Zum Artikel springen
>

Messen

Maison & Objet 2018, Paris - Logo

MAISON&OBJET Paris

19.01.2018 bis 23.01.2018
Die internationale Messe für Design und Innendekoration bietet Fachleuten der Branche, Händler wie Ausstatter, ein vielseitiges und inspirierendes Angebot, welches in die Bereiche Maison, Objet und ... mehr

Maison & Objet 2018, Paris - Logo

MAISON&OBJET Paris

19.01.2018 bis 23.01.2018

Die internationale Messe für Design und Innendekoration bietet Fachleuten der Branche, Händler wie Ausstatter, ein vielseitiges und inspirierendes Angebot, welches in die Bereiche Maison, Objet und Influences aufgeteilt ist und so den Messebesuch erleichtert.
5 Tage lang präsentieren 3.000 Aussteller - darunter mehr als 600 Erstteilnehmer - rund 85.000 Fachbesuchern ihre neusten Kollektionen in außergewöhnlichem Dekor.

Ein gut gefülltes Programm bietet u.a. 50 Vorträge von Designern, Influencern und Retail-Experten aus der ganzen Welt: u.a. Dorothée Meilichzon, Rosita Missoni, Michel Roset...und im Networking-Bereich DESIGNERS’ STUDIO (Halle 5B) können Entscheider und Branchenakteuren Kontakt aufnehmen.
Zu dieser Ausgabe stellt MAISON&OBJET PARIS das Talent der dänischen Designerin Cecilie Manz als Designerin des Jahres in den Fokus. Auch junge Designer aus verschiedenen Ländern sind dazu aufgerufen, ihre Arbeit dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Die aufstrebenden Talente kommen dieses Jahr alle aus Italien, wo sich eine neue Generation gerade den Design-Durchbruch verschafft.

Mitglieder erhalten kostenlose Gast-Tickets über die VDID Geschäftsstelle (Normalpreis: 70€ ) .

www.maison-objet.com/en/paris#

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Entwürfe der Sonderfläche „TINY SPACES“ auf der ZOW 2018, © Koelnmesse GmbH Autor: Katrin de Louw

Partner-Veranstaltung

Grosse Ideen auf kleinem Raum: ZOW 2018 präsentiert TINY SPACES

06.02.2018 bis 08.02.2018
Bad Salzuflen: Wohnraum wird knapper und teurer, die verfügbare Wohnfläche absolut und pro Kopf nimmt ab: Darauf muss die Einrichtungsbranche, vordringlich die Möbelindustrie, zeitnah passende ... mehr

Entwürfe der Sonderfläche „TINY SPACES“ auf der ZOW 2018, © Koelnmesse GmbH Autor: Katrin de Louw

Partner-Veranstaltung

Grosse Ideen auf kleinem Raum: ZOW 2018 präsentiert TINY SPACES

06.02.2018 bis 08.02.2018

Bad Salzuflen: Wohnraum wird knapper und teurer, die verfügbare Wohnfläche absolut und pro Kopf nimmt ab: Darauf muss die Einrichtungsbranche, vordringlich die Möbelindustrie, zeitnah passende Antworten finden. Für die ZOW 2018 haben die Designwerkstatt Trendfilter in Kooperation mit dem Bereich Innenarchitektur der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur der Hochschule Ostwestfalen-Lippe „TINY SPACES“ entwickelt.

„Soziodemografische Veränderungen in Altersstruktur und kultureller Zusammensetzung, immer stärkere Forderungen an Flexibilität im Beruf, weiter steigende Mietpreise in den Städten, technische Aufrüstung: Es ist höchste Zeit darüber nachzudenken, wie Wohnungen auf kleinstem Raum Qualität, Großzügigkeit und Atmosphäre erreichen“, so Dipl.-Ing. Ulrich Nether von der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Zukünftig sind völlig neue Denkansätze für Arbeiten, Wohnen und Leben gefordert. Die Zuliefermesse ZOW in Bad Salzuflen mit ihrer Werkstattatmosphäre ist dafür die ideale Plattform.

Maximale Freiheit bei der Entwicklung
Im Fokus stehen pfiffige Lösungsideen und Designkonzepte für Innenausbau und Möbel auf kleinem, ja sogar kleinstem Raum. Realisiert wird das Projekt von Lena Klein-Erwig, Mascha Großmann, Jessica Neumann, Tessa Sieker sowie Celina Stiehl stellen ihre ganz eigenen, radikal verdichteten Einrichtungs- und Gestaltungskonzeptionen vor. Die Studentinnen genossen bei ihrer Entwicklungsarbeit maximale Freiheiten – so überraschend werden auch die präsentierten Ergebnisse sein, ob als Platzspar-, Komfort-, Sicherheits- oder Universal-Design-Lösung.

ZOW 06.-08. Februar 2018
Messezentrum Bad Salzuflen
Zulieferermesse für Möbelindustrie und Innenausbau
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen

Öffnungszeiten:
täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr
am 8. Februar von 09:00 bis 17:00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Der VDID plant einen gemeinsamen Besuch der ZOW. Weitere Informationen folgen.

zow.de

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Ambiente 2018 image-pic

Konsumgütermesse Ambiente 2018

09.02.2018 bis 13.02.2018
Die Ambiente widmet sich dem Markt von heute und morgen, mit allen Segmenten und Vertriebswegen. In den Bereichen Dining, Giving und Living entdecken Sie eine Produktvielfalt, die es nirgendwo sonst ... mehr

Ambiente 2018 image-pic

Konsumgütermesse Ambiente 2018

09.02.2018 bis 13.02.2018

Die Ambiente widmet sich dem Markt von heute und morgen, mit allen Segmenten und Vertriebswegen. In den Bereichen Dining, Giving und Living entdecken Sie eine Produktvielfalt, die es nirgendwo sonst gibt. Sehen Sie innovatives Design, die neuesten Trends: auf dem bedeutendsten Event der internationalen Konsumgüterbranche.

VDID Mitglieder erhalten über die Geschäftsstelle, mail@vdid.de, kostenlose Eintrittskarten.

www.ambiente.messefrankfurt.com

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Forum des VDID auf der METAV 2018

Partner-Veranstaltung

Das Industriedesign Forum des VDID auf der METAV 2018

20.02.2018 bis 24.02.2018
Düsseldorf. "It's your show!" Ihr Design ist gefragt! Zeigen Sie Ihr Können und Expertise im Industriedesign! An speziell gebauten Work-Stations können jeweils 4 Designer an zwei Tagen ihre ... mehr

Forum des VDID auf der METAV 2018

Partner-Veranstaltung

Das Industriedesign Forum des VDID auf der METAV 2018

20.02.2018 bis 24.02.2018

Düsseldorf. "It's your show!" Ihr Design ist gefragt! Zeigen Sie Ihr Können und Expertise im Industriedesign!

An speziell gebauten Work-Stations können jeweils 4 Designer an zwei Tagen ihre Leistungen darstellen – auf dem attraktiven Stand des VDID INDUSTRIEDESIGN FORUM.
Präsentieren Sie Ihr Know how im Produkt- und Industriedesign inmitten der Anwendermärkte und eines Umfeldes mit hoher Intensität in der Nachfrage nach Design-Leistungen.

8 Plätze können vergeben werden. VDID Mitglieder für 900 € für zwei Tage - Dienstag + Mittwoch, 20./21. Feb. 2018 oder Donnerstag + Freitag, 22./23. Feb. 2018.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt.
Kurzfrstige Anmeldungen noch möglich!

Folgende Leistungen sind darin enthalten:

• Standmiete und Standbau
• POWER YOUR BUSINESS Paket:
- Unbegrenzt kostenfreie Eintrittsgutscheine und Gutscheincodes für Ihre Kunden
- Unbegrenzt kostenfreie Besucherprospekte
- 4-farbiges Logo im alphabetischen Ausstellerverzeichnis (Katalog + Internet)
• Nutzung von Küche und Lager
• Kostenfreies WLAN
• 2 Ausstellerausweise pro Aussteller
• Produkteinträge im Messekatalog
• Alle Anschlüsse für Strom und Wasser sowie Verbrauch
• Standreinigung und Müllentsorgung
• 2 Blog Beiträge in dem METAV Newsroom der IndustryArena

Anmeldeunterlagen im angehängten PDF.

www.vdw.de

E-Mail:

Anmeldung zum Industriedesign Forum des VDID auf der METAV 2018 (PDF)

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
VDID MCBW 2017

VDID Veranstaltung

DEsigned in Bavaria

03.03.2018 bis 10.03.2018
München: Fakt ist, der Designstandort Deutschland steht für hervorragende Erfolge auf internationaler Ebene und Design aus Bayern ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und Innovationstreiber. Die ... mehr

VDID MCBW 2017

VDID Veranstaltung

DEsigned in Bavaria

03.03.2018 bis 10.03.2018

München: Fakt ist, der Designstandort Deutschland steht für hervorragende Erfolge auf internationaler Ebene und Design aus Bayern ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und Innovationstreiber. Die strategische Herangehensweise im Industriedesign fördert mit agilen und maßgeschneiderten Prozessen die Fähigkeit von Unternehmen, mit neuen Herausforderungen umzugehen.

Diese Faktoren präsentiert beispielhaft die Werkschau DEsigned in Bavaria und verdeutlicht die Kompetenzen der VDID Designer_innen. Im politischen, sozialen, realen wie virtuellen Leben stehen wir zunehmend vor der Wahl zwischen alternativen Fakten. Welche Auswirkungen hat diese Verschiebung der Realität auf die Arbeit im Design und wie reagieren Designer_innen auf diese Entwicklung? Wie gehen sie mit ihrer Verantwortung im Sinne des VDID Codex für Industriedesign um?

Zur Eröffnung von DEsigned in Bavaria steht die Frage nach der politischen Dimension im Design. Auch das 7. Designerfrühstück zum Abschluss der Werkschau eröffnet die Diskussion „FAKEtime – Umgang mit alternativen Wahrheiten“ und stellt der Realität den Umgang mit ihr gegenüber.

Werkschau DEsigned in Bavaria
Termin: 3. bis 10. März 2018
Vernissage mit Keynote „FAKEtime - Alternative Wahrheiten”: Mo, 5. März, 19 Uhr
Finisage: Sa, 10. März, 15 Uhr
Ort: USM Showroom München
Wittelsbacherplatz 1, 80333 München

7. Designerfrühstück „FAKEtime – Umgang mit alternativen Wahrheiten“
Termin:
Sa, 11. März, 11-14 Uhr
Anmeldung bitte an dieVDID Geschäftsstelle mailen.

In Kooperation mit USM München und bayern design.

Gefördert von: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

www.mcbw.de/

www.mcbw.de/creative-spots/detailseite/creati

www.usm.com

E-Mail:

PDF ansehen

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
light+building2018visual

Light + Building 2018 mit aktuellen Themen

13.03.2018 bis 23.03.2018
Die Light + Building, weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik, öffnet vom 18. bis 23. März 2018 in Frankfurt am Main ihre Tore. Rund 2.600 Aussteller präsentieren ihre Weltneuheiten für ... mehr

light+building2018visual

Light + Building 2018 mit aktuellen Themen

13.03.2018 bis 23.03.2018

Die Light + Building, weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik, öffnet vom 18. bis 23. März 2018 in Frankfurt am Main ihre Tore. Rund 2.600 Aussteller präsentieren ihre Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Die Innovationsmesse Light + Building vereint alle stromgeführten Systeme der Gebäudetechnik und fördert die integrierte Gebäudeplanung mit einem in Breite und Tiefe einzigartigem Produktspektrum – vom Smart Home bis zum Smart Building.

„Vernetzt – Sicher – Komfortabel“ lautet das Motto der Weltleitmesse. Im Mittelpunkt stehen dabei die Treiberthemen „Smartifizierung des Alltags“ sowie „Ästhetik und Wohlbefinden im Einklang“. Die Industrie zeigt auf der weltgrößten Messe für Licht und Gebäudetechnik intelligente und vernetzte Lösungen, zukunftsweisende Technologien und aktuelle Designtrends, die sowohl die Wirtschaftlichkeit eines Gebäudes erhöhen als auch den Komfort und das Sicherheitsbedürfnis der Nutzer steigern.

Besuchen Sie die Light + Building auch in den sozialen Netzwerken unter:
www.light-building.com/googleplus
www.light-building.com/youtube

Weitere aktuelle Informationen rund um die Light + Building sowie Anreise und Tickets finden Sie unter:

www.light-building.com.

www.light-building.com/facebook

www.light-building.com/twitter

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger

 
Rapid.Tech + FabCon 3.D 2018 in Erfurt - Banner

Rapid.Tech + FabCon 3.D 2018 in Erfurt

05.06.2018 bis 07.06.2018
Die „3D-Druck Familie“ trifft sich vom 5. bis 7. Juni 2018 zum Wissens- und Ideenaustausch auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D in Erfurt. Durch ihre Verbindung aus Fachmesse und Kongress stellt die ... mehr

Rapid.Tech + FabCon 3.D 2018 in Erfurt - Banner

Rapid.Tech + FabCon 3.D 2018 in Erfurt

05.06.2018 bis 07.06.2018

Die „3D-Druck Familie“ trifft sich vom 5. bis 7. Juni 2018 zum Wissens- und Ideenaustausch auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D in Erfurt. Durch ihre Verbindung aus Fachmesse und Kongress stellt die Rapid.Tech + FabCon 3.D eine der wichtigsten europäischen Informationsveranstaltungen im Bereich der additiven Fertigungsverfahren dar. Zum 15-jährigen Veranstaltungsjubiläum werden in Erfurt mehr als 5.000 internationale Fachbesucher und Kongressteilnehmer erwartet. Wenn Sie noch nicht als Aussteller oder Referent zur kommenden Rapid.Tech + FabCon 3.D in Erfurt angemeldet sind, heißt es schnell sein.

Vortragsanmeldung bis 21. November 2017 möglich.
Call for papers open until 21th. November 2017.

Eine Vortragsanmeldung für den Rapid.Tech Fachkongress ist noch bis zum 21. November 2017 möglich! Sichern Sie sich jetzt die letzten Plätze im Vortragsprogramm 2018 und gestalten Sie den Fachkongress durch Ihren Beitrag aktiv mit.
Ziel ist ein anwendernahes, praxisorientiertes und vor allem top aktuelles Programm zu schaffen, welches von den Bereichen A wie Automobil bis Z wie Zahntechnik das komplette Spektrum der additiven Technologien, Produkte und Anwendungen abbildet.
Circa 1.000 Kongressteilnehmer werden zur Jubiläumsausgabe der Rapid.Tech + FabCon 3.D vom 5. bis 7. Juni im Rahmen des Fachkongresses in Erfurt erwartet! Reichen Sie jetzt Ihren Vortrag ein und werden Sie Teil davon!

Frühbucherpreise für Aussteller bis zum 30. November.
Early bird prices for exhibitiors until 30th. November.

Die ersten Standplätze für die Rapid.Tech + FabCon 3.D 2018 sind bereits vergeben. Jetzt heißt es schnell sein! Noch bis zum 30. November können sich Aussteller vergünstigt für die Präsentation auf dem Showfloor registrieren. Jetzt anmelden und dank Vorteilspreis und Top-Standplatz doppelt profitieren!

Veranstalter Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34, 99094 Erfurt/Germany
Projektteam:
Anna-Sophie Pfestroff, +49 361/400 16 20
Marcus Lutterberg, +49 361/400 18 10

www.rapidtech.de/tagungen/call-for-papers-201

www.rapidtech.de/aussteller/aussteller.html

www.messe-erfurt.de

E-Mail:

auf facebook teilen
auf Xing teilen

weniger