Zum Artikel springen
>

 

 

visual Soforthilfe für Soloselbständige und Kleinunternehmer*innen

25.03.2020

Auflistung der Anlaufstellen für Soforthilfen in der Corona-Krise

Umfangreiches Soforthilfeprogramm auf den Weg gebracht Damit die Auswirkungen der Corona-Krise für Unternehmen und Arbeitsmarkt möglichst gering bleiben, hat die Bundesregierung umfangreiche ... mehr

visual Soforthilfe für Soloselbständige und Kleinunternehmer*innen

25.03.2020

Auflistung der Anlaufstellen für Soforthilfen in der Corona-Krise

Umfangreiches Soforthilfeprogramm auf den Weg gebracht

Damit die Auswirkungen der Corona-Krise für Unternehmen und Arbeitsmarkt möglichst gering bleiben, hat die Bundesregierung umfangreiche Hilfsmaßnahmen auf den Weg gebracht.

Kernpunkte der Soforthilfen: Finanzielle Soforthilfen (Zuschüsse) für kleine Unternehmen gelten für alle Wirtschaftsbereiche sowie Soloselbständige und Angehörige der Freien Berufe bis zu 5 oder 10 Beschäftigten. Das Programmvolumen umfasst bis zu 50 Milliarden Euro und ist nur für wirklich Bedürftige und Unternehmer*innen, die nicht schon zuvor in finanziellen Schwierigkeiten waren. Die Unterstützungsmaßnahmen des Bundes stehen voraussichtlich ab Mitte kommender Woche, ab dem 01.04.2020, zur Verfügung.

Auf Länderebene hingegen können bereits erste Anträge auf Soforthilfe gestellt werden.
Stand: 25.3.2020 - 16Uhr

Sobald weitere Informationen vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen.

Der VDID hat für Sie recherchiert und die Hilfsangebote des Bundes und der Länder aufgelistet. Diese Liste finden Sie kontinuierlich aktualisiert auf der Startseite des VDID, www.vdid.de, immer an aktueller Stelle oben.

www.vdid.de

E-Mail:

Wichtige Links zur Antragstellung von Soforthilfen (PDF)

Übersicht Soforthilfen für Kleinstunternehmen und Soloselbständige in Kacheln - 25.3.2020 (PDF)

Eckpunkte Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbständige (PDF) (PDF)

weniger

 
VDID Info-Kacheln in der Coronavirus-Krise

23.03.2020

CoVid19: Wichtige Informationen für Industriedesigner*innen

Neben den allgemeinen Informationen zum wirtschaftlichen Umgang mit der Coronavirus-Krise, die aktuell auf allen Plattformen von Kultur- und Kreativ-Wirtschaft zu finden sind, folgt in der ... mehr

VDID Info-Kacheln in der Coronavirus-Krise

23.03.2020

CoVid19: Wichtige Informationen für Industriedesigner*innen

Neben den allgemeinen Informationen zum wirtschaftlichen Umgang mit der Coronavirus-Krise, die aktuell auf allen Plattformen von Kultur- und Kreativ-Wirtschaft zu finden sind, folgt in der angehängten PDF eine von uns (VDID) als relevant angesehene Auswahl für Industriedesigner*innen.

Bitte beachten Sie, dass für jedes Bundesland neben den allgemeinen Informationen, spezifische Links zu individuellen Beratungen und Finanzierungen für die Region gelistet sind - siehe aktuelle Liste in 2. PDF

Zusätzlich hat unser Partner in juristischen Fragen RA Leineweber ein FAQ-Info-PDF zu Arbeitsrecht sowie Einzel- und Klein-Unternehmer-Schutz zusammengestellt, welches sie im 3.PDF einsehen können.

Stand: 25.03.2020 - 16 Uhr

E-Mail:

VDID Info-Kacheln - interaktiv 2020-03-25 (PDF)

Wichtige Links - Stand 23.03.2020 - Bund und Länder (PDF)

FAQ Juristische Beratung in der Coronakrise - RA Leineweber (PDF)

weniger

 

mehr Aktuelles

 

Logo Hessen Design Competition 2020

Hessen Design Competition 2020

31.03.2020
Teilnehmen können Studierende und Absolventen aus den Bereichen Design, Architektur oder einem Ingenieursstudiengang. Wettbewerbsbeiträge können in den drei Kategorien Living, Outdoor und Kids ... mehr

Logo Hessen Design Competition 2020

Hessen Design Competition 2020

31.03.2020

Teilnehmen können Studierende und Absolventen aus den Bereichen Design, Architektur oder einem Ingenieursstudiengang. Wettbewerbsbeiträge können in den drei Kategorien Living, Outdoor und Kids sowie den dazu gehörigen Unterkategorien eingereicht werden. Neben einer Bildschirmpräsentation ist ein ausgefüllter Fragebogen einzureichen.

call for entries – bis zum 31. März 2020
Kosten entstehen für die Teilnehmer keine.


Hessen Design e.V.

Eugen-Bracht-Weg 6, 64287 Darmstadt
Tel. +49 (0) 6151 1591911

www.hessendesign-competition.de/

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Visual Mia Seeger Preis 2020

Mia Seeger Preis 2020

17.04.2020
"Was mehr als einem nützt" Zur Förderung des Designnachwuchses schreibt die Mia Seeger Stiftung mit Unterstützung der Hans Schwörer Stiftung und dem Rat für Formgebung den Mia Seeger Preis ... mehr

Visual Mia Seeger Preis 2020

Mia Seeger Preis 2020

17.04.2020

"Was mehr als einem nützt"

Zur Förderung des Designnachwuchses schreibt die Mia Seeger Stiftung mit Unterstützung der Hans Schwörer Stiftung und dem Rat für Formgebung den Mia Seeger Preis 2020 aus und dotiert ihn mit einer Preissumme von insgesamt 10.000 Euro.

Die Ausschreibung richtet sich an junge Designerinnen und Designer. Gesucht sind Produktentwürfe und -konzepte, die sich mit den wichtigen Aspekten unseres Lebens und Zusammenlebens befassen und hierfür neuartige, sinnvolle Lösungen vorschlagen. Dabei soll der Art, wie Menschen – beruflich wie privat, alt und jung, gesund oder krank – miteinander kommunizieren und sich verständigen besonderes Augenmerk gelten.
Für die Bewertung der eingereichten Arbeiten ist der soziale Nutzen entscheidend; selbstverständlich sollen die entworfenen Produkte die üblichen Designkriterien erfüllen, also innovativ, umweltverträglich und auf hohem gestalterischen Niveau sein.

Zur Teilnahme eingeladen sind Studierende und Absolventen an deutschen Hochschulen in gestalterischen Studiengängen. Sie können mit Studien- oder Abschlussarbeiten, die in den Jahren 2018 bis 2020 entstanden sind, am Wettbewerb teilnehmen. Willkommen sind auch Gruppenarbeiten. Da im Studium trans- bzw. interdisziplinäre Aspekte immer stärker hervortreten, kann es offen bleiben, welchen Fachrichtungen die Einreichungen zuzuordnen sind. Es sollen jedoch Entwürfe von Gegenständen des praktischen Gebrauchs sein, die sich einerseits von rein medialen Produkten, andererseits von Objekten der Architektur unterscheiden.

Einsendeschluss ist der 17. April 2020.

Design Center Baden-Württemberg

Haus der Wirtschaft
Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart
Telefon: +49(0)711 123 2781

Weitere Informationen finden Sie unter

www.design-center.de.

E-Mail:

Ausschreibung Flyer Mia Seeger Preis 2020 (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 

mehr Veranstaltungen

 

VDID Extra

Stefan Eckstein, VDID Präsident, Foto (c) rz 2019-11

Gemeinschaftlich.Solidarisch.Pragmatisch.

Liebe Designer*innen und Designinteressierte, die Maßnahmen im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie betreffen alle Bereiche unseres Lebens. In dieser nie dagewesenen Situation versucht der VDID, durch gezielte Kommunikation wichtigste Informationen aus dem Bereich Design an seine Mitglieder weiterzugeben. Dank ...mehr

 

Hier finden Sie wichtige Tipps und Links als Designer*in in der Coronakrise