Zum Artikel springen
>

Aktuelles

Schleswig-Holstein | Hamburg | Bremen | Niedersachsen

NoNameDesign

06.03.2016

VDID bildet eine Arbeitsgruppe für „Organisation Netzwerk Design+Umwelt“

Das Thema der Wiederverwertbarkeit der Rohstoffe zu möglichst 100% im Produktionsprozess wird für uns Industriedesigner immer wichtiger. Ziel sollte sein, möglichst viele Materialien wieder in ... mehr

NoNameDesign

06.03.2016

VDID bildet eine Arbeitsgruppe für „Organisation Netzwerk Design+Umwelt“

Das Thema der Wiederverwertbarkeit der Rohstoffe zu möglichst 100% im Produktionsprozess wird für uns Industriedesigner immer wichtiger. Ziel sollte sein, möglichst viele Materialien wieder in biologische und technische Stoffkreisläufe zurückzuführen.

Auf Anregungen aus der Region Nord stimmte der erw. Vorstand am 22.01.16 in Gütersloh der Initiative zu, sich zunächst im Norden an einer entstehenden Kooperation von umweltorientierten Fachverbänden zu beteiligen.

Es geht dabei u.a. darum, über die Regionalgruppen Kontakte herzustellen, die es unseren daran interessierten Mitgliedern ermöglicht, an Informationen und Aktivitäten zu diesem Themenkreis teilzuhaben. Das wird erleichtert durch teilweise auch dort vorhandene regionale Strukturen. Ebenso sollen deren Mitglieder mit dem VDID in Verbindung gebracht werden, um in beiderseitigem Interesse die Netzwerkbildung zu fördern.

Hier hier sind zunächst 2 relevante Gruppierungen im Fokus:
C2C – Cradle to Cradle mit bundesweit derzeit 23 Regionalgruppen sowie SDC - SUSTAINABLE DESIGN CENTER in Berlin und Hamburg.

Als Auftakt lädt der VDID zum Regionaltreffen am 02.04.2016 mit dem Besuch der Ausstellung NO NAME DESIGN ein.
Weiter erfolgt die Beteiligung am C2C Kongress am 24.09.16 in Lüneburg an der Leuphana Universität.

Bei Interesse bitte bei K.Michael Kühne melden.
*

www.vdid.de/regionen/veranstaltungen.php?r=1

c2c-ev.de

www.sustainable-design-center.de

E-Mail:

Quelle: Region 01 - Schleswig-Holstein | Hamburg | Bremen | Niedersachsen

weniger