Zum Artikel springen
>

 

 

Julian Gerblinger

13.06.2018

Willkommen im VDID, Julian Gerblinger!

Julian Gerblinger ist Partner des interdisziplinären Designbüros panoorama. Das Büro entwickelt individuelle Konzepte im Bereich Marken-, Ausstellungs- und Produktdesign. Warum sind Sie ... mehr

Julian Gerblinger

13.06.2018

Willkommen im VDID, Julian Gerblinger!

Julian Gerblinger ist Partner des interdisziplinären Designbüros panoorama. Das Büro entwickelt individuelle Konzepte im Bereich Marken-, Ausstellungs- und Produktdesign.

Warum sind Sie Mitglied im VDID geworden?
Durch unsere fachübergreifende Tätigkeit ist es mir ein starkes Anliegenn den direkten Kontakt zur Branche und anderen Designern zu halten, über Veranstaltungen und Diskussionen informiert zu werden und gerade in Zeiten der Digitalisierung den Wandel im Bereich Produkt- und Industriedesign live zu erleben und mitzugestalten.
Der VDID ist eine gute Möglichkeit, sich mit anderen Designern darüber auszutauschen, wie sich der Berufsstand in Zukunft entwickelt. Eine starke Interessenvertretung und Informationsplattform für Industrie und Kunden finde ich sehr wichtig.

Wie entwickelt sich aus Ihrer Sicht der Markt für Industriedesign?
Design und Markenstrategie sind zwei wichtige Bausteine im Designalltag von panoorama. Ich glaube, dass gerade im deutschen Mittelstand immer mehr Markendenken im Designprozess benötigt wird und eine zentrale Rolle spielt.

Es ist immer noch etwas Besonderes, Produktdesign konkret zur Markenführung zu verwenden. Generell denke ich, dass die Arbeit in der Branche immer interdisziplinärer wird. Digitale, 3-dimensionale und inhaltliche Disziplinen werden immer stärker miteinander verschmelzen.

panoorama.de/

E-Mail:

Quelle: Redaktion

weniger

 
Dossier: Michael Söndermann

13.06.2018

Designwirtschaft als Treiber für innovative Wachstumsfelder im digitalen Wandel

Das Kompetenzzentrum der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung legt zwei neue Dossiers vor, die am Beispiel der Designwirtschaft die wachsende Bedeutung der Kultur- und ... mehr

Dossier: Michael Söndermann

13.06.2018

Designwirtschaft als Treiber für innovative Wachstumsfelder im digitalen Wandel

Das Kompetenzzentrum der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung legt zwei neue Dossiers vor, die am Beispiel der Designwirtschaft die wachsende Bedeutung der Kultur- und Kreativwirtschaft als Innovationspartner für andere Branchen und den Arbeitsmarkt aufzeigen.

Der renommierte Kulturwirtschafts-Statistiker Michael Söndermann hat in seinen aktuell vorliegenden Dossiers zur Veränderung des Arbeitsmarktes und zu den Spillover-Effekten der Kultur- und Kreativwirtschaft eine erste Berechnung der direkten und indirekten Designleistungen der Jahre 2012/13 vorgenommen und auf durchschnittlich 60,5 Milliarden Euro geschätzt. Das entspricht einem Anteil am gesamten volkswirtschaftlichen Umsatz (gemäß Unternehmensregister) von einem Prozent. Dadurch wird die Auswirkung der Designwirtschaft als Teil des Sektors Kultur- und Kreativwirtschaft auf andere Wirtschaftsbereiche deutlich.

.....

Die komplette Pressemeldung des Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes im PDF:

kreativ-bund.de/downloads

Pressemitteilung Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes (PDF)

Quelle: Region 02 - Nordrhein-Westfalen

weniger

 

mehr Aktuelles

 

CIPMED

Innovationsforum Cross-Innovation in der Medizintechnik

21.06.2018
Am 21. Juni findet im Literaturhaus in Stuttgart das Innovationsforum CIP-Med – Cross-Innovation in der Medizintechnik statt. Die Fachtagung fokussiert auf das Thema der Cross-Industry-Innovation ... mehr

CIPMED

Innovationsforum Cross-Innovation in der Medizintechnik

21.06.2018

Am 21. Juni findet im Literaturhaus in Stuttgart das Innovationsforum CIP-Med – Cross-Innovation in der Medizintechnik statt. Die Fachtagung fokussiert auf das Thema der Cross-Industry-Innovation in der Medizintechnik.

Gerade vor dem Hintergrund der Digitalisierung, ihrer Konvergenz von Technologien und der an sie geknüpften Personalisierung werden zunehmend auch Ansätze des Design wichtiger, um das Innovationsverhalten in den Unternehmen weiter zu entwickeln.
Das Innovationsforum ist die Abschlussveranstaltung eines kleinen, vom BMBF geförderten Forschungs- und Transferprojektes, an dem Iconstorm in den letzten Monaten beteiligt war und das vom Netzwerkpartner Steinbeis geleitet wird.

Ein spannendes Programm mit Referenten aus Praxis und Forschung, u.a. von audifon, den Fraunhofer-Instituten IAO und IPA, RUDOLF Medical, Trumpf und werk_39, erwartet die Teilnehmer.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme unter:

www.cross-innovation-med.de/

CIPMED Programm (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Dassault Catia 2018x Webinar

CATIA Webinar CCD2018x

27.06.2018
Was ist neu in CATIA Creative Design 2018x? e-seminar am 27. Juni 2018 - Registrieren Sie sich jetzt! Entdecken Sie die neuen Funktionen und Verbesserungen für Creative Design auf der neuesten ... mehr

Dassault Catia 2018x Webinar

CATIA Webinar CCD2018x

27.06.2018

Was ist neu in CATIA Creative Design 2018x?

e-seminar am 27. Juni 2018 - Registrieren Sie sich jetzt!


Entdecken Sie die neuen Funktionen und Verbesserungen für Creative Design auf der neuesten Version von CATIA 2018x und der 3DEXPERIENCE Plattform.
Wir werden einen ganzheitlichen Designprozess, von der Ideenfindung, über die konzeptionelle Modellierung und die Oberflächenveredelung bis hin zur endgültigen Produkterfahrung sehen.
Erkunden Sie die kollaborative Umgebung, die assoziative Modellierung, die High-End-Visualisierung und die virtuelle Realität von CATIA 2018X und erhalten Sie die Chance, während des Webinars Fragen zu stellen!

bit.ly/2kSLX02

www.3ds.com

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 

mehr Veranstaltungen

 

Editorial

Stefan Eckstein, VDID Präsident

Design braucht eine starke Lobby!

Liebe Designer*innen, liebe Designinteressierte, gerade in Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 müssen die vielen kleinen und mittleren Designbüros in Deutschland gemeinsame Stärke zeigen. Wenn Sie sich noch nicht für die Mitgliedschaft im VDID entschieden haben, dann nutzen Sie jetzt die Chance und ...mehr