Zum Artikel springen
>

Aktuelles

Brandenburg | Berlin | Mecklenburg-Vorpommern

VDID Logo

06.01.2015

Sprechstunde

Monatliches Angebot an Berliner Unternehmer In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Patent- und Markenamt und der Patentanwaltskammer bietet die IHK Berlin monatlich kostenlose Einstiegsberatungen zu ... mehr

VDID Logo

06.01.2015

Sprechstunde

Monatliches Angebot an Berliner Unternehmer

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Patent- und Markenamt und der Patentanwaltskammer bietet die IHK Berlin monatlich kostenlose Einstiegsberatungen zu den Grundlagen gewerblicher Schutzrechte an. Sie haben die Möglichkeit, einen individuellen Beratungstermin mit einem Patentanwalt für ein halbstündiges Gespräch zu vereinbaren.

Gewerbliche Schutzrechte schützen Ihre Investitionen in Forschung und Entwicklung. Sie sichern Innovationen rechtlich ab, schaffen Wettbewerbsvorteile und erhöhen den Wert Ihres Unternehmens. Nur durch ein strategisches Management Ihres Schutzrechteportfolios können Sie den Wert Ihres firmeneigenen geistigen Eigentums voll ausschöpfen. Gleichzeitig stellt die Auseinandersetzung mit diesem komplexen Thema gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ohne Experten im eigenen Haus eine große Herausforderung dar. An dieser Stelle möchte die IHK Sie unterstützen und Ihnen bei den ersten Schritten auf dem Weg zu einem strategischen Umgang mit Schutzrechten Orientierung geben.

Die Sprechstunde findet i. d. R. (feiertagsbedingte Ausnahmen sind möglich) jeweils am letzten Dienstag eines Monats in der Zeit von 10.00 - 14.00 Uhr statt.
Eine Anmeldung ist erforderlich und wird erst nach Rücksprache mit dem zuständigen Fachbereich (Innovation, Technologie und Wissenschaft) wirksam. Bitte nehmen Sie spätestens eine Woche vor dem gewünschten Termin telefonisch oder per E-Mail zu uns Kontakt auf, um eine konkrete Uhrzeit für den entsprechenden Tag zu vereinbaren.

Ort: IHK Berlin
Fasanenstraße 85
10623 Berlin

Anmeldungen unter

www.ihk-berlin.de/System/VstTermine/3128324/t

Quelle: Geschäftsstelle

weniger

 
Cover Publikation

13.03.2014

Designstrategien zur Nachhaltigkeit – »Green Design 1.0« erschienen

Nachhaltiges Design stellt sich den Herausforderungen des Klimawandels, berücksichtigt den Artenschutz bei Tieren und Pflanzen, hat das Müllproblem im Blick und trägt zur Schonung natürlicher ... mehr

Cover Publikation

13.03.2014

Designstrategien zur Nachhaltigkeit – »Green Design 1.0« erschienen

Nachhaltiges Design stellt sich den Herausforderungen des Klimawandels, berücksichtigt den Artenschutz bei Tieren und Pflanzen, hat das Müllproblem im Blick und trägt zur Schonung natürlicher Ressourcen bei. An der Kunsthochschule Berlin Weißensee wurde dazu 2010 »GREENLAB – das Labor für nachhaltige Designstrategien« von den Professorinnen Dr. Zane Berzina aus dem Fachgebiet Textil-/Flächen-Design, Susanne Schwarz-Raacke, Produkt-Design, und Heike Selmer, Mode-Design, gegründet. Studienprojekte von 2010 bis 2013 sind im jetzt erschienenen Band »Green Design 1.0« dokumentiert. Das Buch ist über die Pressestelle der Kunsthochschule erhältlich.

Green Design 1.0. - Projekte aus dem GREENLAB
Hrsg.: GREENLAB, weißensee kunsthochschule berlin 2014
Schweizer Broschur, 138 Seiten
Format 21x 14,7 cm; zahlreiche farbige Abbildungen, Deutsch/Englisch; Gestaltung: Alex Klug

ISBN: 978-3-9814373 -8-6; Preis: 15 Euro

Quelle: Geschäftsstelle

weniger

 

21.02.2013

Das Bauhaus-Reisebuch Weimar – Dessau – Berlin

Erstmals führt eine Grand Tour zu den historischen Stätten der klassischen Moderne – etappenweise werden über 100 Orte vorgestellt, die mit der Geschichte der wichtigsten Kunstschule des 20. ... mehr



21.02.2013

Das Bauhaus-Reisebuch Weimar – Dessau – Berlin

Erstmals führt eine Grand Tour zu den historischen Stätten der klassischen Moderne – etappenweise werden über 100 Orte vorgestellt, die mit der Geschichte der wichtigsten Kunstschule des 20. Jahrhunderts verbunden sind – von Weimar bis Harvard.
Das Reisbuch wird gemeinsam herausgegeben vom Bauhaus-Archiv Berlin, der Stiftung Bauhaus Dessau und der Klassik Stiftung Weimar und ist im Dumont-Verlag erschienen.

Quelle: Geschäftsstelle

weniger

 
Kultur- und Kreativwirtschaft

20.02.2013

Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft

Das Kompetenzzentrum ist Teil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung. Das Team des Kompetenzzentrums fördert den Kompetenztransfer und bietet Interessierten eine Plattform ... mehr

Kultur- und Kreativwirtschaft

20.02.2013

Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft

Das Kompetenzzentrum ist Teil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung. Das Team des Kompetenzzentrums fördert den Kompetenztransfer und bietet Interessierten eine Plattform für Vernetzung und Dialog. Bestehende Strukturen werden genutzt und ergänzt, um Kulturunternehmen und Kreative zu erreichen und unternehmerisch zu professionalisieren.

Die regionalen Ansprechpartner des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes beraten unentgeltlich - direkt vor Ort und im persönlichen Gespräch. Ansprechpartnerin für Berlin ist Melanie Seifart, Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, Regionalbüro Berlin, Brandenburg, Klosterstraße 68, 10179 Berlin

www.kultur-kreativ-wirtschaft.de/KuK/Navigati

E-Mail:

Quelle: Geschäftsstelle

weniger