Newsletter vom 15.12.2022

Editorial. Leitartikel der Monats

Weihnachtsgruss 2022vdid800x800s

Gestern.Heute.Morgen.

Liebe VDID Mitglieder, liebe Designinteressierte,

Henry Ford sagte einmal „Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeit ein Erfolg.“ Dieser Dreiklang weist einen prozessualen Vorgang in aktuell herausfordernden Zeiten und spiegelt auch die diesjährige Zusammenarbeit innerhalb des Verbandes. Durch Projektgruppen, zukunftsweisende Veranstaltungen und Pläne, konnten Mitglieder gewonnen werden, sich für Themen zu begeistern. Danke für Überzeugungsarbeit, Informationen und Begeisterung, die den Funken überspringen ließen.

Im Namen des Präsidiums wünschen wir ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Linda Schmidt, VDID Präsidentin

News

Werbemittel 07 12 2022 08 44 40 IZ23 800x800 Webgrafik VDID2s

interzum Trend Stage: Jetzt bewerben als Speaker!

Die interzum Trend Stage: Bewerben Sie sich als Speaker für die zentrale Wissensplattform der Weltleitmesse für die Zulieferer des Interior Designs und Möbelbaus

Die interzum ist die Weltleitmesse für die Zulieferer des Interior Designs und der Möbelindustrie. Hier werden die Trends und Visionen für die Gestaltung zukünftiger Lebensräume in Form von modernen Materialien und Funktionen, herausragendem Design und exklusiver Neuentwicklung sichtbar. Sie ist alle zwei Jahre die wichtigste Quelle der Inspiration für Produktentwickler, Designer und Innenarchitekten.

interzum Trend Stage - curated by TRENDFILTER®

Die interzum Trend Stage ist DIE zentrale Wissensplattform der Branche und wichtiger Anlaufpunkt der Besucher der interzum. Die wichtigsten Entwicklungen, Trends und Zukunftsthemen, von technischen Innovationen, zukunftsgewandtem Design bis zum gesellschaftlichen Wandel, werden hier für die Branche von und für namhafte Experten skizziert. Als unabhängige Kuratorin der interzum...

20221212KSK fragen zur1920x700s

Künstlersozialkasse – Was man schon immer wissen wollte

Immer wieder in aller Munde ist für Designer:innen das Thema Künstlersozialkasse. Ob es um die Voraussetzungen zur Aufnahme geht, wie Designende generell die Möglichkeit haben, in die KSK einzutreten oder ob gewisse Voraussetzungen gegeben sein müssen.

Fragen über Fragen, die der VDID gerne durch einen Referenten der KSK in einem Webseminar beantworten lassen würde.

Zielgerichtete Fragen, die im Webseminar angesprochen werden können, bitte direkt an die VDID Geschäftsstelle bis Dienstag, 10. Januar 2023 schicken.

Der VDID informiert im neuen Jahr über eine digitale Veranstaltung.

Werbemittel 07 12 2022 08 46 14 IZ23 800x800 Webgrafik VDID V2

interzum ab 9. Mai 2023 in Köln

Die Zeit der Distanz ist endlich vorbei! Die interzum 2023 startet am 9. Mai 2023 in Köln 

Die interzum steht für innovative Konzepte und frische Denkansätze. Alle zwei Jahre aufs Neue werden hier globale Produktkarrieren geboren. Egal ob vor Ort in Köln oder online: Die Messe bietet Akteuren der Möbelindustrie und des Interior Designs das ideale Umfeld, um neugedachte Lösungen einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Auf der interzum 2023 kommt wieder die gesamte Industrie der Möbelzulieferer und des Interior Designs zusammen, um gemeinsam Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen zu gestalten. Seien auch Sie mit dabei und lernen Sie die Weltleitmesse für Möbelfertigung und Interior Design ganz neu kennen. Denn die interzum 2023 bietet Ihnen das Beste aus beiden Welten: unser bewährtes Präsenzformat in Kombination mit dem Digitalevent, „interzum @home 2023“, für das die „interzum @home 2021“ erfolgreich das Fundament gelegt hat.

Die interzum ist der Treffpunkt...

Veranstaltungen

20221222c4f visual800x800s

Creators for Future

Frankfurt. Die Welt neu denken - Paradigmenwechsel in Werbung, Design und Lifestyle.

Die Welt verändert sich. Märkte verändern sich. Technologien verändern sich. Kauf- und Konsumverhalten ändern sich. Einstellungen und Haltungen ändern sich. Rasant und nachhaltig. Diese neuen Herausforderungen erfordern ein neues Denken. Und einen Paradigmenwechsel in Werbung, Design und Lifestyle.

Trägt die Kreativwirtschaft als systemrelevante Branche zu diesem Veränderungsprozess bei? Kann sie eine führende Rolle einnehmen? Sollten Kreative mehr Verantwortung übernehmen – für sich, für ihre Produkte, für unsere Zukunft? Wie können wir den Geist verantwortlichen Handelns fördern und neue Lösungswege aufzeigen? Sind Kreative Impuls-und Ideengeber, Sherpas, die zum Ziel führen oder doch bloß Wasserträger?

Die Kreativwirtschaft hat jetzt die Chance, eine neue Rolle im Wertschöpfungsprozess der Wirtschaft zu übernehmen. Dazu braucht es Plattformen für den gemeinsamen Gedankenaustausch. Das HOCI ist...

gender design award2022visual800x800s

Gender Design Award 2023

Design gestaltet die Welt. Daher ist es notwendig, den Designprozess geschlechtsspezifisch zu gestalten, um sowohl Geschlechterblindheit als auch Geschlechterstereotypen zu vermeiden.

Der iphiGenia Gender Design Award zeichnet jedes Jahr die besten geschlechtersensiblen Designs der Welt aus.

Jury: Fünf bemerkenswerte und inspirierende Persönlichkeiten, die sich mit ihrer Gender Design Expertise für mehr Vielfalt und Genderbewusstsein in der Designbranche einsetzen.

Am 15. Juni 2023 werden zum fünften Mal die Gender Design Awards im MAKK Köln verliehen. Im Fokus stehen gendersensible Designprojekte und designaffine Unternehmen, Institutionen und Initiativen, die neue Wege suchen, Bewährtes hinterfragen und mutige Projekte initiieren. Wir freuen uns auf die Auszeichnung großartiger, unentdeckter und überraschender, aber auch genialer Designprojekte mit einem eindeutig gendersensiblen Ansatz!

Einfach Call for Submission-Formular ausfüllen und mitmachen! Sie können auch Projekte...

20230116nemo10Bikelane800x800s

NeMo Design Kongress – live auf der CMT!

New Mobility Design Kongress, Schwerpunkt Zweirad – live auf der CMT!

Stuttgart. Die Themen Zweirad, Nachhaltigkeit und Mobilität sind nach wie vor bzw. mehr denn je wichtig für uns und unsere Gesellschaft. Jedoch spielen nicht nur technische, sondern auch gestalterische Aspekte eine herausragende Rolle für Radfahrer:innen. Diesen Aspekten nimmt sich der New Mobility Design Kongress am 16. Januar 2023 an. In Anlehnung an das interaktive Magazin Nemo-Bike bringt der Kongress erneut Designer:innen mit Vertreter:innen der mobilen Industrien zusammen.

Im Fokus steht Fahrrad-Design im weitesten Sinne. In den Vorträgen geht es beispielsweise um die Frage, wie sich Zweirad-Design im Laufe der Zeit entwickelt hat bzw. zukünftig entwickeln wird, um Infrastruktur – wie Radwege oder Abstellmöglichkeiten – und um innovative Fertigungsverfahren oder neue Materialien bei Kleidung. Dabei werden grundsätzliche und aktuelle Fragestellungen aufgegriffen, mit Visionen und konkreten Beispielen aus dem...

one20milan800x800s

one&twenty: We take you to Milan!

Der internationale Wettbewerb one&twenty richtet sich an Designstudierende und Absolvent:innen! Talente und Newcomer! Mit innovativen Produkt- und Projektideen im Bereich Produktdesign und Lifestyle seid ihr dabei. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei. Ausgezeichnet werden 21 Produkte und Produktideen, die von weltweiter Sichtbarkeit, von umfassenden Marketingmaßnahmen und unserem internationalen Netzwerk profitieren.

Ergreift die Gelegenheit, eure Vision dem Who is Who der Designszene zu zeigen und in unserem internationalen Netzwerk renommierte Designer:innen und Unternehmen kennenzulernen. Present yourselves!

Mit dem Wettbewerb one&twenty bietet dieser Designstudierenden und Absolvent:innen eine Plattform, um sich öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Die hochkarätig aus Wirtschaft und Design besetzte Jury zeichnet diejenigen aus, deren Arbeiten in Mailand einem internationalen Publikum präsentiert werden. Die Gewinner:innen reisen zum Salone del Mobile 2023 und der Rat...

Berichte

20221202hessen design visual800x800s v3

AGORA Konferenz und Regionaltreffen

Am Freitag, den 02.12.2022 lud Hessen Design in Frankfurt alle Interessierten zu einer "Podiumsdiskussion am Runden Tisch" ein.

Thema war die Bewerbung der Stadt Frankfurt und der Region Rhein-Main zur "World Design Capital 2026" - und das VDID Regionaltreffen

Für jeweils zwei Jahre benennt die World Design Organisation (WDO) eine Stadt oder Region zur "World Design Capital". Diese zeigt dann in Veranstaltungsreihen ihre Möglichkeiten und Bedeutung für Design. Diese international herausgehobene Stellung kann die ausrichtende Stadt nutzen, sich entsprechend zu positionieren und weiterzuentwickeln. Um diesen Titel führen zu können, sind allerding ein gutes Konzept und Liquidität Voraussetzung.

Treibende Kraft hinter dieser Bewerbung ist der Leiter des Museums für angewandte Kunst in Frankfurt, Matthias Wagner K. Hessen Design hatte diesen Abend am 02.12.2022 als "Runden Tisch" organisiert.

Anwesend waren ca. 60- 70 Personen aus der Designszene. Es gab gute Gespräche im Anschluss und...

221115 WennMalWasSchiefGeht 800x800s

Wenn mal was schief geht – Haftungsrisiken minimieren

Nachlese VDID Inside.Up.Date. MANUFIN

VERMÖGENSSCHADEN-HAFTPFLICHT-VERSICHERUNG - Wenn mal was schiefgeht …

Am 24.11. hat uns Matthias Behrendt von der MANUFIN wichtige Infos gegeben, wie man sich sinnvoll gegen Haftungsansprüche absichert. Wichtiger Baustein für die Absicherung selbständiger Industriedesigner:innen ist die Vermögensschadenshaftpflicht. Dieses Versicherungsangebot wurde vor mehreren Jahren gemeinsam von MANUFIN, Allcura Versicherung und dem VDID – speziell für die beruflichen Risiken von Industriedesigner:innen, entwickelt.

Neben der obligatorischen Betriebshaftpflicht ist die Vermögensschadenhaftpflicht ein wichtiges Element, um die betrieblichen Risiken zu minimieren. Diese Versicherung leistet dann einen Schadensersatz, wenn durch die typischen Tätigkeiten der versicherten Industriedesigner:innen bei Auftraggebenden Vermögensschäden entstehen (z.B. wenn vereinbarte Abgabetermine nicht eingehalten werden). Ergänzend können auch typische Risiken von...

0 Designing Emotion copyright hoch E800x800s

Buchtipp: Designing Emotion

Methods and Strategies for Designers

Wie macht Design den unverwüstlichen Charakter einer Bohrmaschine erlebbar?
Warum wird eine Marke zur vertrauten Freundin?
Und welche Emotionen sollten eigentlich intelligente Gartengeräte ausstrahlen?

Die treffsichere Kommunikation und Gestaltung von Gefühlswelten bleiben eine der größten Herausforderungen für Unternehmen und die professionelle Gestaltung. Das Fachbuch Designing Emotion bietet hier praktische Unterstützung.

Basierend auf aktuellen Forschungen aus Neurowissenschaften und Psychologie, stellt das Buch Tools vor, um Emotionen systematisch zu analysieren und über präzisen Einsatz von Form, Farbe und Material zu steuern.

Grundwissen über Emotionen und psychologische Modelle für den Designprozess
• Inklusive Faltposter für die Anwendung der Methode Emotion Grid©
• Mit anschaulichen Produktanalysen
• Interviews und Fallstudien geben Einblicke in die Designpraxis erfolgreicher Unternehmen

Neben umfangreichen Updates bietet diese...