Zum Artikel springen
>

Kongresse

forward festival 2018 in der D-A-CH Region

Partner-Veranstaltung

Forward Festival 2018

26.04.2018 bis 27.04.2018
Das Forward Festival für Kreativität, Design und Kommunikation hält im Frühjahr 2018 in Wien, München, Zürich und Hamburg Einzug. Das junge Festival aus Wien deckt damit als einziges seiner Art ... mehr

forward festival 2018 in der D-A-CH Region

Partner-Veranstaltung

Forward Festival 2018

26.04.2018 bis 27.04.2018

Das Forward Festival für Kreativität, Design und Kommunikation hält im Frühjahr 2018 in Wien, München, Zürich und Hamburg Einzug. Das junge Festival aus Wien deckt damit als einziges seiner Art alle Länder der DACH-Region ab. Bei der Konferenz, dem Herzstück der Veranstaltung, werden unter anderem die Designerin Paula Scher von Pentagram New York, der Street-Culture-Fotograf Boogie und das norwegisch/US-amerikanische Architekturbüro Snøhetta Einblicke in ihre Arbeiten geben.

Die Forward Festivals stehen für die weltweit besten Köpfe aus Design, Kreativität und Kommunikation, die den Besuchern persönliche Erfolgsgeschichten mit auf den Weg geben. Auch in diesem Jahr präsentiert sich Forward in neuem Glanz: Die Identity der Designbude Zwupp und die Website des Digital Branding Studios wild verleihen dem Festival abermals ein neues Erscheinungsbild.
Das Motto 2018 lautet Construct-Deconstruct.
Das spiegelt sich auch im diesjährigen Grafikdesign wider. Durch das Zusammenspiel von Elementen der Wiener Werkstätte und zeitgenössischer Grafik soll gezeigt werden, dass es immer auch einen anderen Entwurf zu jedem fertigen Produkt gab.
Im Laufe des Schaffensprozesses werden allerlei Prototypen entwickelt, die jedoch nie zu einem ausgereiften Design oder Projekt werden. Dieser Vorgang des Erschaffens und Verwerfens (auf Englisch Construct-Deconstruct) wird im neuen Festivaldesign verbildlicht und auf der Website interaktiv dargestellt. Mit dabei sind unter anderem der Rockstar der Werber Erik Kessels, die New-Realities-Experten von Wieden+Kennedy und die Fotografin Sarah Illenberger. Einige der Referenten werden zudem Einblick in ihren Schaffensprozess geben und nie veröffentlichte Prototypen präsentieren.

VDID Mitglieder erhalten von der VDID Geschäftsstelle einen Code um 10% Rabatt auf den regulären Ticketpreis zu erhalten!

Wien: 26.–27.04.2018, Gartenbaukino
München: 30.–31.05.2018, Alte Kongresshalle
Zürich: 1.–2.06.2018, NOERD
Hamburg: 5.7.2018, Millerntor Stadion

Weitere Infos zu Programm und Tickets:

forward-festival.com

drive.google.com/drive/folders/1b32SW5fpStO5T

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
DfDg Jahres Konferenz in München - Positionen des Neuen

DfDg Jahres Konferenz in München - Positionen des Neuen

08.06.2018 bis 09.06.2018
Welche Aspekte des Designs stehen für das Neue? Ist Wachstum auf das Neue angewiesen? Kann Design das Stigma des Neuen abschütteln oder ist das Neue das Wesen des Designs? Um solche Fragen dreht ... mehr

DfDg Jahres Konferenz in München - Positionen des Neuen

DfDg Jahres Konferenz in München - Positionen des Neuen

08.06.2018 bis 09.06.2018

Welche Aspekte des Designs stehen für das Neue? Ist Wachstum auf das Neue angewiesen? Kann Design das Stigma des Neuen abschütteln oder ist das Neue das Wesen des Designs? Um solche Fragen dreht sich die Jahrestagung Positionen des Neuen der Gesellschaft für Designgeschichte in der Neuen Sammlung in München.
Parallel wird auch noch bis zum 16. September 2018 die von Hella Jongerius und Louise Schouwenberg kuratierte Installation »Beyond the New« zu sehen sein.

Das vorläufige Programm zu "Positionen des Neuen" am 08. und 09. Juni 2018 finden Sie in dem angehängten PDF.

Begleitende Ausstellung:

Hella Jongerius & Louise Schouwenberg – Beyond the New.
Die Neue Sammlung – The Design Museum, München / Munich.

gfdg.org/jahrestagung-2018

Vorläufiges Programm zur Jahrestagung der GfDg in München (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Logo CrossCulture 2018

Das Programm Cross Culture 2018

15.06.2018
Stuttgart: Forum für Markenführung und Kommunikation auf internationalen Märkten am 15. Juni im Design Center Baden-Württemberg Seien Sie mit dabei, wenn Markenmanager, Branding- und ... mehr

Logo CrossCulture 2018

Das Programm Cross Culture 2018

15.06.2018

Stuttgart: Forum für Markenführung und Kommunikation auf internationalen Märkten am 15. Juni im Design Center Baden-Württemberg

Seien Sie mit dabei, wenn Markenmanager, Branding- und Designspezialisten, Materialforscher und globale Netzwerker sich mit Ihnen über Strategien für internationale Märkte austauschen wollen! Nutzen Sie für Ihre Aufgaben wichtige Einblicke in Unternehmensstrategien, Kundenerwartungen, Mobilitätskonzepte, Wertewandel, soziale und technologische Innovationen, Design Leadership und Zusammenarbeit. Ob es um Gestaltung für Märkte in Europa, Amerika, Asien oder Afrika geht: NUTZEN, WERTE und KOOPERATION in der globalen, digitalisierten Welt sind die Themen, die heute alle bewegen. Zu diesen drei Erfolgsfaktoren für nachhaltige Entwicklung geben Vertreter von Unternehmen, die rund um den Globus agieren, branchenübergreifende Impulse und stehen Ihnen für intensive Gespräche in kleinen Runden zur Verfügung.

Das Konzept von Cross Culture
Seit 2010 bietet das Design Center Baden-Württemberg Foren zum Verständnis und der Erschließung internationaler Märkte an. Wie können sich Entwicklung, Gestaltung und Kommunikation auf unterschiedliche Kulturen einstellen? Dabei den eignen kulturellen Hintergrund berücksichtigen und Unternehmenskultur weiterentwickeln?
Cross Culture findet alle zwei Jahre statt und ist zum Treffpunkt für Unternehmer und Fachleute aus Marketing, Markenkommunikation, Corporate Social Responsibility, Produktmanagement, Entwicklung, Vertrieb, Designmanagement, Industrie- und Kommunikationsdesign avanciert.

design-center.de/de/cross-culture-2018-477.ht

E-Mail:

Cross Culture 2018 digitaler Flyer (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger