anzeige:

GF Machining Solutions

Anzeige

GF Machining Solutions

GF Machining Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von Maschinen, Automationslösungen und Serviceleistungen für den Werkzeug- und Formenbau sowie für die Fertigung von Präzisionsteilen.

Zu dem breiten Portfolio gehört auch eine umfangreiche Palette an Lasertechnologie-Lösungen für die verschiedensten Anwendungen.

Durch Lasertexturierung lassen sich ästhetische oder auch funktionale Oberflächen gestalten, die hydrophob, antibakteriell oder osteointegrativ sind. Selbst komplexe 3D-Geometrien und Präzisionsteile lassen sich mit dieser Technologie strukturieren, gravieren, mikrostrukturieren, markieren und kennzeichnen. Außerdem können verschiedene Oberflächen nahtlos und in einem Arbeitsgang miteinander verbunden werden.

GF Machining Solutions GmbH
Steinbeisstraße 22-24, 73614 Schorndorf
Tel. 07181-9260

Weitere Informationen zu Lasertexturierung und 3D Metalldruck:

www.gfms.com/country_DE/de/Products/advanced-

www.gfms.com/de

E-Mail: info.gfms.de@georgfischer.com

 

Berichte:

Design for Humanity bei der DDW 2020

Design for Humanity bei der DDW 2020

Alljährlich findet im Oktober in Eindhoven die neuntägige Dutch Design Week (DDW) statt - Corona-bedingt in diesem Jahr virtuell. Empfehlenswert ist das Online-Event des VDID Partners PARK (Grow-Programm) "Design for Humanity" am 21.10.2020 von 10 - 13 h, denn alles, was wir tun als Designer, endet irgendwo in der Welt. Anmeldungen für das kostenlose online Event hier. Oder 2. Link unten! Die Dutch Design Week ist anders als andere Design-Veranstaltungen, da sie sich auf die Entwürfe der Zukunft konzentriert. Wenngleich während der Veranstaltung jede nur denkbare Disziplin ...
weiterlesen...

Erste virtuelle MV mit VDID Café absolviert

Erste virtuelle MV mit VDID Café absolviert

Seit vielen Jahren fanden die VDID Mitgliederversammlungen immer in einer anderen Stadt statt. Wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat das VDID Präsidium beschlossen, die diesjährige Versammlung digital durchzuführen. Das VDID Café - als Vorlauf zur Mitgliederversammlung gedacht - fand in 4 Themengruppen in 4 Chaträumen virtuell und interaktiv statt. Unter anderem waren die Themen Zukunft, Ethik und User-Experience gut besuchte Räume, mit teilweise konkreten Anregungen, was vom VDID ausgehend initiativ unternommen werden könnte oder sollte. Die ...
weiterlesen...

Alles neu? Der WIDD Frankfurt 2020 im Rückblick

Alles neu? Der WIDD Frankfurt 2020 im Rückblick

Der World Industrial Design Day Frankfurt 2020 fand am 1. Oktober 2020 im Kunstverein Familie Montez statt. Ein Rückblick: Ist das von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen jüngst angekündigte ‚Neue Europäische Bauhaus‘ Zeichen einer gesellschaftlichen Veränderung? Das Neue gar nicht so neu? Kann uns Design noch weiterhelfen? Die Referent*innen des WIDD Frankfurt 2020 – Svenja Bickert-Appleby (New Order Design, Wiesbaden), Prof. Dr. René Spitz (Rheinische Fachhochschule Köln), Stephan Ott (Rat für Formgebung, Frankfurt), Prof. Dr. Brigitte Wolf (German University ...
weiterlesen...

VDID x Minister Pinkwart im Landtag NRW

VDID x Minister Pinkwart im Landtag NRW

Am 30.09. war der VDID mit der Regionalvorsitzenden Nina Ruthe in den Landtag NRW zum Creative.Board Roundtable geladen. Dieses Treffen wurde von der CREATIVE.NRW initiiert. Geladen waren hauptsächlich Verbandsvorsitzende der verschiedensten Kreativbranchen aus NRW. Darunter unter anderem Prof. Dieter Gorny (ecce), Eva Gronbach (German Fashion Designers Fed.), Christoph Rose (Architektenkammer NRW), Marco Zingler (Vizepräsident, BVDW), Bernd Fesel (Vorstand ECBN), Lukas Best (Erster dt. Fachverband für VR e.V.). Vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie ...
weiterlesen...

Werkstattgespräch bei RAL FARBEN in Bonn

Werkstattgespräch bei RAL FARBEN in Bonn

WERKSTATTGESPRÄCH BEI RAL FARBEN IN BONN Unser neues VDID Fördermitglied RAL gGmbH aus Bonn und der VDID NRW hatten für den 25.09.2020 zu einem ersten Werkstattgespräch zum Thema „Farbe im Design“ eingeladen. Aufgrund der Corona-Problematik war das Teilnehmerfeld auf 19 Personen begrenzt, was einen umso persönlicheren und intensiveren Austausch ermöglichte. Der Nachmittag wurde nach der Begrüßung durch die NRW Regionalsprecherin Nina Ruthe und einer kurzen Vorstellungsrunde aller Teilnehmer*innen mit einem Vortrag von Timo Rieke, Farbexperte und Professor an der HAWK ...
weiterlesen...

Design.Wissen.Diskurs. - The new New.

Design.Wissen.Diskurs. - The new New.

Zu dem Schwerpunktthema 'Chancen für das Design heute?' wurde kontrovers und konstruktiv diskutiert - nachdem Jochen Denzinger einen Impulsvortrag bei dem online abgehaltenen Forum 'Design.Wissen.Diskurs' des VDID gehalten hatte. »Never let a good crisis go to waste« wusste bereits Winston Churchill. SARS-CoV-2 wird dieser Tage oftmals als Brennglas beschrieben und wir alle kennen die aktuelle Situation und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen auf unser Geschäft. Trotz aller Probleme zeigen sich auch Chancen und neue Möglichkeiten für uns Industriedesigner. Auch die State-of-the-Union ...
weiterlesen...

Leuchtende Kooperation Dank des VDID

Leuchtende Kooperation Dank des VDID

Über das VDID Netzwerk fanden Fördermitglied Mentor und NRW Delegierter Martin Schmidt zusammen. Mentor war auf der Suche nach kreativer Unterstützung für deren flexibles Seitenlichtfasersystem, M-Fibre und Martin Schmidt hatte innovative Konzepte zu bieten. Von platzsparenden Pylonen für Rettungskräfte, um den Einsatz vor Ort auch bei Dunkelheit bestmöglich absichern zu können, über öffentliche Sitzmöbel bis hin zu einem Rettungsring, welcher nächtliche Rettungseinsätze auf offener See erleichtert, sind viele unterschiedliche Einsatzbereiche dabei. Individualisierung, ...
weiterlesen...

Anzeige:

4. SoLebIch-Apartment bei USM

Anzeige

4. SoLebIch-Apartment bei USM

Im Showroom des Möbelsystemherstellers USM am Wittelsbacherplatz hat SoLebIch-Gründerin Nicole Maalouf mit Designklassikern und Neuheiten ein Apartment eingerichtet, das für sechs Wochen Treffpunkt für designinteressierte Münchner ist.

Hommage an das Münchner Oktoberfest:
Zwischen Zuckerwatte und Lebkuchenherz orientiert sich das Konzept des SoLebIch-Apartments an den süßen Freuden des historischen Jahrmarkts. Das erste Mal ist das SoLebIch-Apartment in einem Showroom zu Gast. Auf über 400 qm werden die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der USM Designklassiker in Kombination mit anderen Premiummarken gezeigt.

Folgende Marken sind offizielle Partner des SoLebIch-Apartments bei USM:
USM, Kaldewei, Hästens, Rosenthal, Amazon Alexa, Lumas, Freifrau, Caparol Icons, Jan Kath, Louis Poulsen, Noah Living und Luiz.

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:
Adresse: Wittelsbacherplatz 1, 80333 München
Laufzeit: bis 2. November 2020.
Öffnungszeiten: Mo-Fr. 10–19 Uhr, Sa. 10-16 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten:

pretix.eu/USM/Solebich/

 

Verband Deutscher Industrie Designer e.V.

Markgrafenstraße 15
10969 Berlin

Telefon: 030-74078556
Telefax: 030-74078559
E-Mail: mail@vdid.de

www.vdid.de Newsletter abmelden/ändern - Informationen zum Datenschutz